Rauchen im Perryversum

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Forumsregeln
Link
Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Rauchen im Perryversum

Beitrag von Rainer Nagel » 15. Februar 2016, 22:15

In den frühen Romanen wurde ja an allen Ecken und Enden geraucht. In den Sechzigern spielte das sogar mit Anzeigen zusammen, in denen die Tabak-Lobby auf Studien hinwies, die erwiesen hätten, dass Rauchen doch nicht ungesund sei.

Das ist mir gerade bei den beiden Ewers-Romanen, die ich für Zaubermond bearbeite, aufgefallen, und ich würde gern in einem der Nachwörter etwas dazu schreiben.

Dazu nun die Frage: Weiß jemand, so grob ab welchem Punkt der Serie unsere Helden NICHT mehr rauchen? War das irgendwie auffällig? Wäre eine hübsche Randbemerkung ...

Danke schonmal!
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1313
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Soulprayer » 15. Februar 2016, 23:19

Puh. Ich bin gerad mal bei Band 108. Da wurde es zumindest seltener xD
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 662/2874 (<22 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 47/850

Benutzeravatar
erzkoenig
Oxtorner
Beiträge: 607
Registriert: 2. Juli 2012, 12:49
Wohnort: Innsbruck

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von erzkoenig » 16. Februar 2016, 00:37

Immerhin hat Atlan schon früh bemerkt, dass er "diese Unsitte" nie angenommen hätte... ich weiß allerdings nicht, wann .. könnte aber durchaus in den sehr frühen Bänden der Fall gewesen sein. :unsure:
Es sollte uns nachdenklich stimmen, dass "jemanden anführen" im Deutschen auch heißen kann jemanden zu betrügen
Lichtenberg

Benutzeravatar
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 18:10
Wohnort: Rostock

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Pan Greystat » 16. Februar 2016, 01:35

Haben die überhaupt je geraucht ? also Perry und Bulli ? ich erinnere mich nur das ES hab ihn Seelig Ronald Tekener am Anfang geraucht hat. Also als er eingeführt wurde,

Ab und An kamm immer mal so ein "Cowboy" der so total gegen alles gewesen ist der eine Kippe nach der anderen hatte.
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6512
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Richard » 16. Februar 2016, 03:09

Klar, zu Beginn haben die alle mal geraucht, war wohl damals gesellschaftlich alles andere als geaechtet.

Rein gefuehlsmaessig verschwand meiner Ansicht nach das uebermaessige Rauchen als irgendwann mal Cascal in die Wueste ... aeh natuerlich Serienpension geschickt wurde. Gerade HaKn liess seine Protagonisten immer wieder gern und viel Rauchen und die Bar haeufig frequentieren und wenn ich so wie dessen Helden zum Fruehstueck immer Kaffee Cognac trinken wuerde um fit zu werden .... wuerde mich unser Betriebsarzt wohl auf Entziehungskur schicken....

Benutzeravatar
2008
Ertruser
Beiträge: 810
Registriert: 25. Juni 2012, 21:56

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von 2008 » 16. Februar 2016, 06:41

erzkoenig hat geschrieben:Immerhin hat Atlan schon früh bemerkt, dass er "diese Unsitte" nie angenommen hätte... ich weiß allerdings nicht, wann .. könnte aber durchaus in den sehr frühen Bänden der Fall gewesen sein. :unsure:
Zum Stichwort "diese Unsitte" find ich nur Passagen, die sich auf Schnarchen, Kannibalismus und das Verabschieden beziehen.
Noch 1550 Heftln um die EA Lücken zu schließen.

Poldi
Marsianer
Beiträge: 249
Registriert: 29. Juni 2012, 13:54

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Poldi » 16. Februar 2016, 08:16

Im Aphilie-Zyklus wird noch häufiger geraucht. In 761 raucht z.B. Ras Tschubai noch.

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Langschläfer » 16. Februar 2016, 08:21

2008 hat geschrieben:
erzkoenig hat geschrieben:Immerhin hat Atlan schon früh bemerkt, dass er "diese Unsitte" nie angenommen hätte... ich weiß allerdings nicht, wann .. könnte aber durchaus in den sehr frühen Bänden der Fall gewesen sein. :unsure:
Zum Stichwort "diese Unsitte" find ich nur Passagen, die sich auf Schnarchen, Kannibalismus und das Verabschieden beziehen.
eBook Band 50, Kap. 3.
Wie mir Phil Holding erklärte, konnte man für nur fünf Soli ein Zwanzigerpäckchen bester Zigaretten kaufen. Die Unsitte des Rauchens gab es demnach noch.
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Arthur Dent
Terraner
Beiträge: 1552
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Arthur Dent » 16. Februar 2016, 08:52

Rainer Nagel hat geschrieben:Dazu nun die Frage: Weiß jemand, so grob ab welchem Punkt der Serie unsere Helden NICHT mehr rauchen? War das irgendwie auffällig? Wäre eine hübsche Randbemerkung ...

Danke schonmal!
In Band 280 Die Weltraumdetektive greifen ein, hat Tifflor noch geraucht. Wie wir heute wissen, führte das langfristig zu einem ungesunden Teint.

Teumessia
Oxtorner
Beiträge: 527
Registriert: 4. Juli 2013, 03:28

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Teumessia » 16. Februar 2016, 11:52

Der letzte Raucher, der mir aufgefallen ist, war Jason Colton ( http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Jason_Colton ).

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Rainer Nagel » 16. Februar 2016, 17:05

Da schau an ... die Perrypedia hat einen eigenen Eintrag dazu: http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Rauchen

Den Zusammenhang zwischen PR und Tabaklobby zieht er zwar nicht, aber er enthält viele schöne Beispiele.
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
ganerc
Kosmokrat
Beiträge: 6430
Registriert: 25. Juni 2012, 21:57
Wohnort: neabadra auf dr Alb
Kontaktdaten:

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von ganerc » 16. Februar 2016, 17:30

Auszug aus Band 2777 "Flucht aus Allerorten" von MMT:
Aposhad zündete sich eine Zigarre an und reichte Bull das brennende, überlange Streichholz. Harziger Geruch verbreitete sich im Raum....
Bull blies die Flamme aus und schüttelte den Kopf. Er würde sich diese Zigarre aufheben und sie rauchen, sobald er seine Arbeit erledigt hatte.
Später habe ich nichts mehr gefunden.
Bild

Benutzeravatar
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Early Bird » 16. Februar 2016, 18:04

Rainer Nagel hat geschrieben:... die Perrypedia ...: http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Rauchen
...
Als Ersatz dienten Produkte, die aus schadstofffreien, mit Vitaminen und das allgemeine Wohlbefinden fördernden Substanzen versetzt waren.
So etwas gibt es heutzutage tatsächlich. Habe ich vor kurzem irgendwo im Net gesehen, mit Accu betriebene Verdampfer.
Die Dinger sehen aus wie bunt punkig gefärbte Glimmstängel. Ob sie vorne eine LED zur Glutnachbildung haben :nixweis:
Klar, ein fragliches Produkt mit fraglicher Zielsetzung und fraglichem Nutzen ... :rolleyes:
Einen gesundheitlichen Nutzen trotz der Vitamine bezweifle ich stark. B-)
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Langschläfer » 16. Februar 2016, 18:52

Du meinst vermutlich eZigaretten, die werden auch "Verdampfer" genannt.
Sind vermutlich auch nicht ungefährlich. Manche der für diese Dinger verkauften Verdampfer-Flüssigkeiten enthalten Diacetyl, was in höheren Mengen zur sogenannten "Popcorn-Lunge" führen kann. Bei anderen hat man auch schon Aceton gefunden.

http://www.t-online.de/lifestyle/gesund ... lunge.html


Da bin ich froh, seit bald 13 Jahren rauchfrei zu sein... :D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Early Bird
Kosmokrat
Beiträge: 6515
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: mein Nest

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Early Bird » 16. Februar 2016, 19:12

Ich gratuliere dir und hoffe, dass es so bleibt. :)

Trotzden nein, ich meine nicht die "normale" e-Zichte mit oder ohne Nikotin und Aromen usw. in all ihre Spielarten. Sondern ein neues Produkt eben mir Vitamine zum Einatmen. Mal sehen, ob ich den Beitrag / die Werbung noch finde.

Edit hats gefunden:
http://www.radbag.de/vitastik-vitamin-e-zigaretten
https://www.vitastik.de/#vs-product
Die Wahrscheinlichkeit verstanden zu werden, ist oft genug und aus allen möglichen Gründen gering.
Deshalb bin ich zwar für meine Texte verantwortlich, nicht jedoch für vermutete Absichten und Ansichten.
Kursiv soll meist auf irgend etwas mit Hümör hinweisen. Doppeltkursive Schrift gäbe noch mehr Möglichkeiten.

Lebe, als würde die Welt morgen untergehen. Lerne, als wenn du ewig lebst.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7063
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Alexandra » 16. Februar 2016, 19:27

ganerc hat geschrieben:Auszug aus Band 2777 "Flucht aus Allerorten" von MMT:
Aposhad zündete sich eine Zigarre an und reichte Bull das brennende, überlange Streichholz. Harziger Geruch verbreitete sich im Raum....
Bull blies die Flamme aus und schüttelte den Kopf. Er würde sich diese Zigarre aufheben und sie rauchen, sobald er seine Arbeit erledigt hatte.
Später habe ich nichts mehr gefunden.
Mir erschien das schon als Sensationsfund.

Der oben genannte Perrypedia-Artikel übers Rauchen ist sagenhaft!
DORGON http://www.dorgon.net/

Meine PERRY RHODAN-Besprechungen und Miniserien-Interviews auf dem Geisterspiegel.
http://www.geisterspiegel.de/?author=197

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Rainer Nagel » 16. Februar 2016, 21:54

Da ist so viel Mateial drin, das langt nicht nur für mein Nachwort, sondern auch noch für einen eigenen Beitrag zu "Hinter den Materiequellen" im Infotransmitter.

Ohne mich wiederholen zu müssen.
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Dobrak
Siganese
Beiträge: 68
Registriert: 25. April 2015, 11:20
Wohnort: 4103 Walsum

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Dobrak » 16. Februar 2016, 22:55

Im NZD der 400er gab’s einen kettenrauchenden Wissenschaftler, der es weit über die Toleranzgrenze der Mitreisenden trieb. Bully habe ich als Zigarrenraucher in seliger Eintracht mit Guy Nelson in einem Planetenroman in Erinnerung. Es braucht nicht erwähnt werden, dass dabei natürlich ordentlich Bourbon gebechert wurde. Die Quellenangabe muss ich leider schuldig bleiben.
Egal was passiert, es gibt immer jemanden der es kommen sah.

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Rainer Nagel » 18. Februar 2016, 22:59

Danke für die Beiträge, ich habe das Nachwort jetzt fertig. Ich muss nur noch in 425 und 429 das mit dem Zigarettenautomaten nachlesen ...
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Rainer Nagel » 20. Februar 2016, 10:12

Der Zigarettenautomat im Nullzeitdeformator nimmt Soli-Stücke. Muss einen großen Geldspeicher haben. Man will gar nicht wissen, mit wie viel Kleingeld die in der Gegend rumgelaufen sind, so wie die geraucht haben. Am Ende sind sich die Raucher ja einig (429), dass es jetzt Zeit wird, wieder nach Hause zu kommen, weil die Zigaretten alle sind ...

Das Thema ist so facettenreich, dass es gleich noch für den Hoschpian-Vorspann von Band 58 mit ausgereicht hat, ohne dass ich mich groß wiederholen musste (nur den obigen Spruch von Atlan aus Band 50 habe ich zwei Mal zitiert). Und vermutlich kann man auch noch etwas für den Infotransmitter daraus machen, wenn der beim "R" angelangt ist ... oder ich heb's mir für's "Z" auf ...
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Truktan
Plophoser
Beiträge: 483
Registriert: 17. September 2015, 21:14

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Truktan » 20. Februar 2016, 18:29

Einen besonderen Auftritt hatte ein Glimmstengel in Heft 211 "Geheimwaffe Horror" (von K.H. Scheer) - das stolze terranische Flaggschiff CREST II war durch eine Waffe der MdI um das 1000fache verkleinert worden (inklusive Besatzung). Atlan (in Normalgröße) kam mit einem Team herbei und sie erschienen Perry + Konsorten folglich als kilometergroße Ungeheuer, welche sie zunächst gar nicht als Menschen erkannten. Ein Sergeant in Atlans Begleitung namens Miko Shenon warf nachlässig seine angerauchte Zigarette weg, die in der Nähe einiger verkleinerter Besatzungsmitglieder landete, die 'draussen' herumstiefelten. Sie wurde als 80 m lange Gasbombe angesehen, deren heftiger Qualmausstoss das Aussenteam bedrohte. Dann aber erkannte PR persönlich das Markenzeichen auf dem Ding und realisierte, dass dies ein Glimmstengel in XXXL-Größe sein musste - so entdeckte er die tatsächlichen Verhältnisse ....

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6512
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Richard » 20. Februar 2016, 18:47

Und in Band 2700 hat Perry auch mal wieder geraucht.
Mich wundert es, dass das noch nicht erwaehnt wurde.

Benutzeravatar
Pan Greystat
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1732
Registriert: 17. Januar 2013, 18:10
Wohnort: Rostock

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Pan Greystat » 21. Februar 2016, 03:28

Kann es sein das das Rauchen der Hauptfiguren komplett entfernt wurde ?

Hab erst ab 1000 mit den Romanen angefangen und davor bis auf einige wenige sonderlinge nie gelesen das wer raucht ^^
Alle Beiträge spiegel lediglich die Persönliche Meinung des Verzapfers wieder und sollen weder als Meinung der Allgemeinheit gelten noch tun sie es für gewöhnlich.
Rechtschreibfehler zum einen und Geistige Sackgassen zum anderen sind Eigentum des Verzapfers und stehen unter Künstlerischer Freiheit.

Dieser Gesprächspartner ist bis auf weiteres nicht mehr zu erreichen
Allen die ich mag wünsch ich ein schönes Jahr und viel Freude an den kommenden Heften.
Die anderen machen eh was sie wollen :P

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6512
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Richard » 21. Februar 2016, 10:59

Ja, in den ersten 1000 Baenden war Rauchen durchaus üblich wobei - zumindest in meinem subjektiven Eindruck - in den ersten 600 - 700 Baenden deutlich mehr geraucht wurde als danach.

Ich bin mir jetzt nicht sicher ob da ausschliesslich der Zeitgeist dafuer verantwortlich war, dass in der PR Serie das Rauchen fast komplett verschwand; immerhin ist WiVo Anfang der 1980iger an Krebs erkrankt und moeglicherweise war das eben Lungenkrebs; jedenfalls gabs da auch mal eine Beschreibung, dass gegen Ende hin bei den Autorensitzungen aufgrund der Erkrankung von WiVo nicht mehr geraucht werden durfte was zu dem Zeitpunkt wohl sehr, sehr unueblich war.
Tja und ich koennte mir auch gut vorstellen, dass dieses hautnahe Miterleben der Krebserkrankung und des Todes von WiVo auch dazu beigetragen hat, dass man das Rauchen in der Serie sehr reduziert hat.

Benutzeravatar
Garko der Starke
Postingquelle
Beiträge: 3562
Registriert: 23. Februar 2015, 22:08

Re: Rauchen im Perryversum

Beitrag von Garko der Starke » 21. Februar 2016, 13:08

Irgendwann hab ich mal einen Roman gelesen (keine Ahnung, ob es PR war) in der die Hauptperson auch viel geraucht hat. Nur hat der Autor nie das Wort "Zigarette" benutzt, sondern "weißes Stäbchen". Nach dem xten weißen Stäbchen war ich so genervt von dem Ausdruck, das ich den Roman nicht mehr weitergelesen habe. :rolleyes:
Eingetragenes Mitglied vom Forumspack, der Off-Topic-Bande, den Mörderischen Jungs Des Siebten Gebets und den Jubelpersern

Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Universum“