»Das Herz von Kallisto«

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - Jupiter
Antworten
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9250
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

»Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Klaus N. Frick »

Erste Informationen zu »Das Herz von Kallisto«, der exklusiven Kurzgeschichte, die es nur für Editionsbesteller gibt ...
http://www.perry-rhodan.net/newsreader/ ... listo.html

Benutzeravatar
hakan
Marsianer
Beiträge: 110
Registriert: 29. Juni 2012, 13:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von hakan »

Nicht für die Ebook-Besteller bei beam oder so?

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9250
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Klaus N. Frick »

hakan hat geschrieben:Nicht für die Ebook-Besteller bei beam oder so?
Nein. Das ist diesmal eine Prämie für diejenigen, die diese Edition bestellen. Bei Hörbuch-Abonnements gibt es ja auch Prämien ...

Lord Helmchen
Marsianer
Beiträge: 148
Registriert: 14. Juni 2016, 10:34

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Lord Helmchen »

Nur mal so: Wird das dann eine echte Kurzgeschichte (also mit Handlung) sein? Denn bei der Terrania-Story in 2850 gab es ja nicht wirklich eine Handlung. Da wurde einiges über die Gesellschaft in der Zukunft erzählt, aber eine echte Story war das nicht, denn der Handlungsbogen war ja quasi nicht existent. (Den Ansatz, etwas über das Alltagsleben der PR-Zukunft und dessen Hintergründe zu erzählen, fand ich ja ok, aber fast alles von dem, was da erzählt wurde, hätte vermutlich eher in einen PR-Computer gehört. So als Story war das doch eher eine Mogelpackung.) Sorry, falls off-topic.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9250
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Klaus N. Frick »

Lord Helmchen hat geschrieben:Nur mal so: Wird das dann eine echte Kurzgeschichte (also mit Handlung) sein? Denn bei der Terrania-Story in 2850 gab es ja nicht wirklich eine Handlung. Da wurde einiges über die Gesellschaft in der Zukunft erzählt, aber eine echte Story war das nicht, denn der Handlungsbogen war ja quasi nicht existent. (Den Ansatz, etwas über das Alltagsleben der PR-Zukunft und dessen Hintergründe zu erzählen, fand ich ja ok, aber fast alles von dem, was da erzählt wurde, hätte vermutlich eher in einen PR-Computer gehört. So als Story war das doch eher eine Mogelpackung.) Sorry, falls off-topic.
Nach meinen Begriffen ist es eine Story – und sie ist stärker eine Story als die in Band 2850 ...

Benutzeravatar
Plondfair
Marsianer
Beiträge: 121
Registriert: 29. Juni 2012, 14:21

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Plondfair »

nette Story- hat mir gefallen :st:

wenn man bei uns ein neues Baugebiet verhindern will, braucht man mindestens Fledermäuse
oder man findet beim Buddeln römische Artefakte oder eine Weltkriegsbombe ,
leider kein lemurisches Raumschiff mit Photonenantrieb :devil:

Benutzeravatar
Casaloki
Postingquelle
Beiträge: 3432
Registriert: 26. Juni 2012, 12:16
Wohnort: Hanau
Kontaktdaten:

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Casaloki »

Wirklich gute Geschichte. Da ich "Jupiter" bisher nicht gelesen habe, führt die Geschichte also tatsächlich in die Handlung der Serie ein? Ist es quasi ein Goodie, das exklusiv für die neue Serie geschrieben wurde? Prima gemacht, ich fang bereits mit dem Lesen von "Kristalltod" an. Hat mich angefixet. Herr Vandemann ist schon ne Klasse für sich. :st:
"Ich habe Dinge gesehen, die ihr Menschen niemals glauben würdet. Gigantische Schiffe, die brannten, draußen vor der Schulter des Orion. Und ich habe C-Beams gesehen, glitzernd im Dunkel, nahe dem Thannhäuser Tor. All diese Momente werden verloren sein in der Zeit, so wie Tränen im Regen." Blade Runner

Benutzeravatar
Lyrressa
Plophoser
Beiträge: 371
Registriert: 10. August 2013, 21:41
Wohnort: Mörfelden
Kontaktdaten:

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Lyrressa »

Optisch cool gemacht - lesetechnisch fand ich die Shortstory eher nicht so gut. Nicht missverstehen, das heisst nicht, sie sei schlecht. Sie hat mich persönlich halt nur gar nicht angesprochen
Instead of controlling the environment for the benefit of the population, perhaps it is time we control the population to allow the survival of the environment

Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1615
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Arthur Dent »

Casaloki hat geschrieben:Wirklich gute Geschichte. Da ich "Jupiter" bisher nicht gelesen habe, führt die Geschichte also tatsächlich in die Handlung der Serie ein? Ist es quasi ein Goodie, das exklusiv für die neue Serie geschrieben wurde? Prima gemacht, ich fang bereits mit dem Lesen von "Kristalltod" an. Hat mich angefixet. Herr Vandemann ist schon ne Klasse für sich. :st:
Die Kurzgeschichte kann alleine stehen. Sie enthält zwar Elemente von Jupiter, z.B. Tau-acht, aber sie funktioniert auch ohne Jupiter.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9250
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Klaus N. Frick »

Im PERRY RHODAN-Blog schrieb ich einige Zeilen über »Das Herz von Kallisto« ...
http://perry-rhodan.blogspot.de/2016/07 ... listo.html

Benutzeravatar
Copperblade
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1719
Registriert: 28. Juni 2012, 16:48
Wohnort: Ostalbkreis, Baden-Württemberg

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Copperblade »

Arthur Dent hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:Wirklich gute Geschichte. Da ich "Jupiter" bisher nicht gelesen habe, führt die Geschichte also tatsächlich in die Handlung der Serie ein? Ist es quasi ein Goodie, das exklusiv für die neue Serie geschrieben wurde? Prima gemacht, ich fang bereits mit dem Lesen von "Kristalltod" an. Hat mich angefixet. Herr Vandemann ist schon ne Klasse für sich. :st:
Die Kurzgeschichte kann alleine stehen. Sie enthält zwar Elemente von Jupiter, z.B. Tau-acht, aber sie funktioniert auch ohne Jupiter.
Aber sie ist eine Art Einführung in die Handlung der Serie, d.h. am Besten die Kurzgeschichte zuerst lesen und dann mit der Serie beginnen? :gruebel:
Lese die PR-Serie in chronologischer Reihenfolge von Anfang an nochmals neu.
Aktueller Stand: Perry Rhodan Erstauflage Heftroman Nr. 111: "Unter falscher Flagge" von Clark Darlton

Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1615
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Arthur Dent »

Copperblade hat geschrieben:
Arthur Dent hat geschrieben:
Casaloki hat geschrieben:Wirklich gute Geschichte. Da ich "Jupiter" bisher nicht gelesen habe, führt die Geschichte also tatsächlich in die Handlung der Serie ein? Ist es quasi ein Goodie, das exklusiv für die neue Serie geschrieben wurde? Prima gemacht, ich fang bereits mit dem Lesen von "Kristalltod" an. Hat mich angefixet. Herr Vandemann ist schon ne Klasse für sich. :st:
Die Kurzgeschichte kann alleine stehen. Sie enthält zwar Elemente von Jupiter, z.B. Tau-acht, aber sie funktioniert auch ohne Jupiter.
Aber sie ist eine Art Einführung in die Handlung der Serie, d.h. am Besten die Kurzgeschichte zuerst lesen und dann mit der Serie beginnen? :gruebel:
Sie ist keine Einführung, sie steht tatsächlich alleine. Natürlich könnte sie auch als Prolog genommen werden aber dafür steht ja jetzt der Rückblick auf Chayton Rhodan in Jupiter 1. Dennoch kannst Du damit beginnen. Habe ich auch so gemacht.

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1386
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Soulprayer »

Habe ich gestern meinen Wellensittichen vorgelesen, die ich gerade in der Urlaubszeit von Freunden betreue. :D

Was ich gut fand:
*gut geschrieben
*eine gute Stimmung
*macht Spaß auf mehr

Was mich allerdings störte:
*die Kurzform "Stan" für Constanze, das hört sich sehr männlich an. ("Conny" fänd ich passender ^_^)
*leider ein paar Rechtschreibfehler drin, die hätten vermieden werden können
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 699/2874 (>24 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 49/850

Trevor Casalle 839

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Trevor Casalle 839 »

Arthur Dent hat geschrieben:Die Kurzgeschichte kann alleine stehen. Sie enthält zwar Elemente von Jupiter, z.B. Tau-acht, aber sie funktioniert auch ohne Jupiter.
Dann mache ich mal den Link auf Deine homepage für einen teasenden Mini-Spoiler... : http://uwebaetz.de/2016/07/06/das-herz- ... vandemaan/

Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15513
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: »Das Herz von Kallisto«

Beitrag von Elena »

Trevor Casalle 839 hat geschrieben:
Arthur Dent hat geschrieben:Die Kurzgeschichte kann alleine stehen. Sie enthält zwar Elemente von Jupiter, z.B. Tau-acht, aber sie funktioniert auch ohne Jupiter.
Dann mache ich mal den Link auf Deine homepage für einen teasenden Mini-Spoiler... : http://uwebaetz.de/2016/07/06/das-herz- ... vandemaan/
Danke für den Link, Trevor. Von hier aus öffnen ging zwar nicht, aber kopieren und direkt einfügen ging. Interessante Geschichte! :st:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys

Antworten

Zurück zu „PR - Jupiter“