Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Diskussionen zur aktuellen Handlung mit Spoilergefahr
Antworten
Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2728
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von wepe »

Negasphäre hat geschrieben:Zitat aus 2694 (wieder aus dem besagten Forum):
"Eine kurze Nacht liegt hinter Rhodan; nun bricht er auf, ins Solare Haus, wo um 10 Uhr die LFT-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger auf ihn wartet."
Danke, Nega! :st:
Zwei Dinge fallen auf:
"Solares Haus" - eine neue Institution, nicht die Residenz oder die Warringer-Akademie. Sind wir nicht auf Terra oder hat sich dort so viel verändert?
"Sichu Dorksteiger - LFT-Chefwissenschaftlerin" ???
Durchaus verblüffend - Warum ist Sichu nicht mehr in Anthuresta tätig - Forschung an Dyson-Sphäre, Polyport? Das war eigentlich ihr Job, auch als sie bei der Erforschung des Nullsektors dabei war. Wieso ist die jetzt auf den Top-Job umgestiegen?
Und sie hat sich wohl einbürgern lassen, LFT-Bürgerin war sie damals natürlich auch nicht.
Gesund bleiben: Alkohol desinfiziert! :st: :P

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3093
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Rainer1803 »

wepe hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:Zitat aus 2694 (wieder aus dem besagten Forum):
"Eine kurze Nacht liegt hinter Rhodan; nun bricht er auf, ins Solare Haus, wo um 10 Uhr die LFT-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger auf ihn wartet."
Danke, Nega! :st:
Zwei Dinge fallen auf:
"Solares Haus" - eine neue Institution, nicht die Residenz oder die Warringer-Akademie. Sind wir nicht auf Terra oder hat sich dort so viel verändert?
"Sichu Dorksteiger - LFT-Chefwissenschaftlerin" ???
Durchaus verblüffend - Warum ist Sichu nicht mehr in Anthuresta tätig - Forschung an Dyson-Sphäre, Polyport? Das war eigentlich ihr Job, auch als sie bei der Erforschung des Nullsektors dabei war. Wieso ist die jetzt auf den Top-Job umgestiegen?
Und sie hat sich wohl einbürgern lassen, LFT-Bürgerin war sie damals natürlich auch nicht.
Mmmhh - passt irgendwie nicht. In dem Roman geht es ums Totenhirn und Rouh und Sichu - ist die nicht bei Tekener ????

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2728
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von wepe »

Rainer1803 hat geschrieben: Mmmhh - passt irgendwie nicht. In dem Roman geht es ums Totenhirn und Rouh und Sichu - ist die nicht bei Tekener ????
Du bist in der falschen Abteilung, Rainer: Das hier sind die Satzfetzen aus 2700 ff, die als Teaser vorab veröffentlicht werden. ;)
Gesund bleiben: Alkohol desinfiziert! :st: :P

Benutzeravatar
Pangalaktiker
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1715
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Pangalaktiker »

Nach "einer kurzen Nacht" schon wieder auf dem Weg zu einer anderen? Soso.
Wer unter Euch ohne Sünde ist, werfe das erste Heft aufs Garagendach ...

Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Sholoubwa »

Sichu als LFT-Chefwissenschaftlerin. Das hört sich für erstmal nach einer guten Enscheidung der Expokraten an.
:st:

Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Sholoubwa »

Bei dem ganzen Präsens wird mir aber schwummerig. :wacko:

Benutzeravatar
Raktajino
Kosmokrat
Beiträge: 6710
Registriert: 17. Januar 2013, 16:05

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Raktajino »

Pangalaktiker hat geschrieben:
jogo hat geschrieben:
Raktajino hat geschrieben:....
Was macht also PR 4 Tage lang, die er noch Zeit hat?

Stay tuned! :st:
Was Perry in diesen 4 Tagen macht, wir in den Bänden 2701 und 2798 beschrieben. :P
Unsinn. Was Perry in den vier Tagen macht wird in Heft 2700-2703, 2712-2715, 2724-2727, usw beschrieben. :P
1. Er jettet mal kurz an Anthuresta, beschwert sich wg. Delorian bei TALIN; dann gehts nach Andromeda mit Mondra, die ihn begleitet, um den 1. Interuniversellen Zirkuskonvent zu besuchen. Zum Tee gehts dann am Nachmittag zu Ramoz, um nach den Verhandlungen für Handelsbeziehungen zu fragen; dann nach Wanderer, um Atlan mitzunehmen, der für Promotion-Zwecke wieder aktiver soll, damit seine Heftserie stabil läuft, und abends dann zurück, um mit der Stardiver endlich aufzubrechen, an den Ort, wo er hin muss.

"Alles okay, Perry." Perry nickt und klopft auf seine Schulter, wo der ZA sitzt. "Volle Energie".

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2728
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von wepe »

Sholoubwa hat geschrieben:Sichu als LFT-Chefwissenschaftlerin. Das hört sich für erstmal nach einer guten Enscheidung der Expokraten an.
:st:
Sichu als Figur finde ich bislang auch hervorragend! Aber ihr neuer Job riecht verflixt nach einem "Einfangen" Sichus in die Standardstrukturen der Serie. Das fände ich schade, weil m.E. oft Figuren bei so einer "Umsetzung" ins Stammpersonal eines Zyklusses ihren exotischen Charme verloren haben und anschließend nur noch als Stichwortgeber oder Erklärer fungierten.
Naja, vorerst alles Speku! Schön allerdings, das der Typ mit den kurzen Hosen (der vom ersten Angriff der Vatrox) wohl weg ist - von dem weiß ich nichtmal mehr den Namen.
Sholoubwa hat geschrieben:Bei dem ganzen Präsens wird mir aber schwummerig. :wacko:
Ich glaube, Expos werden immer im Präsens geschrieben, damit die Autoren nicht kapitelweise durchgängig mit c&p arbeiten können ... :devil:
Gesund bleiben: Alkohol desinfiziert! :st: :P

Benutzeravatar
Ziska
Terraner
Beiträge: 1517
Registriert: 25. Juni 2012, 21:39
Wohnort: Peschnath

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Ziska »

wepe hat geschrieben:
Sholoubwa hat geschrieben:Sichu als LFT-Chefwissenschaftlerin. Das hört sich für erstmal nach einer guten Enscheidung der Expokraten an.
:st:
Sichu als Figur finde ich bislang auch hervorragend! Aber ihr neuer Job riecht verflixt nach einem "Einfangen" Sichus in die Standardstrukturen der Serie. Das fände ich schade, weil m.E. oft Figuren bei so einer "Umsetzung" ins Stammpersonal eines Zyklusses ihren exotischen Charme verloren haben und anschließend nur noch als Stichwortgeber oder Erklärer fungierten.
GdvZ! Da sprichst du mir aus der Seele. Dass Sichu uns erhalten bleibt, finde ich klasse - Nebenfiguren, die funktionieren, muss man pflegen. Aber als LFT-Chefwissenschaftlerin? Da bin ich erst einmal skeptisch. Einerseits, wie du sagst, weil sie damit in eine der bekannten Schubladen verfrachtet wird, und andererseits deshalb, weil damit wieder mal eine Nichtterranerin für die terranische Seite vereinnahmt wird.

Naja, mal sehen, wie das dann in der Praxis aussieht ...
Meine Perry Rhodan-Fanfiction

Wir machen es auch im Wachen wie im Traume: wir erfinden und erdichten erst den Menschen, mit dem wir verkehren - und vergessen es sofort. (Nietzsche)

Benutzeravatar
Mr Frost
Superintelligenz
Beiträge: 2772
Registriert: 29. Juni 2012, 14:15

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Mr Frost »

Ich wage es noch nicht, mich auf den neuen Zyklus zu freuen.
Die letzten beiden hängen mir noch sehr "im Magen"...

Aber WiVa (und CM) wünsche ich von Herzen das Beste!
Und, daß Eschbach die 2700 schreiben wird, ist eine extrem gute Nachricht!

Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Sholoubwa »

Ziska und wepe:
Da ist schon was dran. Ist ein bisschen so, als ob der Chara dann eine LFT-Inventarnummer kriegt und plötzlich nur noch dekorativ im Regal/der PREA rumsteht...

Bei weiblichen Charas hab ich ja auch immer die Befürchtung, dass sie "beziehungstechnisch" vereinnahmt werden und fortan nur noch das hübsche Anhängsel eines ZA-Trägers sind. (siehe Händchen-halt-Mondra)

Ich hoffe, Sichu bleibt dieses Schicksal erspart.

Mir scheint's als ob die Autoren mit selbständigen, unabhängigen, "starken" Frauenfiguren so ihre Schwierigkeiten haben. :devil:

Was ist eigentlich aus dieser Posbi-Frau geworden? Mir fällt der Name gerade nicht ein, so ähnlich wie Jobatey :o) ;)

Die fand ich auch interessant.

Benutzeravatar
Hopfi
Terraner
Beiträge: 1413
Registriert: 27. Juni 2012, 18:24
Wohnort: Southside, bei Schwäbisch Hall, aber auch Bad Wildbad

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Hopfi »

Sichu wird Teks Neue, nachdem sich Dao Lin H'ay umorientiert hat und wieder mit Feliden Beziehungen führt ...

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3093
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Rainer1803 »

Die Entscheidung ist absolut logisch und nachvollziehbat, Sichu hat die notwendige Ausbildung und Qualifikation. Und die Charakterisierung - meine Güte - einfach mal ein bissel zu Neo schaun, da können es die gleichen Autoren doch auch. Und da unsere neuen Expokraten ja beide Neoerfahren sind, sollte das doch klappen. :st:

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3093
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Rainer1803 »

Hopfi hat geschrieben:Sichu wird Teks Neue, nachdem sich Dao Lin H'ay umorientiert hat und wieder mit Feliden Beziehungen führt ...
Warum immer die "Inzucht". Sie könnte doch auch einen Partner haben, der in der Serie keine Rolle spielt, nur mal nebenbei erwähnt wird das es ihn gibt, das würde doch völlig reichen. :D

Sholoubwa
Marsianer
Beiträge: 225
Registriert: 3. Juli 2012, 22:20
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Sholoubwa »

Sholoubwa hat geschrieben: Was ist eigentlich aus dieser Posbi-Frau geworden? Mir fällt der Name gerade nicht ein, so ähnlich wie Jobatey :o) ;)

Die fand ich auch interessant.
PP sei dank - Jawna Togoya. Und sie kam im aktuellen Zyklus schon vor in 2666 als "Dritte Offizierin an Bord der JULES VERNE". Aha, ist mir wohl entfallen. :o(

Benutzeravatar
Klaus 1802
Superintelligenz
Beiträge: 2633
Registriert: 30. Juni 2012, 01:07
Wohnort: Raum Ludwigshafen Terra

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Klaus 1802 »

Negasphäre hat geschrieben:Zitat aus 2694 (wieder aus dem besagten Forum):
"Eine kurze Nacht liegt hinter Rhodan; nun bricht er auf, ins Solare Haus, wo um 10 Uhr die LFT-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger auf ihn wartet."


Was dann wohl bedeutet es gibt nur einen kleinen Zeitsprung

:unschuldig:

Benutzeravatar
Negasphäre
Terraner
Beiträge: 1425
Registriert: 6. Juni 2012, 10:05
Wohnort: Hamburg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Negasphäre »

Klaus 1802 hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:Zitat aus 2694 (wieder aus dem besagten Forum):
"Eine kurze Nacht liegt hinter Rhodan; nun bricht er auf, ins Solare Haus, wo um 10 Uhr die LFT-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger auf ihn wartet."


Was dann wohl bedeutet es gibt nur einen kleinen Zeitsprung

:unschuldig:
Keine Ahnung. Wissen wir was über die Lebenserwartung der Ator? :nicweis:
Die Hathor von denen sie abstammen, sind zumindest sehr langlebig.

Benutzeravatar
dee
Superintelligenz
Beiträge: 2701
Registriert: 5. Juni 2012, 16:20
Wohnort: Entenhausen, Südbaden

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von dee »

Rainer1803 hat geschrieben:Die Entscheidung ist absolut logisch und nachvollziehbat, Sichu hat die notwendige Ausbildung und Qualifikation. Und die Charakterisierung - meine Güte - einfach mal ein bissel zu Neo schaun, da können es die gleichen Autoren doch auch. Und da unsere neuen Expokraten ja beide Neoerfahren sind, sollte das doch klappen. :st:
ich fände es reizvoll, wenn Sichu eher in Waringers Fußstapfen treten würde. Also nicht in der Funktionsschiene "weisungsabhängiger Chefwissenschafter" eingebunden wäre sondern als freischaffende, unabhängige aber LFT-freundliche Koryphäe ihre Eigenwilligkeit behalten könnte.
Bild Ad Astra, dee (maWgE)

Das Leben ist jetzt

Benutzeravatar
dee
Superintelligenz
Beiträge: 2701
Registriert: 5. Juni 2012, 16:20
Wohnort: Entenhausen, Südbaden

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von dee »

Rainer1803 hat geschrieben:
Hopfi hat geschrieben:Sichu wird Teks Neue, nachdem sich Dao Lin H'ay umorientiert hat und wieder mit Feliden Beziehungen führt ...
Warum immer die "Inzucht". Sie könnte doch auch einen Partner haben, der in der Serie keine Rolle spielt, nur mal nebenbei erwähnt wird das es ihn gibt, das würde doch völlig reichen. :D
:st:
Das Privatleben der Sichu Dorksteiger in diesem Punkt interessiert mich nicht mal peripher. Was die Figur für mich bisher interessant machte sind Kompetenz, Durchsetzungskraft, Wandelbarkeit und die Entwicklung durch eigene Erkenntnis. Dabei immer nicht ganz einschätzbar, bis hin zur gespannten Stimmung im Kontakt zu Tekener.
Auf eine Beziehung zwischen denen kann ich verzichten. Dann befürchte ich nämlich wieder eine Mutation zur Anhängselzicke.
Bild Ad Astra, dee (maWgE)

Das Leben ist jetzt

Benutzeravatar
Troll Incorporation
Ertruser
Beiträge: 809
Registriert: 25. Juni 2012, 23:21
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Troll Incorporation »

Klaus 1802 hat geschrieben:
Negasphäre hat geschrieben:Zitat aus 2694 (wieder aus dem besagten Forum):
"Eine kurze Nacht liegt hinter Rhodan; nun bricht er auf, ins Solare Haus, wo um 10 Uhr die LFT-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger auf ihn wartet."
Was dann wohl bedeutet es gibt nur einen kleinen Zeitsprung

:unschuldig:
Der Zeitsprung von 9 auf 10 Uhr? :D

Sonnentransmitter
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1693
Registriert: 25. Juni 2012, 22:30

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Sonnentransmitter »

Negasphäre hat geschrieben:Zitat aus 2694 (wieder aus dem besagten Forum):
"Eine kurze Nacht liegt hinter Rhodan; nun bricht er auf, ins Solare Haus, wo um 10 Uhr die LFT-Chefwissenschaftlerin Sichu Dorksteiger auf ihn wartet."
Schlussfolgerung 1: entweder hat Sichu Dorksteiger einen ZAC erhalten oder der Zeitsprung von 2699 nach 2700 hält sich in Grenzen
Schlussfolgerung 2: Sol und LFT sind wahrscheinlich (aber nicht sicher) wieder vereint, sonst wären die Begriffe LFT, Solares Haus und Perry Rhodan in einem Satz eher sinnlos...

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Rainer Nagel »

wepe hat geschrieben:Ich glaube, Expos werden immer im Präsens geschrieben ....
So ist es.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 883
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Kreggen »

"Solares Haus" ist für mich eindeutig ... Spenta, Sonnenhäusler ... die Kontaktstation für/mit Spenta in Sol ...
Micha

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6902
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von jogo »

Kreggen hat geschrieben:"Solares Haus" ist für mich eindeutig ... Spenta, Sonnenhäusler ... die Kontaktstation für/mit Spenta in Sol ...
Micha
Das Haus des ARCHETIM... :unschuldig:
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3093
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Zitate aus dem Exposés ab Band 2700

Beitrag von Rainer1803 »

Ich finde in dem Namen steckt eine eindeutige Aussage:
eine Gedenkstätte des Galaktikums für das Solare System :devil:

Antworten

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“