Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Antworten
ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1353
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von ZEUT-42 »

Perry Rhodan 3095 . . . »Unterhaltung mit einem Monster«

Blick in die Vergangenheit – die Galaktiker erzwingen die Entscheidung

Kai Hirdt


.
lichtman
Postingquelle
Beiträge: 3033
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von lichtman »

ZEUT-42 hat geschrieben: 16. Oktober 2020, 00:46 »Unterhaltung mit einem Monster«

Blick in die Vergangenheit – die Galaktiker erzwingen die Entscheidung
Hm es gibt solche Monster und solche Monster.

Monster, weil böse, eventuell schön anzuschauen wie Mirona
oder das nette Monster, erschreckend anzusehen, von nebenan, wie Icho

Erfährt Perry von der Schlacht zwischen Cairanern und Galaktikern vor einem Jahr?

manfred
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5163
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Faktor10 »

Also kommt, Mirona war nicht pöse. Das war ein Dubel von Thez. :D
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Mentro Kosum
Ertruser
Beiträge: 986
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Mentro Kosum »

Beides Mal war Atlan der entscheidende Faktor:
Mirona ließ sich zum Wohl aller speeren - das Perryversum ließ sich zum Wohl aller durch Thez scheren.
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5163
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Faktor10 »

Ups,zuerst dachte ich dein B :D eitrag wär nicht Jugendfrei.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Mentro Kosum
Ertruser
Beiträge: 986
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Mentro Kosum »

Ich meinte ja den Speer, der in Mirona eindrang. Hätte ich etwas eindeutiger formulieren können - manchmal sind meine Umschreibungen ziemlich steif. B-)
Benutzeravatar
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 854
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Loxagon »

Perry trifft also auf Trump ...
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5163
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Faktor10 »

Mentro Kosum hat geschrieben: 16. Oktober 2020, 16:01 Ich meinte ja den Speer, der in Mirona eindrang. Hätte ich etwas eindeutiger formulieren können - manchmal sind meine Umschreibungen ziemlich steif. B-)
Das ! ist nun Eindeutig. :st: :D :devil:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5163
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Faktor10 »

Loxagon hat geschrieben: 16. Oktober 2020, 19:48 Perry trifft also auf Trump ...
Also den Roman Titel finde ich sehr gut. Ich hoffe das die andere Bioeinheit bald vergessen wird. :rolleyes:
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3742
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Atlantis »

Faktor10 hat geschrieben: 16. Oktober 2020, 21:25
Loxagon hat geschrieben: 16. Oktober 2020, 19:48 Perry trifft also auf Trump ...
Also den Roman Titel finde ich sehr gut. Ich hoffe das die andere Bioeinheit bald vergessen wird. :rolleyes:
Da Denke ich anders darüber , Bitte nichts politisches. :fg:
Streichholzentität
Plophoser
Beiträge: 326
Registriert: 26. Mai 2019, 19:49

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Streichholzentität »

Perry stellt doch nur fest das ein gewisser Energydrink den ZAC ignoriert, oder er redet im Museum mit nem Monstertruck...... :unschuldig:
ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1353
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von ZEUT-42 »

Streichholzentität hat geschrieben: 18. Oktober 2020, 01:00 Perry stellt doch nur fest das ein gewisser Energydrink den ZAC ignoriert, oder er redet im Museum mit nem Monstertruck...... :unschuldig:
Das mit dem Energydrink ist gar nicht so falsch. Ich habe mir mal den Spaß gemacht, in der Perrypedia nach dem Wörtchen "Monster" zu suchen. Allzu viele Begriffe gab es dort nicht zum Thema.

Wen finde ich?
Die Guan a Var, die Monster von Louipaz!

Was machen die Guan a Var?
Sonnen auffressen.

Was könnten sie in der aktuellen Situation leisten?

Das Sternenrad stilllegen.
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7476
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Richard »

Die Guan a Var sind doch im (ehemaligen) Kessel von DaGlausch "stationiert". Aus aktueller Sicht koennte da hoechstens die RAS in halbwegs vernuenftiger Reisezeit hinfliegen und ein paar Guan a Var holen.... allerdings stelle ich mir so einen Transport eher problematisch vor.
ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1353
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von ZEUT-42 »

Richard hat geschrieben: 18. Oktober 2020, 02:13 Die Guan a Var sind doch im (ehemaligen) Kessel von DaGlausch "stationiert". Aus aktueller Sicht koennte da hoechstens die RAS in halbwegs vernuenftiger Reisezeit hinfliegen und ein paar Guan a Var holen.... allerdings stelle ich mir so einen Transport eher problematisch vor.
Ja, mal sehen, ist ja auch nur eine wilde Idee. Wenn es um Guan a Var geht, dann müssten das intelligente Guan a Var aus der Vergangenheit sein, als sie noch nicht verdummt im Kessel von daGlausch lebten.

Die Guan a Var waren Würmer, die Anleihen bei den Würmern von Dune nahmen, dem Wüstenplaneten. Wenn die Sonnenwürmer eine Sonne aussaugten, dann explodierte die als Nova. Im Kessel von daGlausch verringerten sie aber den Hyperstrahlungsdruck und verringerten die Gefahr von Kesselbeben.
Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5700
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von nanograinger »

"Unterhaltung mit einem Monster" klingt ähnlich wie "Interview mit einem Vampir".

Man lässt sich offenbar inspirieren, was die Titel angeht. B-)
Benutzeravatar
Haywood Floyd
Postingquelle
Beiträge: 4163
Registriert: 24. Dezember 2013, 13:13
Wohnort: Ja

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von Haywood Floyd »

Tat man offensichtlich schon in den 60ern: PR 134 "Die Kanonen von Everblack" >>> [url]http://www.super8rezensionen.de/rezent178.htm[/url]
"We starve-look at one another short of breath, walking proudly in our winter coats
wearing smells from laboratories, facing a dying nation of moving paper fantasy.
Listening for the new told lies with supreme visions of lonely tunes."


'The Flesh Failiures' - G. MacDermot, G. Ragni, J. Rado (1967)
lichtman
Postingquelle
Beiträge: 3033
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Perry Rhodan 3095: Unterhaltung mit einem Monster

Beitrag von lichtman »

Ein black hole ist ein Schwerkraftmonster.

Ein Weißes Loch ein Energiemonster?

Im Perryversum könnte es auch ein Bewusstsein tragen.

manfred
Antworten

Zurück zu „Kommende Romantitel“