Neue Miniserie im Jahr 2022

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - Atlantis
Antworten
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 11198
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Klaus N. Frick »

An diesem Wochenende beschäftigt sich der Redakteur unter anderem mit der PERRY RHODAN-Miniserie, die im nächsten Jahr erscheinen wird. Im Redaktionsblog erzählt er nichts von den Inhalten, sondern von der aktuellen Arbeit daran.

Hier:
https://perry-rhodan.blogspot.com/2021/ ... -2022.html
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 11198
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Klaus N. Frick »

Hier gleich der komplette Text:

Eine Miniserie für 2022

Bei PERRY RHODAN ist es üblich, immer mindestens ein Jahr im Voraus zu planen. So steht seit längerem fest, dass im kommenden Jahr eine neue Miniserie veröffentlicht werden soll. Mit dieser beschäftige ich mich in diesen Tagen intensiver. Über den Inhalt, den Exposéautor und den Titelbildkünstler möchte ich noch nicht so viel erzählen – das werden wir bekanntgeben, wenn es hundertprozentig sicher ist.

Wegen unseres Jubiläums – mit vielen Pressekontakten – sowie des Umzugs bin ich bei vielen Terminsachen ins Hintertreffen geraten. Deswegen steht an diesem Wochenende das Thema Miniserie an. Wir wechseln Mails, in denen wir uns Gedanken darüber machen, wer die zwölf Romane schreiben soll. Und wir wälzen Ideen zu den Inhalten sowie den Figuren.

Dass Perry Rhodan selbst in einer Miniserie mitspielen sollte, die seinen Namen trägt, liegt eher nahe. Doch wer geht an der Seite des Terraners auf eine gefährliche Mission, und trägt jemand von den Begleitern versehentlich ein rotes Oberteil? Die Planung für die Miniserie steht schon, und wir diskutieren über die Details. Das ist eigentlich ein guter Stand, finde ich.
Benutzeravatar
Hyperfunker
Siganese
Beiträge: 30
Registriert: 27. Februar 2020, 18:55
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Hyperfunker »

Hallo in die Runde,
Bei rotem Oberteil, das in der Beschreibung erwähnt wird, fällt mir nur Star Trek (NCC 1701) ein, entweder Chefingenieur Scotti oder irgendein armer Teufel, der in der Serie verheizt wird :D
Die Rothemden hatten bei Star Trek leider kein langes Leben.
Sollte es dieses Crossover geben, bin ich sehr daran interessiert.
Vy 73 de der Hyperfunker
Amateurfunk, eine Brücke zur Welt.
Vielleicht auch in andere Galaxien? :D
Benutzeravatar
Askosan
Superintelligenz
Beiträge: 2404
Registriert: 12. Februar 2016, 10:49

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Askosan »

Eine neue Miniserie, immer her damit. Ein rotes Oberteil, Tamareil? Da bin ich dabei. :st:
Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 6695
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von nanograinger »

Beim Online-Jubiläumsabend hieß die Miniserie "Atlantis" wenn ich richtig erinnere. Ist dieser Titel jetzt vom Tisch?
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 11198
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Klaus N. Frick »

nanograinger hat geschrieben: 27. September 2021, 10:21 Beim Online-Jubiläumsabend hieß die Miniserie "Atlantis" wenn ich richtig erinnere. Ist dieser Titel jetzt vom Tisch?
Nein-nein.
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5561
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Faktor10 »

Lieber Klaus, welches Atlantis ist eigentlich gemeint? Auf dem Online Abend wurde es ja erklärt, habe es nur vergessen. Sei also so nett.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Askosan
Superintelligenz
Beiträge: 2404
Registriert: 12. Februar 2016, 10:49

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Askosan »

Das alte Atlantis. Der Dimensionsfahrstuhl wurde erwähnt.
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 11198
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Klaus N. Frick »

Askosan hat geschrieben: 28. September 2021, 17:49 Das alte Atlantis. Der Dimensionsfahrstuhl wurde erwähnt.
Aber um den geht es nicht. Gaaanz wichtig!
Benutzeravatar
Andreas Möhn
Terraner
Beiträge: 1119
Registriert: 16. Februar 2013, 14:35
Kontaktdaten:

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Andreas Möhn »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 28. September 2021, 18:39
Askosan hat geschrieben: 28. September 2021, 17:49 Das alte Atlantis. Der Dimensionsfahrstuhl wurde erwähnt.
Aber um den geht es nicht. Gaaanz wichtig!
Gaaanz traurig.
Die Sternenflotte bestätigt hiermit, dass im Rahmen der Erstellung dieses Beitrags kein Rothemd erschossen, erschlagen, verstrahlt, zerstückelt, gefressen, liquidiert, aufgelöst, transporterverunfallt noch in irgendeiner anderen Weise an Leib, Leben und/oder psychischer Gesundheit geschädigt wurde.
Benutzeravatar
Akronew
Ertruser
Beiträge: 877
Registriert: 29. Januar 2021, 13:32
Wohnort: M 82

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Akronew »

Total erwartbar. :)
_________________________________________________________________________________________________
Ich durchstreifte den Vorhof auf der Suche nach dem Aquarium, weil ich der Clansmutter eine Überraschung mitgebracht hatte.
Benutzeravatar
Günther Drach
Postingquelle
Beiträge: 3225
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Günther Drach »

Pthor.
Schade.
Aber Kennon wären wir ohnehin nicht mehr begegnet, der müsste inzwischen verstorben sein.
Razamon -- ich weiß gar nicht mehr, hatte der am Ende eigentlich noch den Klumpen am Bein?
yesterday, upon the stair, i met a man who wasn't there!
he wasn't there again today, oh how i wish he'd go away!

― william hughes mearns: antigonish

nolite te bastardes carborundorum.

Der PR-Fanroman des NGF (2004-2008) (und ein paar meiner Kurzgeschichten sind da auch zu finden)
Benutzeravatar
Andreas Möhn
Terraner
Beiträge: 1119
Registriert: 16. Februar 2013, 14:35
Kontaktdaten:

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Andreas Möhn »

Günther Drach hat geschrieben: 10. Oktober 2021, 13:08 Razamon -- ich weiß gar nicht mehr, hatte der am Ende eigentlich noch den Klumpen am Bein?
Ja, hatte er. Er blieb mit dem Ding in der Großen Barriere zurück und hoffte auf eine Karriere als niederer Magier.
Die Sternenflotte bestätigt hiermit, dass im Rahmen der Erstellung dieses Beitrags kein Rothemd erschossen, erschlagen, verstrahlt, zerstückelt, gefressen, liquidiert, aufgelöst, transporterverunfallt noch in irgendeiner anderen Weise an Leib, Leben und/oder psychischer Gesundheit geschädigt wurde.
Benutzeravatar
Lumpazie
Kosmokrat
Beiträge: 4504
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Lumpazie »

Günther Drach hat geschrieben: 10. Oktober 2021, 13:08 Pthor.
Schade.
Mir würde es ja schon genügen, wenn Pthor in der neuen Miniserie mal erwähnt würde. So in die Richtung, den gab es auch mal und er wurde als "neues Atlantis" behandelt (genannt.....wath ever). :fg:
60 Jahre Perry Rhodan - Sonderpublikation des TCE

Vorbestellungen sind möglich bei:

Kurt Kobler (E-Mail: k.kobler(at)freenet.de)

Für aktuelle Infos zum Werk beobachtet bitte unseren Facebook-Auftritt:

https://www.facebook.com/tce.terranischerclubeden
Benutzeravatar
Tiberius
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2042
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Tiberius »

Von der Verlags-Webpage:
Im März 2022 startet PERRY RHODAN-Atlantis
Eine neue Miniserie aus der PERRY RHODAN-Redaktion


Auch im kommenden Jahr wird es eine neue Miniserie aus der PERRY RHODAN-Redaktion geben: Am 18. März 2022 startet PERRY RHODAN-Atlantis. Wann genau die Serie spielen wird, soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden – sie hat aber nichts mit dem Kontinent Atlantis zu tun, der in den 80er-Jahren in der ATLAN-Serie eine wichtige Rolle spielte.

Die Arbeiten an der zwölf Bände umfassenden Miniserie haben bereits begonnen. Es werden schon eifrig Ideen zwischen Exposéautor und Chefredakteur ausgetauscht. Die Redaktion freut sich darauf, dass Ben Calvin Hary erstmals als Exposéautor tätig sein wird.

Der Autor hat schon zahlreiche Romane für PERRY RHODAN NEO und diverse Miniserien aus dem Perryversum geschrieben. Außerdem ist er das Gesicht und der kreative Kopf unseres PERRY RHODAN-YouTube-Kanals.

Die Miniserie wird aus zwölf Romanen bestehen, die es in gedruckter Form im Zeitschriftenhandel und in Form einer Edition – also eine Art Abonnement – geben wird, ebenso als E-Books, die man bei allen E-Book-Shops kaufen kann.

Im PERRY RHODAN-OnlineShop wird für diese Miniserie auch erstmals ein E-Book-Abo angeboten; so kann man mit einem Klick die komplette Serie bestellen. Selbstverständlich wird es auch wieder eine Hörbuch-Ausgabe geben.

Weitere Informationen zur PERRY RHODAN-Atlantis folgen.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.
Gucky_Fan
Marsianer
Beiträge: 211
Registriert: 19. Juli 2014, 15:18

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Gucky_Fan »

:st:

Bei dem ExpoAutor kann es nur gut werden.. Ich finde Bens Romane immer super
Benutzeravatar
Andreas Möhn
Terraner
Beiträge: 1119
Registriert: 16. Februar 2013, 14:35
Kontaktdaten:

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Andreas Möhn »

sie hat aber nichts mit dem Kontinent Atlantis zu tun, der in den 80er-Jahren in der ATLAN-Serie eine wichtige Rolle spielte.
Das ist sehr schade.
Die Sternenflotte bestätigt hiermit, dass im Rahmen der Erstellung dieses Beitrags kein Rothemd erschossen, erschlagen, verstrahlt, zerstückelt, gefressen, liquidiert, aufgelöst, transporterverunfallt noch in irgendeiner anderen Weise an Leib, Leben und/oder psychischer Gesundheit geschädigt wurde.
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2128
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von AushilfsMutant »

Atlans alte Kiste, sorry Kugel, die Atlantis? :o)

Mit Klonelefanten und Ennox an Bord? :wacko:
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)
oneiros
Marsianer
Beiträge: 109
Registriert: 5. Juni 2014, 11:59
Wohnort: Duisburg

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von oneiros »

Im PERRY RHODAN-OnlineShop wird für diese Miniserie auch erstmals ein E-Book-Abo angeboten; so kann man mit einem Klick die komplette Serie bestellen.
Danke! :st: :clap:
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 8478
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Richard »

Es könnte eher mal um die "Auswanderer" aus Arkon gehen, die sich auf Terra niedergelassen haben und dort eine eigene Stadt gründeten .
Heimor
Siganese
Beiträge: 85
Registriert: 10. Dezember 2014, 11:34
Wohnort: 47574 Goch

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von Heimor »

Freu mich sehr auf die Neue Miniserie Atlantis im Jahr 2022.
Vielen dank.

Liebe Grüße
EUER HEIMOR
WGKderdicke
Siganese
Beiträge: 8
Registriert: 15. Juli 2019, 23:00

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von WGKderdicke »

oneiros hat geschrieben: 15. Oktober 2021, 22:18
Im PERRY RHODAN-OnlineShop wird für diese Miniserie auch erstmals ein E-Book-Abo angeboten; so kann man mit einem Klick die komplette Serie bestellen.
Danke! :st: :clap:
Wattema, Bei allen Miniserien konnte ich bislang schon mit einem Klick die komplette Serie als E-Book bestellen. Nennt sich Paket. Gips immer parallel zur Veröffentlichung des 12. Einzelromans... :st:
astroGK
Ertruser
Beiträge: 866
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von astroGK »

WGKderdicke hat geschrieben: 26. Oktober 2021, 14:38

Wattema, Bei allen Miniserien konnte ich bislang schon mit einem Klick die komplette Serie als E-Book bestellen. Nennt sich Paket. Gips immer parallel zur Veröffentlichung des 12. Einzelromans... :st:
Ich denke es geht darum, dass schon zu Beginn die komplette Serie bestellt werden kann.
WGKderdicke
Siganese
Beiträge: 8
Registriert: 15. Juli 2019, 23:00

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von WGKderdicke »

astroGK hat geschrieben: 26. Oktober 2021, 21:26
WGKderdicke hat geschrieben: 26. Oktober 2021, 14:38

Wattema, Bei allen Miniserien konnte ich bislang schon mit einem Klick die komplette Serie als E-Book bestellen. Nennt sich Paket. Gips immer parallel zur Veröffentlichung des 12. Einzelromans... :st:
Ich denke es geht darum, dass schon zu Beginn die komplette Serie bestellt werden kann.
Ich weiß. Konnte mir den aber trotzdem nicht verkneifen. ;)
Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2948
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Neue Miniserie im Jahr 2022

Beitrag von wepe »

Ich bin ja zunächst mal auf die Autorinnen und Autoren gespannt, die für die Miniserie schreiben werden. Bei WEGA waren das ja durchaus sehr unterschiedliche Leseerlebnisse, sowohl was den eigenen Stil wie Kenntnisse des Perryversums angingen.
Und ich wünsche mir eine interessant aufgebaute Perryversum-Geschichte mit vielschichtigen Figuren, die nicht nur Piepmätze zerquetschen.
Schön wäre, wenn diesmal nicht in Heft 12 ein Robby-in-the-box aus einer Truhe springt, der vor Urzeiten eine schwierige Energieversorgung in der Kindheit hatte. :devil:
Chaotarchen
beherrschen als spezifische Reiserichtung eine im Kern ziellose Dynamik - Wer noch? :P
Antworten

Zurück zu „PR - Atlantis“