Bewaffnungsphilosophie

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Antworten
Holger Logemann
Plophoser
Beiträge: 397
Registriert: 1. Juli 2012, 11:25

Re: Bewaffnungsphilosophie

Beitrag von Holger Logemann »

Ich jab für mich eine andere Erklärung, die Waffen stecken in Normschächten, und Normformfaktoren. Nicht jedes Waffensystem wäre in der Lage durch solide Strukturen hindurch zu fueren ohne diese zu schädigen, deshalb ist man mit eier aussen liegenden Schächten bei der Belegung auf der sicheren Seite.

Ins Innere legt man ein Waffensystem nur in Ausnahmefällen. Bei der LFT-BOX hab ich die schweren Paratronwerfer 360° dreh und schwenkbar ins Innere gepackt, die BOX kann damit lageunabhängig beliebig viele Werfer auf ein Ziel snchronisieren. Dad war im Falle von PRAETORIA vom Vorteil.
Benutzeravatar
Batman
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 23. Februar 2016, 00:44
Wohnort: Gotham City

Re: Bewaffnungsphilosophie

Beitrag von Batman »

Das Funktioniert für Energiewaffen und Impulskanonen. Transformkanonen müßten dann ihre Munition mitbringen oder ich muß dezidierte Normschächte FÜR Transformkanonen einrichten.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'
Benutzeravatar
Klaus 1802
Superintelligenz
Beiträge: 2707
Registriert: 30. Juni 2012, 01:07
Wohnort: Raum Ludwigshafen Terra

Re: Bewaffnungsphilosophie

Beitrag von Klaus 1802 »

Batman hat geschrieben: 1. Januar 2022, 23:37 Das Funktioniert für Energiewaffen und Impulskanonen. Transformkanonen müßten dann ihre Munition mitbringen oder ich muß dezidierte Normschächte FÜR Transformkanonen einrichten.
Oder wie bei der FRANCIS DRAKE eine Transmitterzufuhr benutzen.
Benutzeravatar
Batman
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 23. Februar 2016, 00:44
Wohnort: Gotham City

Re: Bewaffnungsphilosophie

Beitrag von Batman »

Klaus 1802 hat geschrieben: 5. Januar 2022, 05:46
Batman hat geschrieben: 1. Januar 2022, 23:37 Das Funktioniert für Energiewaffen und Impulskanonen. Transformkanonen müßten dann ihre Munition mitbringen oder ich muß dezidierte Normschächte FÜR Transformkanonen einrichten.
Oder wie bei der FRANCIS DRAKE eine Transmitterzufuhr benutzen.
Sollte sebst nach der HI noch funktionieren.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'
Holger Logemann
Plophoser
Beiträge: 397
Registriert: 1. Juli 2012, 11:25

Re: Bewaffnungsphilosophie

Beitrag von Holger Logemann »

Macht aber nicht wirklich Sinn. Mit den Gigatonnen sind auch die Projektilabmessungen geschrumpft, früher ein Linienbus großes Gehäuse, passt das Ding heute auf ne Sackkarre.
Benutzeravatar
Batman
Oxtorner
Beiträge: 615
Registriert: 23. Februar 2016, 00:44
Wohnort: Gotham City

Re: Bewaffnungsphilosophie

Beitrag von Batman »

Wenn du denn mit Linienbus hingekommen wärst.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'
Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Universum“