AGEMA-Simulation Raumkampf

Antworten
Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von LaLe »

Karlsruhe war schön (und mein einziger PR Con). Irgendwo habe ich noch das Con-Buch mit vielen Unterschriften liegen. Wenn man sich mal überlegt, wer davon alles nicht mehr lebt...

Außerdem habe ich mal die Erfahrung machen dürfen, auf einer Parkbank zu schlafen...
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Lumpazie hat geschrieben:
30. Juli 2020, 14:21
mardie hat geschrieben:
24. Juli 2020, 13:54
Ich kann mich noch an den PR-WeltCon in Karlsruhe erinnern, da war der AGEMA-Stand total überlaufen.

Auf dem Con glaubte man sogar noch daran Bernd Eichinger für ein Rhodan-Film zu gewinnen. Der größte Träumer damals Dr. Florian Marzin. War wohl nix. shit happens
Eigentlich sollte man Schmerzensgeld vom Doc einklagen für die enttäuschten Filmhoffnungen damals.
Na momentmal - der Doc Marzin kann da auch nix dafür. Bernd Eichinger hatte jahrelang die Lizenz für einen Film und hat diese nicht genutzt (bzw. umgesetzt)….. :P
weil der Verlag sich nicht an den Kosten adäquat beteiligen wollte

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von LaLe »

Sollte der für so etwas nicht bezahlt werden?
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 4034
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von Lumpazie »

mardie hat geschrieben:
30. Juli 2020, 20:15
weil der Verlag sich nicht an den Kosten adäquat beteiligen wollte
Nein, damit hat der Verlag nichts zu tun. Warum sollte er sich an den Kosten beteiligen? Er vergibt die Lizenz und bekommt dafür Geld (wie LaLe richtig geschrieben hat). Der Lizenznehmer muss sich dann um die Finanzierung des Filmes kümmern.

Wieviel Verdienst an Lizenz und Erfolg des Films oder Mitsprache bei der Produktion des Films der Verlag dann hat, kann durch die Vergabe der Lizenz unterschiedlich geregelt sein.


Bernd Eichinger hat die Lizenz dann verstreichen lassen und Sie wurde neu an MME vergeben. Bei denen wurde auch nichts daraus und ob die Linzenz zur PR-Verfilmung heute wieder bei Verlag ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Wäre vielleicht mal eine gute Frage in "Fragen an die Redaktion" Thread.
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

Nunja....selbst, wenn es jemand verfilmen wollte: was sollte inhaltlich drin sein? So, dass es auch für den Nicht-Rhodan-Fan interessant ist?


Oder eine Netflix-Serie mit 300 Staffeln?

Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von LaLe »

Ein (Singular) Film ergibt m. E. nicht den geringsten Sinn. Adaptieren würde ich für den Anfang tatsächlich die MdI.
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

waffelmann hat geschrieben:
17. Juli 2020, 19:14
Ha! Der Methankrieg ist heute gekommen. Wow! Selbst in meinen besten Jahren hätte ich die Einheitenbezeichnungen auf den Spielcountern nicht lesen können!
Habe ich heute auch bekommen, die Counter sind zeimlich blaß und die Schrift recht klein. Aber fragen wollte ich dich wieviele Counterplatten waren bei dir dabei? Ich habe 5 für die Maahks aber nur 3 für Arkoniden. Ist das korrekt?
Zuletzt geändert von mardie am 31. Juli 2020, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Lumpazie hat geschrieben:
31. Juli 2020, 11:27

Bernd Eichinger hat die Lizenz dann verstreichen lassen und Sie wurde neu an MME vergeben. Bei denen wurde auch nichts daraus und ob die Linzenz zur PR-Verfilmung heute wieder bei Verlag ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Wäre vielleicht mal eine gute Frage in "Fragen an die Redaktion" Thread.
Wer oder was ist MME?

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

mardie hat geschrieben:
31. Juli 2020, 18:03
waffelmann hat geschrieben:
17. Juli 2020, 19:14
Ha! Der Methankrieg ist heute gekommen. Wow! Selbst in meinen besten Jahren hätte ich die Einheitenbezeichnungen auf den Spielcountern nicht lesen können!
Habe ich heute auch bekommen, die Counter sind zeimlich blaß und die Schrift recht klein. Aber fragen wollte ich dich wieviele Counterplatten waren bei dir dabei? Ich habe 5 für die Maahks aber nur 3 für Arkoniden. Ist das korrekt?

Ich werde mir wohl 'ne Lupe für die Counter besorgen :o(

Was meinst du mit 5 und 3 Platten?

Ich habe insgesamt 4 mit jeweils 180 Counter und soviel sind auch in der beiliegenden Spielbeschreibung erwähnt (720)...1,5 Arkoniden 2,5 für die Maahks...da hat es wohl jemand gut mit dir gemeint :st:

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

also ich habe 450 counter für die Maahks und 270 für die Arkonide. Insgesamt 8 Counterplatten mit je 90 Counter. 5 davon für die Maahks und 3 für die Arkoniden

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

ich denke bei mir sind die Counterplatten schon halbiert, deshalb 3 zu 5 statt 1,5 zu 2,5 wie bei dir. :st:

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

mardie hat geschrieben:
31. Juli 2020, 22:58
ich denke bei mir sind die Counterplatten schon halbiert, deshalb 3 zu 5 statt 1,5 zu 2,5 wie bei dir. :st:

Hast du eigentlich ein Szenario oder eine andere Möglichkeit gefunden, wo die Festungsgeschwader zum Einsatz kommen?

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Hab die Reglen zu Methankrieg noch nicht gelesen. Habe aber eine sehr interessante Seite zu den Anfängen der AGEMA Spiele gefunden

https://peterssoftwareprojects.com/perry-rhodan/

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

Um was geht ea denn da genau?


Ein Vorläufer?

Etwas eigenes?


@mardie
Bist ja schwer beschäftigt ;) , wenn ich mich nicht irre...

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

hab doch den Link gepostet

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

Durchaus...muss gestehen, dass ich ihn nur überflogen habe.

Sieht aber nach was eigenen aus...muss man mal in Ruhe die Regeln durchlesen...

Benutzeravatar
Lumpazie
Postingquelle
Beiträge: 4034
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von Lumpazie »

mardie hat geschrieben:
31. Juli 2020, 18:05
Wer oder was ist MME?
Me, Myself & Eye Entertainment AG
Es is kein’ Ordnung mehr jetzt in die Stern’,
D’ Kometen müßten sonst verboten wer’n;
Ein Komet reist ohne Unterlaß
Um am Firmament und hat kein’ Paß;
Und jetzt richt’ a so a Vagabund
Und die Welt bei Butz und Stingel z’grund
(Johann Nestroy)

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

waffelmann hat geschrieben:
6. August 2020, 22:02
Durchaus...muss gestehen, dass ich ihn nur überflogen habe.

Sieht aber nach was eigenen aus...muss man mal in Ruhe die Regeln durchlesen...
Der schreibt doch, darauf hätte das AGEMA Regelwerk aufgebaut.

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Lumpazie hat geschrieben:
7. August 2020, 06:25
mardie hat geschrieben:
31. Juli 2020, 18:05
Wer oder was ist MME?
Me, Myself & Eye Entertainment AG
Danke für die Info

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

@mardie

Du bist wildentschlossen, oder?

Damit dürfte ich dann die Überlappungsfront von LaLe bekommen (wenn er sich davon trennt...)...ich habe doch richtig gesehen beim Bieten, oder?

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Ja den Band habe jetzt ich, war kein Schnäppchen. Und auch das Ende der Kublai Khan war kein Schnäppchen.
Habe gestern und heute viel Geld für eine Leidenschaft ausgegeben.

waffelmann
Siganese
Beiträge: 49
Registriert: 10. April 2019, 11:52

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von waffelmann »

Ja, allerdings! Du hast ja ziemlich alles mitgenommen, was da war! Ohne Rücksicht auf Verluste :st:

Gratuliere! Dann müsstest du ziemlich alles haben...

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Fehlt noch die Raumfotte der Maahks Komplett und die Spielcounter Alt-Arkon.

astroGK
Oxtorner
Beiträge: 703
Registriert: 29. Juni 2012, 20:45

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von astroGK »

waffelmann hat geschrieben:
31. Juli 2020, 13:49
Nunja....selbst, wenn es jemand verfilmen wollte: was sollte inhaltlich drin sein? So, dass es auch für den Nicht-Rhodan-Fan interessant ist?


Oder eine Netflix-Serie mit 300 Staffeln?
Wenn überhaupt ließe sich nur noch das Perryversum aus der NEO Serie verfilmen, dessen fiktive Historie im Jahr 2036 beginnt
Würde ich mir sogar gerne anschauen, da er nichts mit der Erstauflage zu tun hätte.

Benutzeravatar
mardie
Siganese
Beiträge: 34
Registriert: 17. Juni 2020, 11:10

Re: AGEMA-Simulation Raumkampf

Beitrag von mardie »

Ich würde Klassik verfilmen aber mit einem Startjahr in der Zukunft und Perry wäre dann nicht der erste auf dem Mond, sondern er würde z.B Baumaterial für eine dauerhafte geplante Mondstation in einer Stardustrakete transportieren. Engriff der abgestürzten Arkoniden wie gehabt usw. Klassik hat einfach wesentlich mehr Leser als NEO bzw. Leser gehabt.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“