Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Antworten
Benutzeravatar
AushilfsMutant
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von AushilfsMutant »

Sie suchen das Verlies einer Superintelligenz auf dem Planeten der Dovoin -
Von: Dennis Mathiak
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1294
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von ZEUT-42 »

Da kann man den Dennis Mathiak nur beglückwünschen!!

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von AushilfsMutant »

ZEUT-42 hat geschrieben:
15. Januar 2020, 20:53
Da kann man den Dennis Mathiak nur beglückwünschen!!
Sagt mir jetzt spontan gar nix. :P
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1294
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von ZEUT-42 »

AushilfsMutant hat geschrieben:
15. Januar 2020, 20:55
ZEUT-42 hat geschrieben:
15. Januar 2020, 20:53
Da kann man den Dennis Mathiak nur beglückwünschen!!
Sagt mir jetzt spontan gar nix. :P
Guggst du

Benutzeravatar
AushilfsMutant
Terraner
Beiträge: 1171
Registriert: 8. August 2018, 15:53
Wohnort: Terrania

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von AushilfsMutant »

Ahhh 😱
„...der Gastgeber fragt in die Runde, was den jeder gerne zu trinken hätte. Der Kosmokrat reagiert verwirrt, man kann mehr als nur Wasser trinken? Der Chaotarch, der gleich neben an sitzt, fragt sich ob es auch genug Tee/Wasser/Kaffee....Arten im Angebot gibt. Darauf hin, kommt es zum Streit zwischen den Beiden, was den nun die richtige Flüssigkeit zum Trinken sei...“

Auszug auf dem Buch: Die Hohen Mächte und der Moralische Code (Band 14, Seite 345, Absatz 2)

Benutzeravatar
Cardif
Ertruser
Beiträge: 974
Registriert: 25. Juni 2012, 21:38

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Cardif »

Das freut mich für Dennis. :st:

Gast- oder Stammautor? Stammgastautor?

Komm Dennis, plauder mal ein wenig :D :D

Benutzeravatar
Dennis Mathiak
Marsianer
Beiträge: 245
Registriert: 29. Juni 2012, 14:24
Wohnort: Recklinghausen

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Dennis Mathiak »

Danke für die Glückwünsche. Was für einen Status ich habe - keine Ahnung, wie man das nennen soll. Gastautor bin ich nicht, nach der üblichen Definition, die eher Perry-fremde Autoren meint. Stammgastautor vielleicht, wenn man nicht nur die Erstauflage betrachtet. Teamautor sicher nicht.

Fakt ist: Ich hatte Spaß. Ich schreibe gerne wieder für Perry. Aber wann, wie oft, für welche Publikation - das hängt von zu vielen Faktoren ab, um das sagen zu können.

Benutzeravatar
Günther Drach
Superintelligenz
Beiträge: 2982
Registriert: 1. Juli 2012, 20:44
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Günther Drach »

Cool.
Endlich in der Hauptserie angekommen.
Prima.
Der vollständige Fanroman des NGF (2004 - 2008) -- tut euch was Gutes, lest ihn!

Fairy tales do not give the child his first idea of bogey. What fairy tales give the child is his first clear idea of the possible defeat of bogey. The baby has known the dragon intimately ever since he had an imagination. What the fairy tale provides for him is a St. George to kill the dragon.
― G.K. Chesterton

nolite te bastardes carborundorum.

Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 4100
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Ce Rhioton »

Autor ist man ja erst dann, wenn man hier im Forum in die geschlossene aufgenommen wird:

https://forum.perry-rhodan.net/memberli ... group&g=11

Drücken wir Dennis die Daumen, dass er in nicht allzu ferner Zukunft erblauen darf. :st:

ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1294
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von ZEUT-42 »

Na, ob blau oder nicht - es wird aller Wahrscheinlichkeit nach ein Roman sein, bei dem Icho Tolot ganz oben im Kasten der Hauptpersonen stehen wird.

jogo
Kosmokrat
Beiträge: 6988
Registriert: 6. Juni 2012, 17:32

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von jogo »

Dennis Mathiak hat geschrieben:
23. Januar 2020, 18:01
Danke für die Glückwünsche. Was für einen Status ich habe - keine Ahnung, wie man das nennen soll. Gastautor bin ich nicht, nach der üblichen Definition, die eher Perry-fremde Autoren meint. Stammgastautor vielleicht, wenn man nicht nur die Erstauflage betrachtet. Teamautor sicher nicht.

Fakt ist: Ich hatte Spaß. Ich schreibe gerne wieder für Perry. Aber wann, wie oft, für welche Publikation - das hängt von zu vielen Faktoren ab, um das sagen zu können.
Ich würde ja die Autorengruppe „Frischling“ für dich einstellen. Glücklicherweise hast du aber schon etwas im Perryversum veröffentlicht. ;-)
Wenn ich mir das in Erinnerung rufe, gibt es für die Leser sehr viele Gründe sich auf deinen EA-Erstling zu freuen!
Glückwunsch mein Lieber!
Die beste Möglichkeit seine Träume zu verwirklichen, ist aufzuwachen.

Benutzeravatar
Dennis Mathiak
Marsianer
Beiträge: 245
Registriert: 29. Juni 2012, 14:24
Wohnort: Recklinghausen

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Dennis Mathiak »

Ich brauche ehrlich gesagt gar Gruppenkennzeichnung.
😊 Aber danke für die Glückwünsche.

Benutzeravatar
Eric Manoli
Terraner
Beiträge: 1570
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Eric Manoli »

Zum ersten NEO Roman von Dennis hat Klaus sogar extra seinen damaligen YouTube Beitrag dem Autor gewidmet.

Wer es noch nicht gesehen hat...
https://youtu.be/tgtrujO5_zE
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9827
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Klaus N. Frick »

Hier auch der Link zur offiziellen Meldung:
https://perry-rhodan.net/aktuelles/news ... odan-roman

Benutzeravatar
Rebecca
Siganese
Beiträge: 57
Registriert: 5. Oktober 2015, 21:45
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Rebecca »

Und aus Gelsenkirchen! Sehr schön, wenn sowas aus der alten Heimatstadt kommt! ;)
“Most people do not listen with the intent to understand; they listen with the intent to reply.” —Stephen R. Covey.

Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7175
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Kardec »


Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7410
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Richard »

Ich bin gespannt, ob wir da auch mehr über den Hintergrund der Entstehung der VECU erfahren.

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9827
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Klaus N. Frick »

Heute plaudert der Redakteur im Redaktionsblog ein wenig über den anstehenden Roman von @DennisMathiak, zu dem Dirk Schulz zudem ein faszinierendes Titelbild geschaffen hat.

Hier:
https://perry-rhodan.blogspot.com/2020/ ... ecuia.html

Benutzeravatar
Klaus N. Frick
Kosmokrat
Beiträge: 9827
Registriert: 25. Juni 2012, 22:49
Wohnort: Karlsruhe

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Klaus N. Frick »

Und hier gleich der Langtext:

Die letzte Welt der Vecuia

Tief hinein in die ferne Galaxis Ancaisin führt der erste Roman, den Dennis Mathiak für die wöchentliche PERRY RHODAN-Serie verfasst hat. In »Die letzte Welt der Vecuia« erzählt der Autor nicht nur von einer Welt voll wunderlicher Außerirdischer, sondern auch von einem ungewöhnlichen Einsatzkommando. Sein Roman trägt die Bandnummer 3054 und kommt in der nächsten Woche in den Handel.

Es ist kein typischer Gastroman, aber der Autor ist ja auch kein typischer Gastautor. Mit Dennis Mathiak habe ich schon bei verschiedenen Gelegenheiten zusammenarbeitet: bei den Miniserien oder bei PERRY RHODAN NEO, um zwei Beispiele zu nennen. Ich freue mich immer, von ihm einen Roman zu lesen; das kommt eh viel zu selten vor.

(Ich finde übrigens das Titelbild von Dirk Schulz sehr eindrucksvoll. Es ist zugleich ein schönes Beispiel dafür, wie sich die Sichtweise eines Illustratoren von der eines Redakteurs unterscheidet: Ich hätte, wenn ich malen könnte, die Aliens anders dargestellt.)

lichtman
Superintelligenz
Beiträge: 2973
Registriert: 31. Juli 2012, 14:37
Wohnort: München

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von lichtman »

Ein Ergebnisprotokoll
Spoiler:
Indexbewahrer Wavalo Galparudse stirbt.

Das Abyssales Verlies - ein Kubus Vektormaterie mit 200 m Kantenlänge - befindet sich in einer Caldera uf Zpud im Suznysystem.

Der Kubus aus Vektormaterie ist eine Apparatur, die dazu dient, etwas von der Substanz der VECU abzuschöpfen und zur Kandidatin Phaatom zu transferieren.

Zpud wird von den Dovoin, die sich im Zeitalter der ampfmaschinen befinden, bewohnt. Dazu kommen Schiffbrüchige bzw ihre Nachkommen.

Strange: das eigentliche Verlies ist der gesamte Planet. Der VECU wird seit Jahrhunderten mittels einer Hyperfunksimulation vorgespiegelt, Ancaisin sei weitgehend verlassen und Zpud die letzte Welt der Vecuia!

Es[VECU] füllte den Raum aus und ähnelte grob der Umrisszeichnung einer auf dem Kopf stehenden vierseitigen Pyramide.

Ich kann nicht entkommen. Ich bin zu schwach, verwundet, beschädigt.
...
Ich brauche Trägerkörper. Nur für eine begrenzte Zeit.
,,,
Versenkte ich mich in den Geist eines einzigen Individuums, würde ich ihn sprengen. Ich müsste mich auf mehrere Träger verteilen. ... Sechs Bewusstseine – das mag reichen. Dann wäre ich allen Beteiligten für eine eng bemessene Zeit erträglich, und wir könnten gemeinsam fortgehen.

Zpud wird durch die freiwerdende Vektormaterie zerstört.

Die PALAGUN trifft ein: »Sämtliche Schiffe fliegen den untergehenden Planeten an und evakuieren so viele Lebewesen wie möglich.«
manfred

Benutzeravatar
Atlantis
Postingquelle
Beiträge: 3736
Registriert: 29. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Krs.Heilbronn und Freudenstadt

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Atlantis »

Das hört sich gut an, warte auf das Heft. :st:

Zukunft1
Marsianer
Beiträge: 224
Registriert: 29. Juni 2012, 19:12
Wohnort: Gerolstein
Kontaktdaten:

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von Zukunft1 »

danke Heft kam heute mit der Post

Benutzeravatar
R.B.
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1918
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von R.B. »

Hab angefangen zu schmökern, liest sich gut.
"It is a pleasure and an honor to sign the Golden Book of this ancient city (...).
It is in this spirit that I come to Cologne to see the best of the past and the most promising of the future. May I greet you with the old Rhenish saying: Kölle Alaaf!"
John F. Kennedy am 23. Juni 1963 auf dem Balkon des Rathauses zu Köln am Rhein.

ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1294
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von ZEUT-42 »

lichtman hat geschrieben:
27. Februar 2020, 14:52
Die PALAGUN trifft ein: »Sämtliche Schiffe fliegen den untergehenden Planeten an und evakuieren so viele Lebewesen wie möglich.«
Huch, die Chaotin und ihre Hilfstruppen zeigen eine humane Ader? Wie kommt das denn?

Benutzeravatar
christianf
Oxtorner
Beiträge: 684
Registriert: 30. Juni 2012, 16:16

Re: Perry Rhodan 3054: Die letzte Welt der Vecuia

Beitrag von christianf »

Die Antwort lässt Raum für Spekulationen:
Spoiler:
Bevor Zhaushun antworten konnte, meldete sich Advokat Synn Phertosh persönlich. Sein rötlich-silbern schimmerndes Antlitz aus Phaatom-Gabe erschien in einem zusätzlichen Hologramm.

»Es geht nicht um eine Rettungsaktion«, erklärte er. »Sondern um die Bergung hochkomplexer und noch nicht ausgewerteter Informationsbestände und Algorithmen. Man kann nie zu gut informiert sein. Oder liegt dir etwa daran, die Kandidatin Phaatom gezielt im Unklaren zu lassen ...

Antworten

Zurück zu „Kommende Romantitel“