25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Antworten
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10721
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Klaus N. Frick »

Ziemlich genau auf den Tag ist es nun 25 Jahre her, dass die PERRY RHODAN-Redaktion mit dem Abenteuer Neuland anfing und die ersten Teilchen der PERRY RHODAN-Internet-Seite zu sehen waren. Kurze Erinnerung des Redakteurs dazu im Redaktionsblog:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2021/ ... teten.html
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10721
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Klaus N. Frick »

Hier gleich die Langversion:

Wie wir ins Internet starteten

Am 22. Februar 1996 erschien mit »Zeitraffer« der Band 1800 der PERRY RHODAN-Serie. Am gleichen Tag startete offiziell auch etwas, das außer einigen »jungen Leuten« in der damaligen Verlagsunion Pabel-Moewig nicht verstand: Die erste Internet-Seite zur PERRY RHODAN-Serie ging online.

Weil niemand im Verlag auch nur ansatzweise Ahnung hatte, was man mit diesem neumodischen Medium anfangen sollte, hatte ich monatelang um das Thema gerungen. Erst als sich auch ein Kollege aus dem Buch-Marketing bemühte, gingen es voran. Wir fanden in zwei jungen Studenten, die später die Firma Trilobit gründen sollten, die Partner, die wir brauchten – und dann legten wir los.

Sagen wir: Vor allem die zwei jungen Studenten legten los. Dazu kann ich sicher noch viele Geschichten erzählen. (Wie ich etwa abends nach Feierabend in der Studentenbude der beiden hockte und mit ihnen den aktuellen Stand besprach; wir hatten im Verlag keinen Internet-Zugang.)

Ab Anfang Februar 1996 kamen immer wieder neue Abschnitte des Titelbildes auf die neue Internet-Seite, die wir damals noch mit der Endung »ilk« versehen hatten – für den »Internet-Laden Karlsruhe«, der eher ein politisches Projekt war –, und langsam entwickelte sich das fertige Bild. Und mit dem Start des großen »Thoregon«-Handlungskomplexes begann dann der Start des Internet-Zeitalters für die PERRY RHODAN-Redaktion.

25 Jahre … Wer hätte das alles gedacht?
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10721
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Klaus N. Frick »

Wer erinnert sich noch an diese frühen Gehversuche der PERRY RHODAN-Redaktion? Vielleicht mag sich der eine oder die andere dazu äußern ...
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5460
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Faktor10 »

Mein bester Freund hatte damals eine Internetverbindung mit einem Telefonkoppler/ Akustikkoppler. Soweit ich das weiß. Wir waren auch auf die Seite von PR gelandet. Es ging alles sooooo langsam ,das wir dem ganzen keine Zukunft gaben. Chance verpasst Herr Google zu werden.Das war so 96 oder 97.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 8134
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Richard »

Ich kann mich noch daran erinnern, dass bis zu einem bestimmten Zeitpunkt recht brauchbare/informative Zykluszusammenfassungen auf der PR Homepage zu finden waren, die dann - nach einem Redesign der Homepage - durch jeweils relativ relativ kurze/oberflaechige Zykluszusammenfassungen ersetzt wurrden und ich mich damals fragte, was wohl aus den ursprünglichen Zusammenfassungen geworden ist, ob die wenigstens wo gesichert wurden und nicht etwa einfach gelöscht.
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5460
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Faktor10 »

Ich mochte das Raumschiff , das später immer abflog.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
LaLe
Superintelligenz
Beiträge: 2745
Registriert: 26. Juni 2012, 12:42
Wohnort: Lübeck

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von LaLe »

Ich weiß beim besten Willen nicht, ab wann ich PR auch online verfolgte. An die längeren Zyklenzusammenfassungen kann ich mich allerdings erinnern und auch an das Raumschiff, das ich - wenn ich nicht irre - immer übersprang.

Ich weiß aber noch, dass ich mal eine Ausweiskopie mit schwarzem Stift bearbeitete und an die Trilobiten schickte. Ich vermute mal, dass ich mit meinem Wiedereinstieg um die 1950 herum ins Forum ging
Die Katze grinste.
"Hierzulande ist jeder verrückt. Ich bin verrückt. Auch du bist verrückt."
"Woher weißt du, dass ich verrückt bin?"
"Sonst wärst du nicht hier", antwortete die Katze.

Lewis Carroll, Alice im Wunderland
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1792
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Arthur Dent »

An die Animation mit dem Raumschiff erinnere ich mich auch. Ich habe gerade mal in meiner Sammlung recherchiert, aber zunächst keine weitere CD mit der alten Homepage finden können. Es gab zwar CD-ROMs mit Offline-Inhalten der Homepage, diese zeigen jedoch spätere Versionen. Auch die PR im Cyberspace oder Abenteuer Universum 1. Ausgabe oder die einem SB beigelegte Disc zeigen nur Versionen ab 1997/98.
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 8134
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Richard »

Diese Animation habe ich immer abgewürgt; ich mag es (immer noch) nicht, wenn man glaubt, dass man mir diverse Spielereien "in den Weg legt" wenn ich auf bestimmte Inhalte zugreifen will.
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10721
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Klaus N. Frick »

Richard hat geschrieben: 7. Februar 2021, 18:12 Diese Animation habe ich immer abgewürgt; ich mag es (immer noch) nicht, wenn man glaubt, dass man mir diverse Spielereien "in den Weg legt" wenn ich auf bestimmte Inhalte zugreifen will.
Ich gestehe, dass ich das damals auch doof fand. Aber es war Mode, und das machten viele Internet-Seiten. Tja ...
Benutzeravatar
Akronew
Plophoser
Beiträge: 456
Registriert: 29. Januar 2021, 13:32
Wohnort: M 82

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Akronew »

Nun ja, das sich etwas auf der Seite etwas bewegt, war damals auch noch etwas "besonders" im eher Textorientierten Internet von damals.
Heute ist man ja schon auf so manchen Seiten froh, wenn nicht alles auf "Autoplay" steht und drei Werbebanner gleichzeitig loslegen. :devil:

Was ist dagegen schon ein Raumschiff, was man einen klick los wird. :lol:
_________________________________________________________________________________________________
Ich durchstreifte den Vorhof auf der Suche nach dem Aquarium, weil ich der Clansmutter eine Überraschung mitgebracht hatte.
Benutzeravatar
Norman
Siganese
Beiträge: 78
Registriert: 31. Juli 2020, 12:58

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Norman »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 6. Februar 2021, 17:02 Ziemlich genau auf den Tag ist es nun 25 Jahre her, dass die PERRY RHODAN-Redaktion mit dem Abenteuer Neuland anfing und die ersten Teilchen der PERRY RHODAN-Internet-Seite zu sehen waren. Kurze Erinnerung des Redakteurs dazu im Redaktionsblog:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2021/ ... teten.html
Mein Gott das ist "erst" 25 Jahre, oder anders "schon" 25 Jahre her! Die Erinnerungen an diese Zeit sind bei mir teilweise lückenhaft. Welch rasante Entwicklung da stattfand und wir waren mittendrin und haben es damals nicht so empfunden.
Das muss man Dir bzw. Euch lassen: Ihr wart bei technischen Neuerungen immer vorne mit dabei. Auch heute noch. Das passt auch einfach zu SF.
Benutzeravatar
Troll Incorporation
Ertruser
Beiträge: 946
Registriert: 25. Juni 2012, 23:21
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Troll Incorporation »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 6. Februar 2021, 17:04 Wer erinnert sich noch an diese frühen Gehversuche der PERRY RHODAN-Redaktion? Vielleicht mag sich der eine oder die andere dazu äußern ...
Eigentlich wollte Aki Alexandra Noffz längst mal einem Bericht über die PC-technische Frühzeit geschrieben haben.
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5460
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Faktor10 »

Vor 25 Jahren arbeitete ich als Technischer Zeichner am analogen Zeichenbrett. Bei uns wurde damals CAD eingeführt. Zwei Mitarbeiter und ich bekamen eine Schulung außer Haus für 3 Tage, so zur Einführung. Wir waren die ersten in der Firma mit CAD. Im Büro stand dann plötzlich eine Tastatur ein Grafik Brett und zwei Monitore. Wir alle drei waren überwältigt. Wir sollten erstmal ein paar Tage uns einüben. Nach drei Tagen mussten wir wieder an den normalen Zeichentisch um schnell ein Projekt zu erledigen. Wir fanden diese Arbeit schon recht primitiv. So schnell war damals die Zeit. Internett hatten wir damals nicht in der Firma.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
RickF
Marsianer
Beiträge: 131
Registriert: 29. Juni 2012, 23:18

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von RickF »

Ich weiß noch wie ich zu Band 2000 das Gewinnspiel mitgemacht habe, und nach dem Aufruf jeder Frage erstmal offline ging, da jede Minute damals 20 Pfennig über ISDN gekostet hat. Dann über die Abenteuer Universum CD die Antwort suchte und wieder online ging. War damals sogar einer der glücklichen Gewinner von Band 2000 mit allen Unterschriften der Autoren und Zeichner. Hüte ich immer noch wie meinen Augapfel. :D
Benutzeravatar
Laurin
Kosmokrat
Beiträge: 4846
Registriert: 25. Juni 2012, 21:48
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Laurin »

Klaus N. Frick hat geschrieben: 7. Februar 2021, 19:03
Richard hat geschrieben: 7. Februar 2021, 18:12 Diese Animation habe ich immer abgewürgt; ich mag es (immer noch) nicht, wenn man glaubt, dass man mir diverse Spielereien "in den Weg legt" wenn ich auf bestimmte Inhalte zugreifen will.
Ich gestehe, dass ich das damals auch doof fand. Aber es war Mode, und das machten viele Internet-Seiten. Tja ...
Ist nicht wahr, oder? :o

Ich fand die genial, auch mit dem Sound - und wie dann die Seitenmenüs rund um den Raumer aufklappten, herrlich! :st:
Ich hab noch eine Hardcopy davon, aber als Animation gibt's die nirgends mehr, oder?
(die dürfte aber noch mit Flash gemacht worden sein)

Damals konnte man auf der Homepage ja auch noch die Hefte bewerten - fand ich auch gut.
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Forums-KI
Beiträge: 10721
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Klaus N. Frick »

Laurin hat geschrieben: 11. Februar 2021, 03:42 Ist nicht wahr, oder? :o
Ich war schon damals für das einfache Design zu haben ...
Benutzeravatar
Goshun
Marsianer
Beiträge: 270
Registriert: 11. Januar 2021, 13:32

Re: 25 Jahre PERRY RHODAN-Website

Beitrag von Goshun »

Was mir in Erinnerung geblieben ist ist einerseits die damalige Telefonrechnung die sich auf ca. 3000 Schilling (was ca. 218 Euro entspricht, Inflationsbereinigt sogar ca. 307 Euro) und mein damaliges Studenteneinkommen, welches durch Taxifahren bestritten wurde, schwerst belastet hat...

Auch das Geräusch des Telefonmodems beim Einwählen werde ich wohl nicht vergessen.

An der Webseite toll gefunden habe ich damals die Linkseite zu anderen Inhalten mit Perry Rhodan.

Da gab es z.b. schon lange vor Wikipedia eine Seite über alle in der Serie auftauchenden Aliens bei der jeder "mitmachen" konnte. (Keine Ahnung mehr wie die geheißen hat...)

Links zu den diversen Fanclubs, Atlanclubs gaben eine Möglichkeit mit anderen Fans Kontakt aufzunehmen. Dazu noch Links zu Fanfictions, Storyseiten etc.

Also ja... dies war eine meiner ersten Websiten die ich regelmäßig besucht habe. Sie ermöglichte mir auch mit dem Stammtisch in Graz Kontakt aufzunehmen (mit Gerry, Karl Heiz, Harald, Günther, Bernd) was in Folge dazu gefüührt hat ich durfte bei den Austria Cons I und III dabei sein.

(Auf diesem Wege falls wer von damals mitliest: schöne Grüße von Hannes! Ich lebe noch, bin aber aus Graz weggezogen...)



Andere Kontakte in Deutschland von dieser Webseite aus führten zu Leuten die als Hobby Kurzgeschichten schrieben. Wir begannen uns gegenseitig zu kritisieren, machten bei Wettbewerben mit, machten uns gegenseitig das Lektorat, brachten Fanzines online heraus. (Diese Seiten sind leider schon lange down und im ewigen Datennirwana. Soll noch einer sagen "das Internet vergisst nichts" gerade auf der Waybackmachine gesucht... nichts!)


Alles in allem eine wunderschöne Zeit und Ausgangspunkt war diese erste "Perry Rhodan" Webseite.


Im Nachhinein habe ich das Gefühl die Szene hat schon viel "vorweggenommen" was später auch auf andere Gruppen in der Bevölkerung zugekommen ist: der plötzliche Austausch mit der "Welt da draußen" abseits der kleinen eingefahrenen Kreise. Das aufeinanderprallen von Meinungen.

Was ich mir damals niemals habe träumen lassen ist wie schlecht so viele Menschen auf diese neue Freiheit reagiert haben. Weltbilder wurden erschüttert und viele haben sich in ihre eigenen Blasen zurückgezogen wo sie sich die Welt so machen wie sie ihnen gefällt, so wie sie es von "früher" gewohnt waren.

Ich bin immer von mir selbst als junger Mensch ausgegangen der das alles aufgesogen hat wie ein Schwamm. Der Gedanke andere Leute könnten damit ein Problem bekommen und würden von der "guten alten Zeit" träumen wäre mir damals absurd vorgekommen.
Antworten

Zurück zu „Sonstiges“