Liest hier denn keiner Jupiter?

Alles rund um die Miniserie PERRY RHODAN - Jupiter
Antworten
Lord Helmchen
Marsianer
Beiträge: 148
Registriert: 14. Juni 2016, 10:34

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Lord Helmchen »

So, ich bin jetzt in Band 8.

Die Nummer 7 fand ich, von der Handlung her, absolut ätzend. So eine, sorry, bescheuerte Idee. Die "Bösewichter" setzen ihre Kontrahenten fest und geben ihnen, arroganterweise, eine Überlebenschance durch ein fünfteiliges Spiel und versprechen dann (natürlich) bei Erfüllung der Mission das Überleben. Das ist so an den Haaren herbeigezogen und trieft nur vor Klischees. Da wollte wohl jemand unbedingt mal ein typisches Rollenspielszenario als Roman schreiben (das an sich ist dann, wenigstens teilweise durchaus lesenswert gelungen, manchmal aber auch in der Ausführung nur nervig, aber die Zahlenfolge habe ich auf den ersten Blick erkannt...). Aber ein glaubwürdiges Verhalten der Akteure hat sich aus der Einbettung dieser Handlungsidee überhaupt nicht ergeben. Und das wird jetzt noch über zwei Bände ausgewälzt. Garagendach, es gibt Futter... (lesen werd ich es allerdings dennoch)

Von Band 8 hatte ich dann auch wenig erwartet. Mir ist WV's Schreibstil häufig zu abgedreht, zu bemüht auf "anders" getrimmt. Aber ich wurde positiv überrascht. Klar, das ist (jedenfalls bisher, zwei Kapitel vor Schluß) kein wirklicher Roman, sondern eher die Geschichtsabhandlung über die Entwicklung einer sternfahrenden Rasse (so gesehen gibt es überhaupt keine "Hauptpersonen" und keine echte Handlung, sondern quasi ein Dozieren über Ereignisse eines sehr langen Zeitraums). Sprachlich holpert's für mich da an einigen Stellen, einiges ist mir etwas zu verschroben beschrieben, aber dennoch hat mich die Darstellung sehr gut mitgenommen, das hat Sense-of-wonder, das hat Visionen. Bisher der beste Band der Reihe, obwohl oder gerade weil er völlig anders ist, als die anderen bisherigen Roman(-teile).
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

@ Lord Helmchen: Für mich auch der beste Band der Reihe, obwohl diese superkompakten Zusammenfassungen eine Exposereihe für einen ganzen Hunderterzyklus ergeben könnten...insofern ist die Beschreibung/Erzählung sehr dicht gepackt...das hätte man erzählerischer auf mehr Bände verteilen können...dann aber insgesamt mehr als zwölf Hefte daraus machen sollen...da steckt noch Potential drin...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Lord Helmchen
Marsianer
Beiträge: 148
Registriert: 14. Juni 2016, 10:34

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Lord Helmchen »

AARN MUNRO hat geschrieben:@ Lord Helmchen: Für mich auch der beste Band der Reihe, obwohl diese superkompakten Zusammenfassungen eine Exposereihe für einen ganzen Hunderterzyklus ergeben könnten...insofern ist die Beschreibung/Erzählung sehr dicht gepackt...das hätte man erzählerischer auf mehr Bände verteilen können...dann aber insgesamt mehr als zwölf Hefte daraus machen sollen...da steckt noch Potential drin...
Ja, völlig richtig. Dadurch, dass der sowohl drin war, gab es ja auch praktisch keine Personen, keine Handlung im klassischen Sinn. Womöglich wäre das sogar interessanter gewesen, als der ganze sonstige Zyklus, auf jeden Fall interessanter als diese absurd-alberne 5-Prüfungen-Queste.
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

Lord Helmchen hat geschrieben:
AARN MUNRO hat geschrieben:@ Lord Helmchen: Für mich auch der beste Band der Reihe, obwohl diese superkompakten Zusammenfassungen eine Exposereihe für einen ganzen Hunderterzyklus ergeben könnten...insofern ist die Beschreibung/Erzählung sehr dicht gepackt...das hätte man erzählerischer auf mehr Bände verteilen können...dann aber insgesamt mehr als zwölf Hefte daraus machen sollen...da steckt noch Potential drin...
Ja, völlig richtig. Dadurch, dass der sowohl drin war, gab es ja auch praktisch keine Personen, keine Handlung im klassischen Sinn. Womöglich wäre das sogar interessanter gewesen, als der ganze sonstige Zyklus, auf jeden Fall interessanter als diese absurd-alberne 5-Prüfungen-Queste.


...ja, bei dieser Queste hat mich die Handlung so an einen "Roman-zum Game" erinnert...ist ja nett, wenn man als Autor beeinflusst wird, genres überlappen sich nunmal, aber so offensichtlich...und überflüssig...und gefährlich nur für Rothemden... ^_^
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Arthur Dent »

Es hätte durchaus Möglichkeiten gegeben, Mondras Team auf andere Weise in den Parcours zu schleusen, um diese Naivität erst gar nicht zuzulassen. Die Enttarnung des SteDat-Chefs als Rhodan-Kopie macht allerdings so gar keinen Sinn für ein Spiel. Quantrill und der falsche Rhodan hätten Mondra und ihr Team einfach austricksen können. Nun ja.

Band 10 ist übrigens bei mir noch nicht angekommen. Sonst wird immer Donnerstag geliefert. Heute am Freitag ist der Postbote auch schon durch. :(
Benutzeravatar
Lion
Marsianer
Beiträge: 276
Registriert: 30. Juni 2012, 06:47

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Lion »

Arthur Dent hat geschrieben:... Band 10 ist übrigens bei mir noch nicht angekommen. Sonst wird immer Donnerstag geliefert. Heute am Freitag ist der Postbote auch schon durch. :(
Bei mir die gleiche Situation! Es ist Freitag, die Postbotin war da und immer noch kein Band 10 in Händen! Da ist beim Aboversand wohl was im Argen!!
Bin stinksauer! War mein letztes ABO!
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

Arthur Dent hat geschrieben:Es hätte durchaus Möglichkeiten gegeben, Mondras Team auf andere Weise in den Parcours zu schleusen, um diese Naivität erst gar nicht zuzulassen. Die Enttarnung des SteDat-Chefs als Rhodan-Kopie macht allerdings so gar keinen Sinn für ein Spiel. Quantrill und der falsche Rhodan hätten Mondra und ihr Team einfach austricksen können. Nun ja.

Band 10 ist übrigens bei mir noch nicht angekommen. Sonst wird immer Donnerstag geliefert. Heute am Freitag ist der Postbote auch schon durch. :(


bei mir war es pünktlich da am Freitagabend nach der Arbeit, im handel am Fr allerdings noch nicht... aber die EA...Jupi 10 habe ich jetzt vorliegen; bin bis jetzt inhaltlich zufeiden nur nicht mit der-inner-space-schreibe...ich kann nun mal nicht in Bulls Kopf gucken, auch, wenn der Autor mir das vermitteln will...unlogisch...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Lord Helmchen
Marsianer
Beiträge: 148
Registriert: 14. Juni 2016, 10:34

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Lord Helmchen »

Hab jetzt Band 10 durch. Vor allen Dingen in den ersten zwei Drittel reichlich zähe Angelegenheit. Der Bull-Zweig ist in dieser bislang generell eher mäßigen Mini-Serie für mich bislang der Durchhänge, trotz des plottechnisch absurden Gamer-Abenteuers von Mondra. Da fand ich die Handlungsidee unterirdisch, die Umsetzung hatte wenigstens noch einen ordentlichen Lesefluß erlaubt.
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

Ja, das Mondrabenteuer ist arg "gamerisch"...hier färben eben die Genres ab, heutzutage...dennoch fand ich den band recht spannend...nur auf Logik, Rothemden betreffend, untersuchen wir ihn lieber nicht...die Bully-Ebene fand ich ganz gut beschrieben...aber er wirkte etwas hilflos...kaum Mittel (bis zum schluss) und alle sind gegen ihn...?
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Arthur Dent »

Am Ende darf er wenigstens das Artefakt wegballern und rettet zwar nicht Ganymed aber wenigstens die Bewohner. Aber ein bisschen merkwürdig war seine Situation schon. Er ist Liga Minister und auf der Suche nach einem Gleiter, um zum Beiboot der Darwin zu kommen. Allen, wirklich allen Gegnern scheint es egal zu sein, dass sie gerade dabei sind auf Jupiter zu stürzen.
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Arthur Dent »

Tja, ich hätte gerne noch was zu Band 11 geschrieben. Ich habe die Serie im Abo. Aber während Band 10 zumindest Samstag eintraf, ist Band 11 auch heute nicht zugestellt worden. Da Montag keine Post kommt, muss ich bis Dienstag warten. :(
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15890
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Elena »

Mann, bin ich froh, dass ich nicht abonniere, Lockvogelgeschenk hin - Lockvogelgeschenk her! Ich lese hier im Forum so oft von nicht eingetroffenen bzw. zu spät oder sogar wesentlich zu spät eingetroffenen Romanen, da hat man wirklich keine Lust mehr auf ein Abo. Da kann ich besser zum Bahnhof gehen, da ist der Roman dann garantiert da! :st:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
Meiner Einer
Postingquelle
Beiträge: 3080
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: Katzwinkel

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Meiner Einer »

Bei mir fehlt der 11er auch :(

Was ist denn da schief gelaufen :???:
Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1508
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Soulprayer »

Oh, der kam letzte Woche?
Ich habe den auch (noch) nicht erhalten.
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 728/2874 (>25 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: Perry Rhodan/Atlan Classics
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

Arthur Dent hat geschrieben:Tja, ich hätte gerne noch was zu Band 11 geschrieben. Ich habe die Serie im Abo. Aber während Band 10 zumindest Samstag eintraf, ist Band 11 auch heute nicht zugestellt worden. Da Montag keine Post kommt, muss ich bis Dienstag warten. :(


...bei mir ist Band 11 auch nicht gekommen, was meine Vorurteile über Abos bestätigt... :D ...habe ihn dann am Kiosk nachgekauft...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15890
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Elena »

Und bezahlst ihn damit zweimal. :o)
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1508
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Soulprayer »

Elena hat geschrieben:Und bezahlst ihn damit zweimal. :o)
Hausmeister Krause Ton: Alles für den Perry Rhodan, alles für den Pabel-Moewig Verlag. :D
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 728/2874 (>25 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: Perry Rhodan/Atlan Classics
Benutzeravatar
Lion
Marsianer
Beiträge: 276
Registriert: 30. Juni 2012, 06:47

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Lion »

AARN MUNRO hat geschrieben:
Arthur Dent hat geschrieben:Tja, ich hätte gerne noch was zu Band 11 geschrieben. Ich habe die Serie im Abo. Aber während Band 10 zumindest Samstag eintraf, ist Band 11 auch heute nicht zugestellt worden. Da Montag keine Post kommt, muss ich bis Dienstag warten. :(
...bei mir ist Band 11 auch nicht gekommen, was meine Vorurteile über Abos bestätigt... :D ...habe ihn dann am Kiosk nachgekauft...
Es ist Montag und Band 11 ist immer noch nicht da! Weiteres Warten ist angesagt! Offensichtlich lässt man es bei Abo-Service so langsam auslaufen. Nach Band 9 kam erst am Freitag (statt Do); Band 10 kam erst am Samstag; und nun Band 11 ? Band 12 wird dann wohl gar nicht mehr geliefert?

Liebe Redaktion / Verlag was ist denn los? Offensichtlich macht hier jemand seinen Job nicht mehr richtig. Streik? So werden auch die letzten der Abo-Mohikaner endgültig vergrault! Und so "süchtig" wie Aarn bin ich nun doch nicht den Roman auch noch in der Bahnhofbuchandlung (wo er übrigens seit Donnerstag ausliegt) zu kaufen!
Benutzeravatar
Meiner Einer
Postingquelle
Beiträge: 3080
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: Katzwinkel

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Meiner Einer »

Die heutige Zustellung der Post ist ohne den 11er-Jupiter erfolgt! :(
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

Elena hat geschrieben:Und bezahlst ihn damit zweimal. :o)


Jau, tue ich eigentlich...bin aber froh, dass ich's mir heutzutage leisten kann...war nicht immer so...doppelte Bände kommen sowieso zur Clubversteigerung oder auf den Stammtisch...falls der zweite Band, der ja eigentlich der erste ist, irgendwann eintrudeln sollte...Weihnachtspost A-)
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1692
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Arthur Dent »

Immerhin ist nun die Eingangsfrage dieses Threads hinreichend beantwortet. Wir lesen Jupiter nicht, weil es uns schlicht an den Heften fehlt. :D
Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1943
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Rainer Nagel »

Wohl wahr. Den 11er habe ich auch noch nicht.
Aktueller Chronist der PERRY RHODAN-Serie
Benutzeravatar
M13
Oxtorner
Beiträge: 653
Registriert: 22. Juli 2013, 20:29

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von M13 »

Ich hab' den 11er am Kiosk gekauft.
Den 10er auch. Allerdings komme ich vor Weihnachten nicht zum Lesen. :D
Es reicht gerade so für die EA.

Luxusprobleme :devil:

Gruß,
Uwe
Benutzeravatar
Elena
Forums-KI
Beiträge: 15890
Registriert: 21. September 2013, 20:46
Wohnort: Ein kuscheliges Körbchen

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von Elena »

Na, dann bombardiert doch Klaus. Der wird sich freuen! :devil:
Ein bisschen gesunder Menschenverstand, Toleranz und Humor - wie behaglich es sich dann auf unserem Planeten leben ließe.
- William Somerset Maugham


Ich bin wie ich bin - Wise Guys

Immer für Dich da - Wise Guys
Benutzeravatar
AARN MUNRO
Kosmokrat
Beiträge: 8100
Registriert: 16. September 2013, 12:43
Wohnort: Berlin, Terra und die Weiten des Kosmos

Re: Liest hier denn keiner Jupiter?

Beitrag von AARN MUNRO »

Also, 11er gelesen. Fazit. Hat mir (meist) gefallen...Monty schreibt ordentlich, Mondra kommt gut rüber, ebenso Chayton Rhodan
Spoiler:
ein letztesmal
. MERLIN wacht auf, vorübergehend und hiilft mit klotzigen Robotern und Wachpanthern...
Spoiler:
Mondra erledigt die andere Positronik, DANAE im Kasino mit einer Gravitongranate, der Tsunami kommt an...fast alle Menschen werden von MERLIN gerettet, die Station zerstört...der Obermotz wird von der Wissenschaftlerin mit einer Mini-SJ gerammt und explodiert
...vorübergehender Rückfall der Schreibe in "Denke" wird überlesen...alls Übrige geht aber...inhaltlich gut voran, stilistisch auch meist...zu 80-90 % ein guter Band...auf zum Finale von Kai und Wim...
"Doc war Pazifist, was ihn nicht daran hinderte, realistisch zu denken!" (Robert A. Heinlein in "The moon is a harsh mistress")
AARNs PR- Artikel auf https://www.zauberspiegel-online.de
Sense of Wonder allein, ist Fantasy. Bei SF erwarte ich logische Zusammenhänge.
"Es wird Zeit, deine Maske aufzusetzen!" sagte Atlan.

And you always see the heroes retreat before defeat. They talk a big fire, but in action they are cheap! (Praying Mantiss).
Antworten

Zurück zu „PR - Jupiter“