Autor für Heft 3100

Aktuelle Erstauflage, zu Hintergründen und möglichen Entwicklungen.
Antworten
Heimor
Siganese
Beiträge: 36
Registriert: 10. Dezember 2014, 11:34
Wohnort: 47574 Goch

Autor für Heft 3100

Beitrag von Heimor »

Autor für Heft 3100

Wer soll es werden ?

Frage an EUCH

Euer Heimor

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3799
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Ce Rhioton »

Ich plädiere für Susan Schwartz, Leo Lukas oder Hubert Haensel.
Diese Autoren sind nun schon so lange dabei, hatten aber noch nie die Ehre, einen Jubiläumsband verfassen zu dürfen.
Wenn nicht jetzt, wann dann? :st:
Dieser Beitrag kann Nuancen von Humor und/oder Ironie enthalten

Benutzeravatar
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1383
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Tiberius »

Arndt Ellmer
Wird mal wieder Zeit für ein Heft von ihm.
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Benutzeravatar
nanograinger
Kosmokrat
Beiträge: 5219
Registriert: 18. Mai 2013, 16:07

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von nanograinger »

Ce Rhioton hat geschrieben:
11. Februar 2020, 15:15
Ich plädiere für Susan Schwartz, Leo Lukas oder Hubert Haensel.
Diese Autoren sind nun schon so lange dabei, hatten aber noch nie die Ehre, einen Jubiläumsband verfassen zu dürfen.
Wenn nicht jetzt, wann dann? :st:
Band 3200? B-)

Im Ernst: Wer als Autor für Band 3100 geeignet ist, hängt zumindest ein bisschen davon ab, was Band 3100 für einen Inhalt haben wird.

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3799
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Ce Rhioton »

nanograinger hat geschrieben:
Im Ernst: Wer als Autor für Band 3100 geeignet ist, hängt zumindest ein bisschen davon ab, was Band 3100 für einen Inhalt haben wird.
Michelle Stern 2800, Verena Themen 2900 - jeweils zum Zyklusstart.
Da Christian Montillon und Wim Vandemaan sich Band 3000 teilten, spricht im Grunde nichts dagegen, bei 3100 jemand anderem aus der Autorenriege den Vortritt zu überlassen.
Dieser Beitrag kann Nuancen von Humor und/oder Ironie enthalten

ZEUT-42
Oxtorner
Beiträge: 673
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von ZEUT-42 »

Ce Rhioton hat geschrieben:
11. Februar 2020, 15:15
Ich plädiere für Susan Schwartz, Leo Lukas oder Hubert Haensel.
Diese Autoren sind nun schon so lange dabei, hatten aber noch nie die Ehre, einen Jubiläumsband verfassen zu dürfen.
Wenn nicht jetzt, wann dann? :st:
Tiberius hat geschrieben:
11. Februar 2020, 16:18
Arndt Ellmer
Wird mal wieder Zeit für ein Heft von ihm.
Alles gute Vorschläge! Ich hätte aber einen anderen Namen: Kai Hirdt.

Benutzeravatar
Verkutzon
Ertruser
Beiträge: 1011
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Verkutzon »

Wird Zeit, dass Klaus N. Frick mal ein Heft schreibt :st:
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120

Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 6787
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Richard »

Nein, sowas "tut man nicht" (also als Chefredakteur einer Serie selber einen Band schreiben; ist zumindest meine Meinung zu dem Thema).

Und um noch etwas mehr zum Thema "Jubiband" zu sagen: Von jenen Jubibaenden, die ich als aktiver EA Leser zum Erscheinungszeitpunkt gelesen habe, habe ich Band 1900 als den "besten" Jubiband in Erinnerung: Einerseits wehte sozusagen "Kosmischer Atem" duch den Band (es wurde von Dingen aus tiefster Vergangenheit berichtet, ging um Kosmische Zusammenhänge und rein gefühlsmaessig war das eben kein reiner Actionroman, bei dem es eine "Kampfebene" gab, die das Geschehen dominierte.

Benutzeravatar
Tiberius
Terraner
Beiträge: 1383
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Tiberius »

Richard hat geschrieben:
11. Februar 2020, 22:30
Nein, sowas "tut man nicht" (also als Chefredakteur einer Serie selber einen Band schreiben; ist zumindest meine Meinung zu dem Thema).
Klaus N. Frick hatte in Osnabrück 2019 schon gesagt, dass er keinen Band schreiben würde, solange er Chefredakteur sei.
Richard hat geschrieben:
11. Februar 2020, 22:30
Und um noch etwas mehr zum Thema "Jubiband" zu sagen: Von jenen Jubibaenden, die ich als aktiver EA Leser zum Erscheinungszeitpunkt gelesen habe, habe ich Band 1900 als den "besten" Jubiband in Erinnerung: Einerseits wehte sozusagen "Kosmischer Atem" duch den Band (es wurde von Dingen aus tiefster Vergangenheit berichtet, ging um Kosmische Zusammenhänge und rein gefühlsmaessig war das eben kein reiner Actionroman, bei dem es eine "Kampfebene" gab, die das Geschehen dominierte.
THOREGON, die Geschichte der Baolin-Nda. :st:
Leser sind in der Überzahl und machen sich demzufolge mehr Gedanken über einen Roman, als es ein Autor je könnte.

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1371
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Soulprayer »

Tiberius hat geschrieben:
12. Februar 2020, 18:12
Richard hat geschrieben:
11. Februar 2020, 22:30
Nein, sowas "tut man nicht" (also als Chefredakteur einer Serie selber einen Band schreiben; ist zumindest meine Meinung zu dem Thema).
Klaus N. Frick hatte in Osnabrück 2019 schon gesagt, dass er keinen Band schreiben würde, solange er Chefredakteur sei.
Ja, aber es gab den ein oder anderen Band in der Perry Rhodan Serie, den er zu Ende geschrieben hat.
Vielleicht verrät er es uns ja irgendwann mal. B-)
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 699/2874 (>24 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 49/850

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3799
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Ce Rhioton »

Soulprayer hat geschrieben: Ja, aber es gab den ein oder anderen Band in der Perry Rhodan Serie, den er zu Ende geschrieben hat.
Vielleicht verrät er es uns ja irgendwann mal. B-)
Mindestens einen (da der betreffende Autor das Manuskript nicht rechtzeitig fertiggestellt hatte).
https://www.perrypedia.de/wiki/Wissensw ... _zur_Serie
Dieser Beitrag kann Nuancen von Humor und/oder Ironie enthalten

Benutzeravatar
Soulprayer
Terraner
Beiträge: 1371
Registriert: 8. Februar 2016, 15:02
Wohnort: Bergisches Land

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Soulprayer »

Ist das ein dezenter Wunsch, ich soll das mal in die wöchentlichen Facts auf der PP bringen? B-) :D
VG
Soulprayer

Neuer PR-Leser seit 2. Sept. 2015 - Durchgelesen: 699/2874 (>24 %) - seit Bd 2875 parallel am Lesen;
derzeit am Lesen: ATLAN-Heftserie 49/850

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Postingquelle
Beiträge: 3799
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von Ce Rhioton »

Ich bin nicht zuletzt für meine Dezenz bekannt. B-) :D
Dieser Beitrag kann Nuancen von Humor und/oder Ironie enthalten

ZEUT-42
Oxtorner
Beiträge: 673
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Autor für Heft 3100

Beitrag von ZEUT-42 »

Ce Rhioton hat geschrieben:
12. Februar 2020, 20:24
Ich bin nicht zuletzt für meine Dezenz bekannt. B-) :D
Ja, Euer Dezenz! :st: Ich hatte übrigens zuerst Demenz gelesen :D :D

Apropos: was hatte deine Antwort mit der Frage von @Soulprayer zu tun?

Antworten

Zurück zu „Heftserie EA“