Titel Stardust 12

Rund um die Stardust Miniserie
Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7079
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Alexandra »

Rainer Nagel hat geschrieben:Du bist drin.

Rainer
*nachschau*
Oh, richtig. Siehst du, ich hatte nur die Beiträge gelesen. :o(

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 885
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Kreggen »

Rainer Nagel hat geschrieben:Du bist drin.

Rainer
Ernsthaft? Ist das nicht der "Warum TALIN nicht WInnetou ist und Ganschkaren keinen Geierschnabel haben"-Thread :D :D

Zurück zum Thema ... MICH stört das nicht, wenn TALIN im letzten Band "aufwacht" ... bis dahin hatte ich vermutlich - bis jetzt zumindest - gute bodenständige SF, die mich gut unterhalten hat. Bunkt ...

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer Nagel »

Kreggen hat geschrieben:
Rainer Nagel hat geschrieben:Du bist drin.

Rainer
Ernsthaft? Ist das nicht der "Warum TALIN nicht WInnetou ist und Ganschkaren keinen Geierschnabel haben"-Thread :D :D
Aber das stand doch sinngemäß schon in der SOL 75: TALIN ist Manitou.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 885
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Kreggen »

Rainer Nagel hat geschrieben:
Kreggen hat geschrieben:
Rainer Nagel hat geschrieben:Du bist drin.

Rainer
Ernsthaft? Ist das nicht der "Warum TALIN nicht WInnetou ist und Ganschkaren keinen Geierschnabel haben"-Thread :D :D
Aber das stand doch sinngemäß schon in der SOL 75: TALIN ist Manitou.

Rainer
Rainer, ich lese die SOL aber gar nicht ... :D

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer Nagel »

Dann fasse ich für dich zusammen:

Die "Indianer" glauben an Manitou. Der wird von Karl May aber als der Christengott umgedeutet. PERRY RHODAN hat mit ES ein übernatürliches Wesen. Das ist auch so etwas wie Manitou. Also haben Karl May und PERRY RHODAN hier eine Gemeinsamkeit.

So der Artikel. Ich habe mir jetzt erlaubt, das auf TALIN zu übertragen, da dieses sich ja aus ES abgespalten hat.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Mi.Go
Kosmokrat
Beiträge: 9661
Registriert: 26. Juni 2012, 12:19
Wohnort: dahoam

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Mi.Go »

Rainer Nagel hat geschrieben:Dann fasse ich für dich zusammen:

Die "Indianer" glauben an Manitou. Der wird von Karl May aber als der Christengott umgedeutet. PERRY RHODAN hat mit ES ein übernatürliches Wesen. Das ist auch so etwas wie Manitou. Also haben Karl May und PERRY RHODAN hier eine Gemeinsamkeit.

So der Artikel. Ich habe mir jetzt erlaubt, das auf TALIN zu übertragen, da dieses sich ja aus ES abgespalten hat.

Rainer
Jetzt fehlt nur noch eine weitere Abspaltung zur Dreifaltigkeit. Bild
Todeskandidat: "Ich glaube nicht an die abschreckende Wirkung der Todesstrafe"
Henker: "Ich hab hier noch keinen zweimal gesehen"

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer1803 »

Uwe Anton hat geschrieben:Ach ja, zum "rüden Umgangston": Du liest STARDUST nicht, kommentierst aber fleißig mit.
Rainer1803 hat geschrieben: Hast Du nichts besseres zu tun ??????
Eben diesen Satz hatte ich hier in diesem Thread nicht geschrieben.
und die Romane die ich kommentiert habe, die hab ich auch gelesen.

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer Nagel »

Rainer1803 hat geschrieben:
Uwe Anton hat geschrieben:Ach ja, zum "rüden Umgangston": Du liest STARDUST nicht, kommentierst aber fleißig mit.
Rainer1803 hat geschrieben: Hast Du nichts besseres zu tun ??????
Eben diesen Satz hatte ich hier in diesem Thread nicht geschrieben.
und die Romane die ich kommentiert habe, die hab ich auch gelesen.
Er steht aber so auf Seite 1 (Beitrag 18, wenn ich mich nicht verzählt habe)?

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Rainer1803
Postingquelle
Beiträge: 3092
Registriert: 18. Dezember 2012, 19:54
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer1803 »

Rainer Nagel hat geschrieben:
Rainer1803 hat geschrieben:
Uwe Anton hat geschrieben:Ach ja, zum "rüden Umgangston": Du liest STARDUST nicht, kommentierst aber fleißig mit.
Rainer1803 hat geschrieben: Hast Du nichts besseres zu tun ??????
Eben diesen Satz hatte ich hier in diesem Thread nicht geschrieben.
und die Romane die ich kommentiert habe, die hab ich auch gelesen.
Er steht aber so auf Seite 1 (Beitrag 18, wenn ich mich nicht verzählt habe)?

Rainer
In Beitrag 11 wurde das von George so geschrieben und dann leider immer wieder übernommen. Das macht die Sache aber nicht richtig.

Benutzeravatar
Schnurzel
Forums-KI
Beiträge: 10486
Registriert: 4. September 2012, 16:05
Wohnort: Bruchköbel

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Schnurzel »

Dass der Satz ursprünglich von George stammt, stimmt zwar, aber das "falsche Zitieren" stammt von dir, Rainer.

Benutzeravatar
Kreggen
Ertruser
Beiträge: 885
Registriert: 29. Juni 2012, 15:27
Wohnort: Kierspe
Kontaktdaten:

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Kreggen »

Lasst's doch gut sein. Leute.

Rainer hat sich über den Titel und den sich vermutlich dahinter verbergenden Inhalt mokiert. Ist doch auch sein gutes Recht, und er schreibt ja auch später, dass IHM das quergeht.

Geschmäcker sind halt verschieden. Er schließt ja halt nur vom Titel auf den Inhalt des - laut Uwe - noch nicht geschriebenen Romans.

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7079
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Alexandra »

So, und vieleicht kann jetzt noch jemand ernsthaft schreiben, was man unter diesem Titel erwarten könnte - ich werde den Minizyklus am Stück lesen, aber ich bin natürlich neugierig. Bitte spoilert mich!

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer Nagel »

Ich vermute, dass TALIN erwacht.

Was passen würde, weil derzeit schläft TALIN ja noch mehrheitlich.

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3637
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Atlan »

Rainer Nagel hat geschrieben:Ich vermute, dass TALIN erwacht.

Was passen würde, weil derzeit schläft TALIN ja noch mehrheitlich.

Rainer
Lass sie doch ruhig aufwachen.
Solange sie nicht entscheidend in die Handlung eingreift, ist das für mich okay... ;) :P
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
Rainer Nagel
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1929
Registriert: 1. Juli 2012, 12:19

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Rainer Nagel »

Ich kenne die Exposés ja nicht, aber ...

Rainer
The return of the Effin' Flying Green Pig!

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7079
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Alexandra »

Rainer Nagel hat geschrieben:Ich vermute, dass TALIN erwacht.

Was passen würde, weil derzeit schläft TALIN ja noch mehrheitlich.

Rainer
Ja und?
Es geschieht ja öfter mal, dass jemand aufwacht.
Weiter!

Benutzeravatar
erzkoenig
Oxtorner
Beiträge: 608
Registriert: 2. Juli 2012, 12:49
Wohnort: Innsbruck

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von erzkoenig »

Ich würde sagen: "Guten Morgen!"
"So, jetzt räum einmal Dein Zimmer auf!"
"Ich bin so müde.."
(Version Tochter Samstag/Sonntag)
"Hast Du Deine Aufgaben gemacht? Dann ab zum Bus!"
"Ich bin so müde.."
(Version Tochter Mo-Fr)
"Warum lässt mich niemand ausschlafen ?"
(Version Tochter Mo-So)
Da beide den selben Anfangsbuchstaben haben, wirds bei TALIN wohl ähnlich sein :devil:
Es sollte uns nachdenklich stimmen, dass "jemanden anführen" im Deutschen auch heißen kann jemanden zu betrügen
Lichtenberg

Benutzeravatar
Alexandra
Kosmokrat
Beiträge: 7079
Registriert: 5. Januar 2013, 17:56
Wohnort: Donnersbergkreis

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Alexandra »

erzkoenig hat geschrieben:...
Solange deine Tochter in der Geschichte den Holokubus ausgeschaltet lassen muss, bis sie fertig ist, geht das unter "bodenständiger SF".

Also gut, ich gebe auf und lege das nächste, vor ein paar Tagen erworbene Hochglanzheft auf den wachsenden Stapel, um meine Rückstände in der EA und in der französischen EA zu betütteln.
Irgendwann habe ich Muße...

Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3726
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Atlantis »

Ich finde den Titel Spitze und freue mich auf den Roman. :st:

Benutzeravatar
DelorianRhodan
Kosmokrat
Beiträge: 4684
Registriert: 7. Juli 2012, 17:09
Wohnort: Dorne

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von DelorianRhodan »

Rainer Nagel hat geschrieben:Du bist drin.

Rainer
....sagte Mirona Thetin zu Atlan.................. :devil: :D :o(


...und selbst BARDIOC ist einmal erwacht.....

Benutzeravatar
Langschläfer
Kosmokrat
Beiträge: 9282
Registriert: 25. Juni 2012, 21:34
Wohnort: Mozarthausen

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Langschläfer »

Kurz reingeblättert zum Schluss. Wollte wenigstens wissen, was mit der kuscheligen wird. ;)
Ein "Sprecher für die Toten"?
Nette Übernahme. :D


Das dieser auch "mehr sagt" als Perry ihm eigentlich erzählt hat passt ja auch zum Original... wenn ich bedenke, was Andrew bei dieser besonderen Beerdigung so alles erzählte... :devil:
(Und die Übersetzung des Romans durch Uwe finde ich immer noch besser als das Original von Card.)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen mir ständig das ich nicht verrückt bin. Die zehnte pfeift die Melodie von Tetris.
"Fighting for peace is like screwing for virginity." - George Carlin
Polls sind doof. ;)

Benutzeravatar
Atlan
Postingquelle
Beiträge: 3637
Registriert: 25. Juni 2012, 21:15
Wohnort: Westfalen

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Atlan »

Noch kein Kommentar zum Abschlussband?
Hat den denn noch keiner gelesen? :o

Ich hab ihn heute Nacht gelesen und mir gefiel er sehr gut.
Okay, die Lösung des Virenproblems und des Generex-Problems waren ziemlich schnell gefunden (ich fand den Mantra-Heiler Varrim-Ga richtig cool), aber es hat dennoch Spass gemacht, es zu lesen.
Erleichtert bin ich, dass Eritrea den Zyklus überlebt hat - und anscheinend sogar verjüngt aus dem 12er-Band hervorgegangen ist.
Und der Zyklus endet so, wie er begonnen hat: Sex zwischen Eritrea und Perry... :D

Und wer querlesen konnte, der konnte auch mit der Nicht-Antwort von TALIN was anfangen, als Perry ihn fragte, wer denn nun ES und TALIN hilft, sich zu heilen. Aber das wissen wir ja jetzt durch den aktuellen EA-Band. Schönes Cross-over. ;)
Auch das Geheimnis der Unterschiede zwischen ES und TALIN wurde gelöst... okay, das sollte man aber nicht für bare Münze nehmen... :P

Als Fazit meinen Dank an Uwe Anton und das ganze Autorenteam, die einen meiner Meinung nach richtig tollen 12-Teiler hinbekommen haben. Es war ein Genuss, ihn zu lesen. :st:
Arkonide aus Überzeugung ... :D

Benutzeravatar
Loxagon
Ertruser
Beiträge: 819
Registriert: 30. Juni 2012, 17:14
Kontaktdaten:

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von Loxagon »

Doch, und mir hat er sehr gut gefallen.

Hab ich das jetzt richtig verstanden, das Kerat und TALIN identisch sind und schon die ganze Serie über waren?

Und: besser als der Neuroversum-Zyklus. Irgendwie ...ja, 12 Bände hatten alles was musste, keine Längen. Auch wenn man theoretisch gleich einen 100er Zyklus dazu schreiben hätte können.
Aber: eine Fortsetzung ist ein muss. Zum einen ist zuviel offen und zum anderen: Posimon!
Teuflisch gute Fansubs gesucht?
Dann kommt auf unsere Seite!

Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2759
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von wepe »

Loxagon hat geschrieben:...
Hab ich das jetzt richtig verstanden, das Kerat und TALIN identisch sind und schon die ganze Serie über waren?
Nein, das glaube ich nicht. Kerat verhält sich doch diesmal anders als zuvor, deshalb peilt Perry ja auch bald misstrauisch zu ihm herüber. Dann erst outet sich die SI.
Aber Talin scheint eine harte Nuss für die Terraner in Far Away zu werden, der tritt nicht (mehr) in der Gestalt des lieben alten Großpapa mit Krückstock auf ... Sie sind also nicht sein auserwähltes Volk - auch das ist eine klare Ansage.
Andererseits ist die Zweitverwendung der Amöbenraumer eine gelungene Idee, man könnte sagen, einem ausgeschlafenen Kopf entsprungen. Und die Netzweber, die sich ja nur in Band 1 mal gemeldet hatten, kommen nochmal zu Ehre und Einsatz.

Schöner Abschluss! Und ein gutes Ende! :st: :respect:
Was soll ich dazu noch sagen? Gut ist anders!

hz3cdv
Kosmokrat
Beiträge: 8551
Registriert: 29. Juni 2012, 14:19

Re: Titel Stardust 12

Beitrag von hz3cdv »

Ich habe, dank einer kurzen, aber ziemlich heftigen Erkältung, den Roman über drei Tage verteilt lesen müssen. Das hat den Lesegenuss arg geschmälert und ich habe irgendwie das Gefühl, mir ist ein sehr guter Roman entgangen. :(

Gut fand ich, dass die Stardust-Menschheit das Gegenmittel aus eigener Kraft entwickelt hat und nicht auf ein Handwedeln von Talin angewiesen war. Auch die Idee, den Generex quasi mit seinen eigenen Waffen zu schlagen, war eine gute Idee.

Antworten

Zurück zu „PR - Stardust“