Bernd Perplies schrieb PR Neo 214

Brandheiß: Das allerneueste NEO-Heft, die neuesten Spekulationen!
Antworten
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9809
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Bernd Perplies schrieb PR Neo 214

Beitrag von Klaus N. Frick »

Einige Informationen zum neuen Roman des Schriftstellers Bernd Perplies – er schrieb »Der Zorn der Shafakk«, den Band 214 der Serie PERRY RHODAN NEO.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... fakk%C2%AB

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9809
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Bernd Perplies schrieb PR Neo 214

Beitrag von Klaus N. Frick »

Im Redaktionsblog freut sich der Redakteur heute über den anstehenden Band 214 von PERRY RHODAN NEO und die Rückkehr von Bernd Perplies als Autor. Hier:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2019/ ... afakk.html

Benutzeravatar
jan__
Siganese
Beiträge: 13
Registriert: 22. Juni 2019, 10:39

Re: Bernd Perplies schrieb PR Neo 214

Beitrag von jan__ »

Ha, eine ganze Station voll mit bösen
Spoiler:
Mausbiebern!
Das beste Heft im aktuellen Zyklus. :st:

Benutzeravatar
transmit
Siganese
Beiträge: 25
Registriert: 11. Juli 2012, 12:58
Wohnort: Villach

Re: Bernd Perplies schrieb PR Neo 214

Beitrag von transmit »

Toller Roman!! Und schön langsam gibt's Erklärungsbedarf:
Wie ist Ronald Tekener vor Jahren in die Southside gekommen? Wie ist das Leyden-Team dorthin gelangt?
Der Urknall, der unser Universum ins Leben rief, liegt rd. 13,8 Mrd. Jahre zurück. Warum es dazu kam, ist für uns das größte Geheimnis. Dass es dazu kam, steht aus verschiedenen Gründen ziemlich fest (Carl SAGAN).

Benutzeravatar
TCai
Ertruser
Beiträge: 759
Registriert: 14. Dezember 2014, 10:20
Wohnort: Südostoberbayern

Re: Bernd Perplies schrieb PR Neo 214

Beitrag von TCai »

Die Expokraten haben es wahr gemacht und das Imperium der Mausbiber geschaffen. Phantastisch in Szene gesetzt von Bernd Perplies. Der Roman hat mir außerordentlich viel Spaß bereitet. :st:

Meine Besprechung mit Spoiler im Blog:
https://www.christina-hacker.de/2019/12 ... mausbiber/
»Denn Phantastik schreiben, heißt ja nicht, die Realität mit anderen Mitteln nachzuerzählen, sondern die Realität mit anderen, eben phantastischen Mitteln aufzubrechen.«
Sascha Mamczak

https://www.christina-hacker.de

Antworten

Zurück zu „Spoiler NEO“