Titelbild 3079

Antworten

Wie gefällt das Titelbild?

Note 1 (=klasse)
13
24%
Note 2 (=gut)
29
54%
Note 3 (=okay)
8
15%
Note 4 (=geht so)
2
4%
Note 5 (=schlecht)
2
4%
Note 6 (=grausig)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 54

Tiberius
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1707
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Titelbild 3079

Beitrag von Tiberius »

Bild
Benutzeravatar
Lord Valium
Forums-KI
Beiträge: 14919
Registriert: 27. Juni 2012, 15:20
Wohnort: Lordys-Castle

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Lord Valium »

Cool

2
Ich bin nicht wie die Anderen...
Ich bin schlimmer...!!!
Mentro Kosum
Terraner
Beiträge: 1100
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Mentro Kosum »

Kurioses Motiv, nicht uninteressant, aber auch ein wenig statisch und fast schon zu grelle Farben.
Die Figuren wirken ein wenig wie Fremdkörper.

Ganz okay (3)
Benutzeravatar
Meiner Einer
Postingquelle
Beiträge: 3080
Registriert: 25. Juni 2012, 22:29
Wohnort: Katzwinkel

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Meiner Einer »

Wieder 2
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

An sich ist der Komplementärkontrast eine nette Sache, aber die Sättigung ist irgendwie zu hoch gedreht. Weniger ist mehr.

Die Lichtsituation macht gar keinen Sinn. Sowohl Figuren als auch Fahrzeug sind etwa von vorne angeleuchtet. Aber schräg hinter ihnen stehen zwei Sonnen, die gar keinen Einfluss auf das Geschehen zu haben scheinen, vor allem nicht auf das Segel. Das müsste komplett durchscheinend leuchten. Also nicht nur wieder mal eine Montage anstatt was Handgemachtes, sondern auch noch eine schlechte obendrein.

Ebenso ist das Ganze wieder frustrierent nichtssagend angeschnitten. Entweder man zeigt das Objekt ganz, oder z.B. nur die vordere Hälfte, mit der es in den Bildausschnitt fliegt, oder man zoomt noch näher ran und konzentriert sich auf die Figuren. Aber vorne und hinten mal ein bisschen abzuhacken, was soll das?

Insgesamt: 4-
Benutzeravatar
wepe
Superintelligenz
Beiträge: 2823
Registriert: 6. Juni 2012, 20:19
Wohnort: Duisburg, NRW

Re: Titelbild 3079

Beitrag von wepe »

Schön schräg, das Gesamtbild! Ob die netten Mädels mit Staubtuch die Yenren sind? :lol:
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 7628
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Richard »

Geflällt mir auch ganz gut - daher eine 2. Ich mag die Farben
Benutzeravatar
Verkutzon
Terraner
Beiträge: 1284
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Verkutzon »

Von mir sogar eine 1 :st:
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120
Benutzeravatar
Ronald Tekener
Marsianer
Beiträge: 122
Registriert: 5. Juli 2018, 09:14

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Ronald Tekener »

Von mir eine 2+
Benutzeravatar
Oceanlover
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1840
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Oceanlover »

Die Farbe der Kleidung der vermutlichen Staubritter ist für mich zu grell, tut meinen Augen weh. Daher "nur" eine 3.
Nette Grüße
Oceanlover
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

Keine zehn Minuten, und wenigstens das Segel passt mehr zu den Lichtverhältnissen. Hätte man sich als Grafiker auch noch machen können, die "Arbeit".

Bild
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 38315
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Moonbiker »

2
Ist das Segel so richtig dargestellt? :gruebel:

Günther
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5222
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Faktor10 »

Also die Lichtverhältnisse sind schon unstimmig finde ich. Trotzdem hat das Bild was. Deshalb gebe ich eine zwei.
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

Moonbiker hat geschrieben: 14. Juli 2020, 10:53 Ist das Segel so richtig dargestellt? :gruebel:
In Anbetracht der Tatsache, dass da gleich zwei recht starke Lichtquellen hinter dem Segel sind, finde ich es "richtiger" ;)

Aber das ist halt eins der Probleme mit dieser Photoshop-Montierei, bei der man sich Material aus allen möglichen Bildquellen zusammenklaubt, ganz stimmig wird es selten. Da müsste man schon wirklich was eigenes ausarbeiten.
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7360
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Kardec »

SydSchmitt hat geschrieben: 14. Juli 2020, 13:14 ...............
In Anbetracht der Tatsache, dass da gleich zwei recht starke Lichtquellen hinter dem Segel sind, finde ich es "richtiger" ;) ..............
Kann "man" so sehen - oder auch anders, so wie ich.

Ein Bild muss nicht eine mögliche Realität abbilden, sondern soll eine Stimmung oder ein Gefühl transportieren.
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

Kardec hat geschrieben: 14. Juli 2020, 13:28 Ein Bild muss nicht eine mögliche Realität abbilden, sondern soll eine Stimmung oder ein Gefühl transportieren.
Wenn die "Bilder" um die es geht Titelbildillustrationen für SciFi-Romane sind, finde ich es genauso wichtig, die fiktive Realität so glaubwürdig wie möglich darzustellen, z.B. auch Gesetzmässigkeiten von Licht und Schatten. Das scheint überwiegend auch der Anspruch der PR-Illustratoren und Redaktion zu sein. In diesem Rahmen gibt es schon ein eindeutiges "richtig".

Ebenso wichtig finde ich es natürlich, Stimmung und Gefühl zu transportieren, und es gibt genug Illustratoren, und auch Beispiele aus der PR-Serie, wo dies möglich ist ohne banalste Physik zu opfern ;) Ein guter lllustrator sollte das alles unter einen Hut bringen können.
Zuletzt geändert von SydSchmitt am 14. Juli 2020, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7360
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Kardec »

Ich geh auf deinen Beitrag ein, bevor du ihn ausgebessert hast :D
SydSchmitt hat geschrieben: 14. Juli 2020, 13:50
Kardec hat geschrieben: 14. Juli 2020, 13:28 Ein Bild muss nicht eine mögliche Realität abbilden, sondern soll eine Stimmung oder ein Gefühl transportieren.
........................................................................
..................... Ein guter lllustrator sollte das alles unter einen Hut bringen können.
Tatsächlich hätte ich kann eine Stimmung oder ein Gefühl transportieren schreiben sollen, statt soll.
Habe gehudelt, da grad meine neue Kaffeemühle geliefert wurde :D

Ansonsten bin ich nicht deiner Meinung, da deine, ich nenns mal, photorealistischen Phantasien die Illustratoren zu sehr einengen.
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

Kardec hat geschrieben: 14. Juli 2020, 14:06 Habe gehudelt, da grad meine neue Kaffeemühle geliefert wurde :D
Maschine oder Handbetrieb? :P
Kardec hat geschrieben: 14. Juli 2020, 14:06 Ansonsten bin ich nicht deiner Meinung, da deine, ich nenns mal, photorealistischen Phantasien die Illustratoren zu sehr einengen.
Nein nein, keine fotorealistische, sondern realisitische Darstellung, das sind zwei verschiedene paar Schuhe. Fiktive Welten darstellen mit Orientierung an den physikalischen, vor allem optischen, Gesetzmässigkeiten der uns bekannten. Wenn das Werke zur Fantasielosigkeit verdammen würde, dann wäre ja der Großteil aller Illustrationen oder Filme im Bereich SciFi und Fantasy betroffen.

Wo soll man da mit Beispielen anfangen...vielleicht John Berkey, unglaublich fantasievoll, aber nie auf Kosten der optischen Glaubwürdigkeit. Und wenn du auf das linke Bild in meiner Signatur klickst, sind da welche von PR-Illustratoren. Fantasielos kommt mir da nicht in den Sinn.

Mich würde interessieren, um es zu verstehen, warum du das ursprüngliche Titelbild fantasie- und stimmungsvoller findest, als das überarbeitete?
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

SydSchmitt hat geschrieben: 14. Juli 2020, 15:14 keine fotorealistische, sondern realisitische Darstellung, das sind zwei verschiedene paar Schuhe
Super Beispiel:
Bild

Die Lichtverhältnisse innerhalb der Szene sind konsistent. Schatten und Glanzflecken kommen von ein und derselben Lichtquelle. Er hat sogar reflektiertes Licht vom Boden an der Unterseite des Fliegers eingebaut. Also alles sehr realistisch, aber weit von einem Foto entfernt. Und Möbius ist mit Abstand einer der fantasiereichsten Illustratoren, die mir je untergekommen sind.

Im hier ursprünglich geposteten Titelbild wird Kontinuität der Lichtverhältnisse, wie sie in Möbius' Bild zu finden ist, vollkommen ignoriert. Und das Ergebnis finde ich weitaus fantasieloser, als das Bild hier. Was aber keine Schande ist, Möbius ist eine harte Messlatte ;)
Benutzeravatar
Eric Manoli
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1828
Registriert: 26. April 2019, 21:22

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Eric Manoli »

Oh bitte!
Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht, wieviel Zeit ein TiBi-Zeichnener für ein TiBi hat und wie dabei sein Stundenlohn aussieht?

Du vergleichst sehr teure Apfel mit Birnen aus dem Straßenstand.

Und als jemand der sich damit ein wenig auskennt, die Verwendung von gekauften Grafiken ist heute nicht nur normal sondern auch alltäglich.

Und eine Frage noch, arbeitest du selbst mit Photoshop oder weshalb meinst du beurteilen zu können in wie weit das Arbeit ist?

Bleibt bitte auf dem Teppich mit den Ansprüchen und schaut noch mal auf den Preis der auf den Heften steht.
>>Sie unterscheiden sich nicht so sehr von uns, wie ich es befürchtet hatte. Die Anordnung der Organe ist klar, wenn auch unterschiedlich. Das Skelett ist ebenfalls abweichend. Immerhin haben sie Blut wie das unsere.<<
SydSchmitt
Marsianer
Beiträge: 172
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3079

Beitrag von SydSchmitt »

Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht, wieviel Zeit ein TiBi-Zeichnener für ein TiBi hat und wie dabei sein Stundenlohn aussieht?
Find ich müßig, weil vollkommen spekulativ. Sinnvoll wären handfeste Informationen dazu.
Du vergleichst sehr teure Apfel mit Birnen aus dem Straßenstand.
Nein, tue ich eben nicht. Ich habe bei Möbius anerkannt, dass da die Messlatte insgesamt sehr hoch hängt. Da ging es auch nur um die Veranschaulichung eines bestimmten Punktes, nicht um Gesamtqualität. Und ich habe mit den Arbeiten, die im linken Bild meiner Signatur verlinkt sind, verglichen. Hochwertige Arbeiten von Papenbrock, Kelsner, Voltz und Schulz, die noch gar nicht so lange zurückliegen. Um doch mal kurz eine Spekulation zu wagen, soviel mehr Zeit und Honorar werden die auch nicht gehabt haben.
Und als jemand der sich damit ein wenig auskennt, die Verwendung von gekauften Grafiken ist heute nicht nur normal sondern auch alltäglich.
Was ist das für ein Argument? In manchen Gegenden dieses Landes ist Fremdenfeindlichkeit alltäglich. Wird etwas gut oder wünschenswert, weil es alltäglich geworden ist?
Und eine Frage noch, arbeitest du selbst mit Photoshop oder weshalb meinst du beurteilen zu können in wie weit das Arbeit ist?
Tue ich, unter anderem. Die Überarbeitung des Titelbilds in diesem Thread, sowie die im Thread von Titelbild 3077 sind in wenigen Minuten mit ein paar Handgriffen auf die Art zustande gekommen. Also am Zeitmangel der Illustratoren kann es meiner Einschätzung nach nicht liegen. Damit kenne ich mich wiederum ein wenig aus.
Bleibt bitte auf dem Teppich mit den Ansprüchen und schaut noch mal auf den Preis der auf den Heften steht.
Ich finde, auch bei dem Preis kann man von einem Grafiker erwarten, Lichtverhältnisse konsistent darzustellen, oder ein Motiv nicht einfach links und rechts ein bisschen abzuhacken. Das ist Pflicht, nicht Kür.
Mentro Kosum
Terraner
Beiträge: 1100
Registriert: 16. Mai 2020, 16:10

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Mentro Kosum »

SydSchmitt hat geschrieben: 14. Juli 2020, 18:56 Also am Zeitmangel der Illustratoren kann es meiner Einschätzung nach nicht liegen. Damit kenne ich mich wiederum ein wenig aus.
Und woran liegt es deiner Einschätzung nach dann? Dass sich die Illustratoren nicht genügend anstrengen? Selbst wenn dem so wäre, wer tut das heutzutage noch? Warum sollte man mehr tun als nötig?
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 7360
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Kardec »

Hatte heut keine Zeit mehr, drum etwas verspätet. Der einfachheit halber schreib ich farbig ins Zitat.
SydSchmitt hat geschrieben: 14. Juli 2020, 15:14
Kardec hat geschrieben: 14. Juli 2020, 14:06 Habe gehudelt, da grad meine neue Kaffeemühle geliefert wurde :D
Maschine oder Handbetrieb? :P
Electrolite
Kardec hat geschrieben: 14. Juli 2020, 14:06 Ansonsten bin ich nicht deiner Meinung, da deine, ich nenns mal, photorealistischen Phantasien die Illustratoren zu sehr einengen.
Nein nein, keine fotorealistische, sondern realisitische Darstellung, das sind zwei verschiedene paar Schuhe.............
Eeecht? :P Mein "ich nenns mal photorealistischern Ph......." zeigen auf, es nicht wortwörtlich zu nehmen, sondern metaphorisch. Seh schon, du bist, bei Bild u. Text, Natutralist.
Ganz naturalistisch ausgedrückt, wollte ich dir freundlichst vermitteln, daß es bei unserem Thema völlig verschiedene und dabei völlig berechtigte Standpunkte gibt. Den Absolutheitsanspruch deiner Sicht hast du exklusiv.


Mich würde interessieren, um es zu verstehen, warum du das ursprüngliche Titelbild fantasie- und stimmungsvoller findest, als das überarbeitete?
Das ist ein Mistverständnis. War eine grundsätzliche Äußerung von mir. Aber jetzt wo du es sagst. Obgleich auf dem Originalbild ein unbegründeter Schatten ist, ist es grad deswegen m. E. dekorativer.
ZEUT-42
Terraner
Beiträge: 1427
Registriert: 30. Mai 2019, 11:16
Wohnort: Irgendwo zwischen Carina-491 und Neo-Sol

Re: Titelbild 3079

Beitrag von ZEUT-42 »

Mal zurück zum Inhalt des Bildes.

Das setting erinnert mich gewaltig an die Staubreiter der Thatrix-Zivilisation (Tradom), was auch deshalb interessant ist, da im Vorfeld der Thatrix-Zivilisation und deren SI VAIA der Ritter der Tiefe Vaikan von Vaniloon eine große Rolle spielte, der einem "Zweigvolk der Ilts" angehörte. Zu dem Zeitpunkt waren die Begriffe Yllit / Geiststreiter in der Serie noch nie gefallen.
Benutzeravatar
Wulfman
Plophoser
Beiträge: 395
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3079

Beitrag von Wulfman »

Interessante Farbgestaltung. Bin mir noch nicht so sicher ob es gut finden soll oder nicht. Trotzdem mit gut gestimmt.
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Private Webseite: https://scheidle-design.de/
Antworten

Zurück zu „Titelbilder-Innenillus-Risszeichnungen“