Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Antworten
Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Wir haben eine Meldung über den kommenden Silberband 150 auf unsere Internet-Seite gestellt: Das Buch mit dem Titel »Stalker« erscheint im Mai 2020.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... m-mai-2020

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Hubert Haensel ist der Bearbeiter der Silberbände, von ihm stammt auch der lesenswerte Werkstattbericht, den wir unter dem Titel »Stalkers versprochene Wunder« auf unsere Internet-Seite gestellt haben.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/kolu ... -haensel-3

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Ich habe ein Logbuch der Redaktion über die Figur des Stalker und den kommenden Silberband mit diesem Titel geschrieben. Zusammengestellt wurde das Buch von Hubert Haensel, und es erscheint im Mai.

Hier geht's zu meinem Logbuch:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... daktion-16

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

In einem Werkstattbericht zum kommenden Silberband mit dem Titel »Stalker« plaudert der Autor Hubert Haensel unter anderem über das Sternweh.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/kolu ... -haensel-4

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Diese Woche erscheint der Silberband mit dem Titel »Stalker« ganz offiziell. Welche Original-Romane sind denn darin enthalten? Dazu habe ich eine Meldung verfasst.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... -enthalten

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7174
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Richard »

Klaus N. Frick hat geschrieben:
4. Mai 2020, 11:30
Diese Woche erscheint der Silberband mit dem Titel »Stalker« ganz offiziell. Welche Original-Romane sind denn darin enthalten? Dazu habe ich eine Meldung verfasst.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... -enthalten
Hies der Band 1254 nicht "Welt ohne Hoffnung" ?

Perrypedia und das dazugehörige Titelbild haben meine Erinnerung bestätigt.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Die Belegexemplare von »Stalker« sind in der Redaktion eingetroffen; im Redaktionsblog freut sich der Redakteur über den Silberband mit der Nummer 150.

Hier könnt ihr's selbst lesen:

https://perry-rhodan.blogspot.com/2020/ ... chern.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Und hier gleich die Langversion:

Ein Berg mit »Stalker«-Büchern

Darüber freute man sich heute in der PERRY RHODAN-Redaktion: Die Kollegen bei Edel hatten ein großes Paket mit Belegexemplaren geschickt. Es sind die Belege des aktuellen PERRY RHODAN-Buches, das den schönen Titel »Stalker« trägt und mit dem ein neuer Handlungsabschnitt beginnt. In diesem Buch und in den folgenden Bänden geht es um das Sternweh von Millionen Menschen und die angeblichen Wunder der Mächtigkeitsballung Estartu.

Ich freue mich selbst schon darauf, ein neues PERRY RHODAN-Buch in mein Regal stellen zu können. Die Sammlung umfasst damit 150 Silberbände sowie weitere Bücher mit einem silberfarbenen Umschlag (darunter das PERRY RHODAN-Lexikon aus den 80er-Jahren oder der Werkstattband). Wenn wir heute sagen, PERRY RHODAN sei die umfangreichste Science-Fiction-Serie, gilt das längst auch für die Buchausgabe.

Und jetzt hoffe ich, dass möglichst viele Menschen das neue Buch kaufen. Vielleicht wagt sich sogar der eine oder andere neue Leser auf diesen neuen Handlungsabschnitt …

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Richard hat geschrieben:
4. Mai 2020, 18:35

Hies der Band 1254 nicht "Welt ohne Hoffnung" ?

Perrypedia und das dazugehörige Titelbild haben meine Erinnerung bestätigt.

Du hast komplett recht. Da ist uns ein Fehler unterlaufen. Ich versuche gerade noch herauszufinden, was genau passiert ist.

Benutzeravatar
Hubert Haensel
Siganese
Beiträge: 36
Registriert: 30. Juni 2012, 09:31

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Hubert Haensel »

Sch...öner M***, da geht es 69 Bücher lang gut und dann kommt der Fehler in der Titelei ausgerechnet beim Jubiläumsband 150. Danke für den Hinweis, das zeigt mir wieder einmal, wie aufmerksam unsere Leser PERRY RHODAN verfolgen.
Der Fehler, das muss ich zugeben, lag bei mir. Ich schreibe die Titelliste anhand der dabei neben der Tastatur liegenden Originalhefte, kontrolliere das einige Tage später noch einmal und vergleiche das mindestens ein drittes Mal mit einer separaten Einplanungsliste, da vor allem mit Blick auf die richtige Zuweisung der Autorennamen.
Eigentlich kann ich mir das falsche Wörtchen "der" nur so erklären, dass mein Gehirn den richtigen Titel "Planet ohne Hoffnung" nicht so anziehend fand wie "Planet der Hoffnung". Ich war also von höherer Instanz gezwungen, das falsche "der" zu überlesen. Schlichtweg ein freud'scher Fehler erster Güte. Und alle nachfolgenden Instanzen haben mir vertraut und sind davon ausgegangen, dass ich ja wohl Titel richtig lesen kann.
Ich gelobe Besserung, werde künftig noch einmal öfter und vor allem genauer hinschauen und hoffe deshalb, dass in den nächsten 69 Büchern die Titel der enthaltenen Romanhefte wieder richtig geschrieben sein werden. Vor allem hoffe ich aber, dass der Buchinhalt gefallen hat, denn das liegt mir sehr am Herzen.
Beste Grüße und ad astra
Hubert

Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1653
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Arthur Dent »

Hubert Haensel hat geschrieben:
6. Mai 2020, 16:11
...
Eigentlich kann ich mir das falsche Wörtchen "der" nur so erklären, dass mein Gehirn den richtigen Titel "Planet ohne Hoffnung" nicht so anziehend fand wie "Planet der Hoffnung". ...
Zu "der" gesellt sich noch "Planet" :devil:
Planet ohne Hoffnung
Welt ohne Hoffnung
Planet der Hoffnung
Welt der Hoffnung

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1459
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Yman »

Immer aus der Not eine Tugend machen! Wir schauen schon einmal vor in den nächsten (Kurz-)Zyklus "Hoffnung" (nur vier Bände, kürzester Zyklus aller Zeiten):

PR 3100 "Planet ohne Hoffnung" von Hubert Haensel
PR 3101 "Welt ohne Hoffnung" von Hubert Haensel
PR 3102 "Planet der Hoffnung" von Hubert Haensel
PR 3103 "Welt der Hoffnung" von Hubert Haensel

Fortgesetzt in: "Die Kosmos-Chroniken", ein Spin-Off der PR-Serie in Form der Silberbände, herausgegeben von Hubert Haensel. :st:

Benutzeravatar
Hubert Haensel
Siganese
Beiträge: 36
Registriert: 30. Juni 2012, 09:31

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Hubert Haensel »

Ich wollte nur mal sehen, ob ihr auch aufpasst.

Oder anders: Ach du liebes Lieschen. Die Isolation wegen Corona schlägt auf die Augen. Entweder brauche ich eine neue Brille oder ich hätte meine Antwort erst morgen schreiben sollen, nachdem ich endlich wieder bei meiner Friseuse war.
Wie dem auch sei, der richtige Titel für PERRY RHODAN Heft Nr. 1254, das im PERRY RHODAN-Silberband 150 enthalten ist, lautet: Welt ohne Hoffnung.
Eindeutig, alles andere, wann auch immer geschrieben, ist falsch. Ich habe mir das Heft extra wieder hergeholt, es liegt in diesem Moment neben mir.
Also, dreimal tief durchatmen und überlegen, ob es sich heute wirklich noch lohnt, irgendetwas zu arbeiten. Außerdem schlage ich jetzt nach, wie das mit Murphys Gesetz ist ...

Ad Astra
Hubert

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1459
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Yman »

Ich glaube, das Problem ist, dass du viel zu wenig neue Romane schreibst!

Deine alten werden aber auch wieder gelesen:

733: Im Auftrag des Erleuchteten
751: Der lange Weg nach Aklard
765: Projekt Traumstadt
779: Kugelsternhaufen Simmian
790: Verschleppt nach Tobly-Skan
794: Notruf von Tobly-Skan
796: Corlorques Botschaft
804: Der Sextaspürer
809: Kosmos zwischen Raum und Zeit
815: Positronische Phantasien
822: Kein Kredit für die HORNISSE
834: Eine Sekunde der Ewigkeit
838: Attentat auf Atlan
849: Offensive gegen Aytakur

Als Atlan-Autor warst du damals ganz schon fleißig! :st:

Wenn du willst kannst du gerne bei unseren Besprechungen reinschauen. Wir freuen uns auch immer auf Anekdoten und Sonstiges. Klaus N. Frick wollte da eigentlich auch mitmachen.

Benutzeravatar
Eric Manoli
Terraner
Beiträge: 1277
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Eric Manoli »

Dafür wird es Gründe geben.
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Noch einmal weise ich auf unseren aktuellen Silberband hin: Arndt Drechsler hat für »Stalker« neue Illustrationen angefertigt, die wir auf dem Vor- und Nachsatz abgedruckt. (Ein Vorteil muss es ja für Leute geben, die ein gedrucktes Buch kaufen.)

Hier die Info dazu:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... chen-ringe

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1459
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Yman »

Die Leseprobe macht auf jeden Fall sehr neugierig auf den großen Manipulator Stalker, der die Anfangsphase der Ära Vlcek wie kaum eine andere der neuen Figuren kennzeichnet. Eigentlich ist Silberband 150 ein perfekter Einstieg in diese Ära.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Yman hat geschrieben:
17. Mai 2020, 14:57
Die Leseprobe macht auf jeden Fall sehr neugierig auf den großen Manipulator Stalker, der die Anfangsphase der Ära Vlcek wie kaum eine andere der neuen Figuren kennzeichnet. Eigentlich ist Silberband 150 ein perfekter Einstieg in diese Ära.
Hundertprozentige Zustimmung. Stalker ist eh eine ganz typische Vlcek-Figur, finde ich.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

In einem weiteren Logbuch der Redaktion habe ich versucht, den Erfolg der Silberbände in den vergangenen Jahrzehnten nachzuerzählen – das ist ja nicht uninteressant. Hier geht's zu dem Logbuch:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... daktion-14

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Mehr der Vollständigkeit halber und quasi zur Dokumentation: Den Pressetext, den ich zum PERRY RHODAN-Buch 150 geschrieben habe, haben wir dann auch auf unsere Internet-Seite gestellt. Dann verhungert er nicht so allein bei irgendwelchen Redaktionen ...

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... m-handel-0

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Und noch einmal ein Logbuch der Redaktion: In »Wie geht es den Silberbänden heute?« schrieb ich darüber, wie die Silberbände sich nach allen Änderungen in der aktuellen Zeit präsentieren.

Hier:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/logb ... daktion-15

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

In einem Artikel unter dem Titel »Ein Jubiläum in Silber« hat der Autor Hubert Haensel einige Gedanken zum PERRY RHODAN-Buch 150 veröffentlicht. Hier ist der erste Teil seines Artikels zu finden:

https://perry-rhodan.net/aktuelles/kolu ... %93-teil-1

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9570
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Klaus N. Frick »

Hier kommt der zweite Teil des Artikels »Ein Jubiläum in Silber«, den der Autor Hubert Haensel verfasst hat. Es geht noch einmal um das Jubiläum bei den PERRY RHODAN-Büchern.

Lest selbst:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/kolu ... %93-teil-2

Benutzeravatar
Yman
Terraner
Beiträge: 1459
Registriert: 6. März 2016, 08:48

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von Yman »

Klaus N. Frick hat geschrieben:
19. Mai 2020, 11:48
In einem weiteren Logbuch der Redaktion habe ich versucht, den Erfolg der Silberbände in den vergangenen Jahrzehnten nachzuerzählen – das ist ja nicht uninteressant.
Klaus N. Frick hat geschrieben:
29. Mai 2020, 12:05
Hier kommt der zweite Teil des Artikels »Ein Jubiläum in Silber«, den der Autor Hubert Haensel verfasst hat. Es geht noch einmal um das Jubiläum bei den PERRY RHODAN-Büchern.
Ich finde das auch alles interessant und bin auch der Meinung, dass Silberband 150 ein guter Zeitpunkt ist, um einzusteigen. Sobald ich in einem Laden den Band im Regal stehen sehe, werde ich zugreifen.

Wo ich etwas skeptischer bin, ist die Vorgehensweise von Hubert Haensel. So etwas Disketten und Filmmaterial mag zwar heute veraltet erscheinen, aber moderne Technik ist nicht in jeder Hinsicht besser. Da sollte HH in Ruhe nachdenken, bevor er unnötig Inhalte ändert.

Auch bin ich nicht sicher, dass es den Silberbänden gut tut, wenn nur eine Handlungsebene vorkommt. Es kann auch Sinn machen, Romane auszulassen, nicht wenn sie die Handlung nicht voranbringen, sondern, wenn sie einfach schlecht sind, und das sind leider viele. Da bringt mir als Leser Vollständigkeit nur wenig, wenn ich etwas lesen soll, das ich nicht lesen will.

Die Silberbände sollten einfach als Pageturner gestaltet sein und einen Spannungsaufbau haben, mit Anfang, Mitte und Schluss. Sogenannte Lückenfüller, die aber gut geschrieben sind, würde ich dann in der Mitte unterbringen.

Benutzeravatar
dandelion
Kosmokrat
Beiträge: 7224
Registriert: 15. August 2013, 22:23

Re: Silberband 150 erscheint im Mai 2020

Beitrag von dandelion »

Yman hat geschrieben:
30. Mai 2020, 15:34
Es kann auch Sinn machen, Romane auszulassen, nicht wenn sie die Handlung nicht voranbringen, sondern, wenn sie einfach schlecht sind, und das sind leider viele.
Dazu eine Stimme aus der Vergangenheit:

"Wir werden allzu große Langweiler und Lückenfüller kürzen, so daß wir langsam aber sicher eine Perry-Rhodan-Bibliothek bekommen, in der sich das Beste aus PR herauskristallisieren wird."

Hat William Voltz zum Erscheinen des ersten Silberbandes im Herbst 1978 geschrieben (Transgalaxis Nachrichten, Ausgabe 82/83). So ist wohl auch in den ersten Jahren verfahren worden. Mich wundert aber die Wortwahl, mit der er hier einen Teil der Arbeit seiner Autorenkollegen abqualifizierte. War schon überrascht, als ich das vor einigen Tagen beim Stöbern in alten Heften gelesen habe.

Ich habe wenig Einblick in die Qualität der Silberbände, gefühlsmäßig bin ich aber für eine möglichst vollständige Übernahme der Heftromane. Über kurz oder lang werde ich mich entscheiden müssen, wie ich weiterlese, denn meine Romansammlung geht nur bis zu Nr. 1038, momentan bin ich bei der Nr. 939.

Der Artikel von Hubert Haensel war auf jeden Fall interessant und informativ. Hintergrundberichte dieser Art lese ich immer wieder gern.

Antworten

Zurück zu „Silberbände, Taschenbücher, Taschenhefte, PR-Extra“