Zellaktivatoren

Technik, Galaxien, Welten, Völker, SIs und andere Wunder...
Antworten
SciFi2017
Siganese
Beiträge: 46
Registriert: 29. Mai 2022, 13:20

Zellaktivatoren

Beitrag von SciFi2017 »

Nach meinem Kenntnisstand stoppen Z. nicht nur das Altern, sondern

- können Krankheiten heilen und bei schwersten Verletzungen den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen.

Zudem sind Z. nicht alle auf eine Person geeicht.

Wäre es da nicht eine Idee z.B. vo der USO oder der terranischen Regierung, zumindest einen Z. nicht an eine Person binden zu lassen, sondern für genannte Fälle aufzubewahren?
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

ZACs sind sehr wohl auf eine bestimmte Person eingestellt. Nur die alten ZA in Eiform waren auf keine bestimmte Person geeicht - mit der Ausnahme der ZAs von Perry und Atlan. Der einzige Terraner, der aktuell einen ZA alter Form (Ei ZA) sein (mehr oder minder) eigen nennt, ist Alaska. Allerdings handelt es sich dabei um den ZA von Vetris Molaud, der ihm den ZA überlassen hat, damit Atlan auch längerfristig ausserhalb der LEUCHTKRAFT aktiv werden konnte. Bisher ergab sich offensichtlich noch keine Möglichkeit, dass Vetris Molaud den ZA zurückforderte und gleichzeitig Alaska wieder die Kommandantenstelle in der LEUCHTKRAFT einnehmen konnte.
Benutzeravatar
Bärchen
Marsianer
Beiträge: 237
Registriert: 13. Juni 2022, 14:30

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Bärchen »

Bin mir nicht sicher die Zas von Monkey und Bostrich waren auch frei, Bostrich bekann ihn nur weil Perry es so wollte und Monkey sollte wohl in Sinne von ES aufpassen.

Bei Gucky bin ich mir nicht sicher, der hat aber auch eine Besonderheit.
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

Lest doch einfach den Perrypediaartikel zu den ZACs durch.
Lotho musste die ZACs auf die jeweils neuen Träger einstellen. Bei der Erstvergabe hat das ES wohl selbst gemacht.
Benutzeravatar
Fartuloon der Ältere
Terraner
Beiträge: 1208
Registriert: 17. August 2013, 13:31
Wohnort: Mittelerde

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Fartuloon der Ältere »

Glaube dass je nach Interpretation der AutorInnen es unterschiedlich gehandhabt wurde.
Mal waren die ZA auf Personen zugeschnitten, mal universell einsetzbar und dann auch wieder mit Sprengsatz (MdI) ausgestattet.
Da ist noch etwas Unsicherheit im Spiel
Ich bin der Mittelpunkt meines Universums!
Quelle: Unbekannter Autor
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

Bei den ZACs war die Aussage eindeutig v.w. "muss auf die Person eingestellt werden".

Und bei den ZAs in der EA von ES, die Perry zur Verteilung erhielt, war meiner Erinnerung nach nicht die Rede davon, dass diese von Beginn weg nur auf eine bestimmte Person "eingestellt" war.
Nur die beiden ZAs von Perry und Atlan waren "personalisiert" und das wurde später damit erklärt, dass diese von den KKs an ES zur Verleihung übergeben wurden.

Die MdI ZAs .. die sind wieder etwas eigen. Einerseits sind die lt. EA tatsächlich von ES mal übergeben worden, andererseits gibts da diesen Planetenroman "Schmied der Unsterblichkeit" in der die MdI ZAs als "Eigenproduktion" der Lemurer dargestellt wurden.
Benutzeravatar
Batman
Ertruser
Beiträge: 787
Registriert: 23. Februar 2016, 00:44
Wohnort: Gotham City

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Batman »

DIE ZAs von ES wurden dann mehrfach 'weitervererbt', können also nicht auf eine bestimmte Personen justiert gewesen sein.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Oxtorner
Beiträge: 618
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Eric_Manoli »

Batman hat geschrieben: 11. Februar 2024, 18:14 DIE ZAs von ES wurden dann mehrfach 'weitervererbt', können also nicht auf eine bestimmte Personen justiert gewesen sein.
Mal ja, mal nein.
Das ist der Weg.
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

Eric:
Welche der von ES an Perry übergebene ZAs konnten den nicht einfach weitergegeben werden?
Hast du da Heftnummern, wo das so drinn steht?
Benutzeravatar
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 16644
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Lord Valium »

Richard hat geschrieben: 11. Februar 2024, 18:32 Eric:
Welche der von ES an Perry übergebene ZAs konnten den nicht einfach weitergegeben werden?
Hast du da Heftnummern, wo das so drinn steht?
Das waren meines Wissens doch nur Perry und Atlan ihre ZAs
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

Ja, das habe ich weiter oben auch schon gepostet aber Eric's Post klingt so, als ob er noch anderen ES'schen ZAs alter Prägung (Ei Form) wüsste, die nicht übertragbar waren. Und ich habe das auf jene ZAs eingeschränkt, die Perry bekam (halt indirekt, die ZAs mussten letztlich ja erst gefunden / geborgen werden).
Benutzeravatar
Eric_Manoli
Oxtorner
Beiträge: 618
Registriert: 23. Januar 2021, 22:11

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Eric_Manoli »

Lord Valium hat geschrieben: 11. Februar 2024, 22:46
Richard hat geschrieben: 11. Februar 2024, 18:32 Eric:
Welche der von ES an Perry übergebene ZAs konnten den nicht einfach weitergegeben werden?
Hast du da Heftnummern, wo das so drinn steht?
Das waren meines Wissens doch nur Perry und Atlan ihre ZAs
Andere wüsste ich auf die Schnelle auch nicht.
Das ist der Weg.
Benutzeravatar
Goshun
Ertruser
Beiträge: 1000
Registriert: 11. Januar 2021, 13:32

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Goshun »

Interessant wäre auch die Frage ob ich einen ZA wie den von Regnal-Orton anlegen würdet?

So ein Ding würde mich auch paranoid machen. Diese ZAs scheinen irgendwie anders zu funktionieren. Oder diese ZAs waren irgendwie mit Zusatzgeräten von Faktor 1 gesichert und erkannten wenn sie in die Hände eines "Feindes" gerieten und wurden dann "gezündet".

Man weiß es nicht und wahrscheinlich werden wir das nie erfahren...
Some people are nice some people are nasty. There is always a Baldrick and there is always a Blackadder.
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2082
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Arthur Dent »

Als 1599 die erneute Vergabe der ZAs anstand, überbringt Ernst Ellert diese Botschaft:
"Nur soviel: Ihr beide, Perry und du, Atlan, ihr bekommt erneut speziell auf euch abgestimmte Zellaktivatoren. Mehr kann ich dazu nicht sagen."

Daraus schlussfolgere ich, dass die anderen eben nicht speziell auf bestimmte Personen abgestimmt sind. Von daher ergab sich, dass Perry die bisherigen Träger wieder bestimmte und 5 freie Chips hatte. Allerdings hatte ES in diese Auswahl noch persönlich eingegriffen.
Gucky_Fan
Ertruser
Beiträge: 812
Registriert: 19. Juli 2014, 15:18

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Gucky_Fan »

Ich glaube in 1660 oder so nimmt Lyndara oder so Tiff den ZAC ab, aber er kann nicht umgepolt werden auf die neue Trägerin.
Lumpazie
Kosmokrat
Beiträge: 5064
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Lumpazie »

Arthur Dent hat geschrieben: 12. Februar 2024, 17:10 Als 1599 die erneute Vergabe der ZAs anstand, überbringt Ernst Ellert diese Botschaft:
"Nur soviel: Ihr beide, Perry und du, Atlan, ihr bekommt erneut speziell auf euch abgestimmte Zellaktivatoren. Mehr kann ich dazu nicht sagen."

Daraus schlussfolgere ich, dass die anderen eben nicht speziell auf bestimmte Personen abgestimmt sind. Von daher ergab sich, dass Perry die bisherigen Träger wieder bestimmte und 5 freie Chips hatte. Allerdings hatte ES in diese Auswahl noch persönlich eingegriffen.
Bist Du da sicher? Ich meine mich auch daran erinnern zu können, das die neuen ZA-Chips auf Ihren Träger abgestimmt und dadurch nicht übertragbar sind. Wenn ein Träger verstirbt, kehrt der ZA als "Spiralgalaxis" zurück zu ES. Wird dann neu vergeben, muss ihn Lotho Keraete (oder ein EX Beauftragter) auf den neuen Träger justieren.

Ich kann mich auch an eine Szene erinnern, bei dem Ronald Tekener angeboten wird, bei einem Kartenspiel seinen ZA-Chip als Preis zu setzten und dieser dann darauf hinweist, das dies seinem Spielpartner nichts bringen würde, wenn er ihn gewinnt. Eben weil dieser Chip auf seine Zellschwingung eingestellt ist Das war 3-4 Bände nach 1599.

An die Szene mit Tifflor kann ich mich auch gut erinnern, welche User Gucky_Fan erwähnt.
Zuletzt geändert von Lumpazie am 16. Februar 2024, 15:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

Dass die ZACs so nicht per so übertragbar sind habe ich da ja auch schon gepostet, ebenso, dass hier (bisher eigentlich ausschliesslich) Lotho die ZACs auf die neuen Träger(Innen gabs keine bisher neuen) eingestellt hat.
Ich gehe mal davon aus, dass dieses "Umstellen" auf eine neue Person beim ZAC von Perry nicht möglich ist.
Der "Original ZAC" von Atlan existiert bekanntlich nicht mehr (den hat Atlan selber zerstört ..).
Lumpazie
Kosmokrat
Beiträge: 5064
Registriert: 25. Juni 2012, 21:49
Wohnort: Neben der Furth von Noricum

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Lumpazie »

Das sehe ich genauso. Ich wüsste von keiner Übergabe eines ZA-Chips seitens Perry Rhodan an eine andere Person (ab Heft 1599). Wenn, dann musste das von ES genehmigt und der ZA auf den neuen Träger justiert werden. Oder ist hier vielleicht von dem eiförmigen ZA der alten Prägung die Rede, welche von den atopischen Richtern ab ca. 2700 ausgelobt wurde? Der ist natürlich übertragbar.
Benutzeravatar
R.B.
Superintelligenz
Beiträge: 2696
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von R.B. »

Lumpazie hat geschrieben: 16. Februar 2024, 14:55
Ich kann mich auch an eine Szene erinnern, bei dem Ronald Tekener angeboten wird, bei einem Kartenspiel seinen ZA-Chip als Preis zu setzten und dieser dann darauf hinweist, das dies seinem Spielpartner nichts bringen würde, wenn er ihn gewinnt. Eben weil dieser Chip auf seine Zellschwingung eingestellt ist Das war 3-4 Bände nach 1599.
Ja. "Wenn ich um ihn spielen könnte, würde ich es tun", sagte er (oder so ähnlich). Für mich sind die Chips an die Personen gebunden, die sie tragen.
Bleck vun dä Schäl Sick op unsere schöne Dom: Sankt Peter und Maria mit Hohenzollernbrücke
Benutzeravatar
Günther Drach
Postingquelle
Beiträge: 3454
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Günther Drach »

Mag nicht einer Übertragbarkeit gleich kommen, aber in Band 3025 (Wim Vandemaan: "Ich erinnere mich") wird zumindest Rhodans ZAC verwendet, um das in Paaths Gehirn implantierte Hirngewebe Eyx Xunaths zu revitalisieren.
yesterday, upon the stair, i met a man who wasn't there!
he wasn't there again today, oh how i wish he'd go away!

― william hughes mearns: antigonish

nolite te bastardes carborundorum.

Der PR-Fanroman des NGF (2004-2008) (und ein paar meiner Kurzgeschichten sind da auch zu finden)
Benutzeravatar
Arthur Dent
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2082
Registriert: 27. Juni 2012, 14:52
Kontaktdaten:

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Arthur Dent »

Lumpazie hat geschrieben: 16. Februar 2024, 14:55
Arthur Dent hat geschrieben: 12. Februar 2024, 17:10 Als 1599 die erneute Vergabe der ZAs anstand, überbringt Ernst Ellert diese Botschaft:
"Nur soviel: Ihr beide, Perry und du, Atlan, ihr bekommt erneut speziell auf euch abgestimmte Zellaktivatoren. Mehr kann ich dazu nicht sagen."

Daraus schlussfolgere ich, dass die anderen eben nicht speziell auf bestimmte Personen abgestimmt sind. Von daher ergab sich, dass Perry die bisherigen Träger wieder bestimmte und 5 freie Chips hatte. Allerdings hatte ES in diese Auswahl noch persönlich eingegriffen.
Bist Du da sicher? Ich meine mich auch daran erinnern zu können, das die neuen ZA-Chips auf Ihren Träger abgestimmt und dadurch nicht übertragbar sind. ...
Ja, ich bin sicher, dass das so in 1599 stand. Und ich bin mir auch meiner Schlussfolgerung sicher. Aber natürlich heißt das nicht, dass Autoren zu späterer Zeit was anderes schrieben.
Benutzeravatar
Richard
Forums-KI
Beiträge: 10918
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Richard »

Wie schon angeführt wurde erfolglos versucht, den ZAC von Tif einer Freundin von Lyndara zu übertragen. Da war - wie auch zu Band 1599 - auch noch Ernst Vleck Expokrat. D. h. es war schon so angedacht, dass die ZACs nicht mehr so einfach übertragbar sind, wie die alten ZA Eier, die man sich nur umhängen brauchte. Lotho oder eben ES kann die anderen ZACs (jene nicht speziellen von Perry bzw. Atlan) auf andere Personen einstellen. Sind sie mal eingestellt kann das wohl eben wieder nur ES oder ein Bote von ES anpassen.
Benutzeravatar
Batman
Ertruser
Beiträge: 787
Registriert: 23. Februar 2016, 00:44
Wohnort: Gotham City

Re: Zellaktivatoren

Beitrag von Batman »

Das würde ich jetzt so interpretieren, das die von Atlan und Perry FEST auf diese justiert/speziell für diese konstruiert sind und-sollte die beiden endgültig sterben-danach nur noch als Reaktorbrennstoff taugen, die anderen aber-so man zufällig einen Abgesandten von ES oder den kosmokratischen Torx-Schraubenzieher zur Hand hat - auf einen neuen Träger umjustiert werden können, also zumindest theoretisch übertragbar wären, es praktisch aber nicht sind weil Abgesandte von ES/die notwendigen Werkzeuge selten am Straßenrand rumliegen.
'My hamster is getting antsy. If we be adventurers, let us adventure!'
'Ah, nighttime. Good for sneaking up on enemies.'
'Magic is impressive, but now Minsc shall lead. SWORDS FOR EVERYONE!'
'Butt-kicking for goodness!'
'Evil around every corner, careful not to step in any.'
'Make way, evil! I am armed to the teeth and packing a hamster!'
'When the going gets tough, someone hold my rodent!'
Antworten

Zurück zu „PERRY RHODAN-Universum“