In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Unvergessene Abenteuer, legendäre Zyklen - nachgelesen und neu diskutiert.
Antworten
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Terraner
Beiträge: 1368
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von AushilfsMutant »

Jein

Weil: Thez ist darüber hinaus. :o)
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)
Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5827
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von nanograinger »

ZEUT-42 hat geschrieben: 13. Oktober 2020, 15:17
nanograinger hat geschrieben: 13. Oktober 2020, 11:40 Ich finde es wirklich erstaunlich, dass nach all dem x-fachen Wiederkauen dieser Thematik immer noch solche "Fake News" verbreitet werden. B-)

Beispiel: Die Synchronie ist nicht Teil des "Leibes" von Thez.
Wenn die Synchronie mit Thez verschmolzen ist, ist sie dann nicht Teil von Thez?
Wo steht, dass die Synchronie mit Thez "verschmolzen" ist?
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7353
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von Kardec »

ZEUT-42 hat geschrieben: 13. Oktober 2020, 15:17 ...................................
Wenn die Synchronie mit Thez verschmolzen ist, ist sie dann nicht Teil von Thez?
Ich stell mir grad mal die Frage, ob du eine Leseschwäche hast, oder du dir halt nix merkst.
Oder gar beides :o :P

@nano
Dein Durchhaltevermögen ist 1A :st:
Benutzeravatar
DasEschaton
Siganese
Beiträge: 31
Registriert: 20. April 2020, 10:42

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von DasEschaton »

ZEUT-42 hat geschrieben: 12. Oktober 2020, 17:55
Du musst dir das Universum als 8D-Körper vorstellen, mit acht jeweils orthogonalen Dimensionsvektoren: 1D, 2D, 3D, 4D, 5D, 6D, 7D, 8D.
[...]
Das war ja mal eine sehr interessante Zusammenfassung. Hut ab. In so einer Form hab ich darüber noch gar nicht nachgedacht. :gruebel:
Nette Grüße aus Niedersachsen!

Lesend: NEO ab 200
Hörend: NEO ab 001
Mentro Kosum
Terraner
Beiträge: 1100
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von Mentro Kosum »

nanograinger hat geschrieben: 13. Oktober 2020, 16:31 Wo steht, dass die Synchronie mit Thez "verschmolzen" ist?
Na, hier:

viewtopic.php?p=663248#p663248
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Terraner
Beiträge: 1368
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von AushilfsMutant »

Mentro Kosum hat geschrieben: 13. Oktober 2020, 16:43
nanograinger hat geschrieben: 13. Oktober 2020, 16:31 Wo steht, dass die Synchronie mit Thez "verschmolzen" ist?
Na, hier:

viewtopic.php?p=663248#p663248
Hahahaha :P
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)
Benutzeravatar
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4246
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von Haywood Floyd »

Jedenfalls IMHO viel zu spät! Ich hoffte, damals in den späten 70ern, als Heranwachsender, während der mich zunehmend weniger fesselnden 900er Bände, dass spätestens in Band 1000 ein Komokrat in persona auftreten würde. Band 1000 zeigte überdeutlich, dass damit auf Jahre Realzeit hinaus, nicht zu rechnen sein würde, weil die Serie ganz andere Wege gehen würde. :o
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7621
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: In welchen Zyklen traten Kosmokraten persönlich auf?

Beitrag von Richard »

TAUREC trat in Band 1100 das erste Mail auf - siehe hier.
Das war wohl meiner Erinnerung nach das erste Mal, dass ein KK als Person in Erscheinung trat.
Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN Classics“