Titelbild 3131

Antworten

Wie gefällt das Titelbild?

Note 1 (=klasse)
3
9%
Note 2 (=gut)
14
40%
Note 3 (=okay)
7
20%
Note 4 (=geht so)
8
23%
Note 5 (=schlecht)
3
9%
Note 6 (=grausig)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35

Benutzeravatar
Ce Rhioton
Kosmokrat
Beiträge: 5420
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Titelbild 3131

Beitrag von Ce Rhioton »

Bild
Benutzeravatar
SydSchmitt
Plophoser
Beiträge: 461
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3131

Beitrag von SydSchmitt »

An sich ein gelungenes Werk. Nur nach PR fühlt sich das auch nicht an.

Das Erscheinungsbild der Serie ist mittlerweile vollends in die Beliebigkeit abgedriftet. Das ist als hätte die eine Folge Game of Thrones einen Soundtrack von Kanye, die nächste Marilyn Manson, und dann die Beatles. Da kriegt man eine comichafte Schildkröte von Dirk Schulz, und ein paar Hefte später sowas. Man muss sich doch mal entscheiden, was für ein Erscheinungsbild man für die Serie will und das durchziehen, wer soll das denn sonst noch ernstnehmen?
Benutzeravatar
Partoc
Plophoser
Beiträge: 423
Registriert: 3. März 2021, 15:17
Wohnort: Jenseits von Gourdel

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Partoc »

Von mir eine 1

Die geometrischen Formen und ihre Einheitlichkeit gefallen mir besser als im Titelbild 3130. :st:
Auch finde ich die Zentrierung des Fokus stärker aufs Gesicht der Person besser als die Zentrierung des Vorbandes auf den ganzen Oberkörper.
Insgesamt ist es ein stimmigeres und futuristischeres Titelbild als das des Vorgängers.
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 43926
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Moonbiker »

3-
zu blass

Günther
Benutzeravatar
Oceanlover
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2076
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Oceanlover »

Nach meinem Geschmack für dieses Bild eine 3.
Nette Grüße
Oceanlover
Benutzeravatar
Wulfman
Plophoser
Beiträge: 496
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Wulfman »

Ich mag es nicht: Geht so
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Private Webseite: https://scheidle-design.de/
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 8540
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Richard »

Eine 2 - und daher mit 2 abgestimmt
Benutzeravatar
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4420
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Regulus »

Note 4 ("geht so")
Benutzeravatar
Troll Incorporation
Ertruser
Beiträge: 995
Registriert: 25. Juni 2012, 23:21
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Troll Incorporation »

Generell finde ich es in der letzten Zeit zu viel mit Flare, durchscheinenden/ausblendenden Elementen, überlappenden Collagen, klinisch sterile Computerhintergründe, dominierende Farben ...

... da wünsch ich mir mal wieder was richtig Handgezeichnetes ... wo man noch die Pinselstriche sieht.

quasi so was: :devil:
Bild
Benutzeravatar
Akronew
Ertruser
Beiträge: 962
Registriert: 29. Januar 2021, 13:32
Wohnort: M 82

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Akronew »

Und das würde sich ein/e 12 -18 Jährige/r dann sofort kaufen? :nein:
_________________________________________________________________________________________________
Ich durchstreifte den Vorhof auf der Suche nach dem Aquarium, weil ich der Clansmutter eine Überraschung mitgebracht hatte.
Benutzeravatar
Ce Rhioton
Kosmokrat
Beiträge: 5420
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Ce Rhioton »

Glaubst du wirklich, dass es 12 bis 18jährige Leser gibt? :unsure:
Benutzeravatar
Harl Dephin
Siganese
Beiträge: 7
Registriert: 12. Februar 2021, 17:58

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Harl Dephin »

Ce Rhioton hat geschrieben: 6. Juli 2021, 10:22 Glaubst du wirklich, dass es 12 bis 18jährige Leser gibt? :unsure:
Also mich gibt es jedenfalls :D und ich hätte auch nichts gegen das eine oder andere handgezeichnete Bild zu Abwechslung, wobei die meisten Leute in meinem Alter wohl tatsächlich eher futuristische und technische Bilder als Kaufanreiz sehen würden :nixweis:
Benutzeravatar
Akronew
Ertruser
Beiträge: 962
Registriert: 29. Januar 2021, 13:32
Wohnort: M 82

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Akronew »

Ce Rhioton hat geschrieben: 6. Juli 2021, 10:22 Glaubst du wirklich, dass es 12 bis 18jährige Leser gibt? :unsure:
Ehrlich gesagt, hoffe ich doch sehr das diese Zielgruppe auch heute noch zu den größeren Gruppen gehört.
Aber das hat jetzt nichts mehr mit TiBi 3131 zutun. ;)
_________________________________________________________________________________________________
Ich durchstreifte den Vorhof auf der Suche nach dem Aquarium, weil ich der Clansmutter eine Überraschung mitgebracht hatte.
Benutzeravatar
SydSchmitt
Plophoser
Beiträge: 461
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3131

Beitrag von SydSchmitt »

Harl Dephin hat geschrieben: 6. Juli 2021, 11:38 Also mich gibt es jedenfalls :D und ich hätte auch nichts gegen das eine oder andere handgezeichnete Bild zu Abwechslung, wobei die meisten Leute in meinem Alter wohl tatsächlich eher futuristische und technische Bilder als Kaufanreiz sehen würden :nixweis:
Hi Harl :) Meinst du mit "futuristisch und technisch" digital erzeugte Bilder, oder eher deren Inhalt? Und vermutest du das eher, oder bekommst du das auch so aus deinem Freundeskreis mit? Würde mich sehr interessieren.

Mein Eindruck ist nämlich bisher eher der, dass wenn überhaupt dann eher altbackene SF-Sujets das Problem sind, nicht traditionelle Maltechnik.

Sowohl in der Manga-, als auch der amerikanischen Comicbranche z.B., wird auf den Covern gern mit traditionellen Techniken gearbeitet, oder digitalen, die an traditionelle anlehnen.

Weiteres Beispiel, in den letzten zwei Jahrzenten sind private Kunstschulen (vorwiegend im anglo-amerikanischen Raum), die sich an den Ateliers und Akademien des 19.Jahrhunderts orientieren, nahezu exponentiell aus dem Boden geschossen. Das Interesse der Jüngeren an so einer Ausbildung ist ziemlich groß. Man schaue nur mal auf dem Instagram der einzigen deutschen Schule dieser Art vorbei (Academy of Fine Art Germany).

Was digitale Techniken angeht dürften die Kids durch die zeitgenössische Entertainmentbranche daran wesentlich höhere Ansprüche haben, als das was auf PR-Covern geboten wird, und deren oft lauwarme Photoshopperei und preisgünstige 3D-Grafik besser durchschauen, als manch ältere Generation.

Leider scheint bei der Redaktion die Vorstellung digital=modern vorzuherrschen, was ich an sich wiederum ziemlich altbacken finde...
Benutzeravatar
Raym
Plophoser
Beiträge: 303
Registriert: 25. November 2012, 16:54
Wohnort: Vogelsberg
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Raym »

Grusel Krimi :unschuldig:
Cu Raym
Benutzeravatar
Harl Dephin
Siganese
Beiträge: 7
Registriert: 12. Februar 2021, 17:58

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Harl Dephin »

SydSchmitt hat geschrieben: 6. Juli 2021, 14:04
Harl Dephin hat geschrieben: 6. Juli 2021, 11:38 Also mich gibt es jedenfalls :D und ich hätte auch nichts gegen das eine oder andere handgezeichnete Bild zu Abwechslung, wobei die meisten Leute in meinem Alter wohl tatsächlich eher futuristische und technische Bilder als Kaufanreiz sehen würden :nixweis:
Hi Harl :) Meinst du mit "futuristisch und technisch" digital erzeugte Bilder, oder eher deren Inhalt? Und vermutest du das eher, oder bekommst du das auch so aus deinem Freundeskreis mit? Würde mich sehr interessieren.

Mein Eindruck ist nämlich bisher eher der, dass wenn überhaupt dann eher altbackene SF-Sujets das Problem sind, nicht traditionelle Maltechnik.
ich denke, es geht vor allem um den Inhalt. Gerade, weil viele an die Darstellungen aus Filmen und Serien gewohnt sind und, wenn man tatsächlich mal ein Buch liest, was leider viele bereits als antiquiert empfinden, Sachen lesen möchten, die modern erscheinen. Wie die Bilder entstanden sind, spielt dabei aber eher eine untergeordnete Rolle, sollte aber auch nicht vernachlässigt werden
Benutzeravatar
Verkutzon
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1661
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Verkutzon »

Ausdrucksstark! Zwei :st:
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120
Benutzeravatar
SydSchmitt
Plophoser
Beiträge: 461
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3131

Beitrag von SydSchmitt »

Harl Dephin hat geschrieben: 6. Juli 2021, 21:13 ich denke, es geht vor allem um den Inhalt. Gerade, weil viele an die Darstellungen aus Filmen und Serien gewohnt sind und, wenn man tatsächlich mal ein Buch liest, was leider viele bereits als antiquiert empfinden, Sachen lesen möchten, die modern erscheinen. Wie die Bilder entstanden sind, spielt dabei aber eher eine untergeordnete Rolle, sollte aber auch nicht vernachlässigt werden
Danke für die Rückmeldung, so in etwa hatte ich mir das auch vorgestellt. Haben denn die Titelbilder irgendeine Rolle gespielt dabei, wie du zur Serie gekommen bist?

Was ja bei bei Serien, Filmen und Games auch ein wichtiger Aspekt ist, ist der Wiedererkennungswert durch die einheitliche Gestaltung der jeweiligen Fiktivwelt. Natürlich ist das auch der visuellen Natur dieser Medien geschuldet, aber nichtsdestotrotz ein allgegenwärtiges Merkmal, mit dem jüngere Generationen aufwachsen. Das vernachlässigt die Redaktion fatalerweise total, sie verteidigt ja sogar noch die unterschiedliche und/oder von Romanbeschreibungen abweichende Darstellungen z.B. von Hauptfiguren...
Benutzeravatar
R.B.
Superintelligenz
Beiträge: 2203
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Titelbild 3131

Beitrag von R.B. »

Spricht mich nicht an. Trotzdem eine drei, weils mal eine andere Idee ist
Bleck vun dä Schäl Sick op unsere schöne Dom: Sankt Peter und Maria mit Hohenzollernbrücke
Benutzeravatar
Akronew
Ertruser
Beiträge: 962
Registriert: 29. Januar 2021, 13:32
Wohnort: M 82

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Akronew »

SydSchmitt hat geschrieben: 6. Juli 2021, 23:55 Das vernachlässigt die Redaktion fatalerweise total, sie verteidigt ja sogar noch die unterschiedliche und/oder von Romanbeschreibungen abweichende Darstellungen z.B. von Hauptfiguren...
Ist das der Grund warum du deine Meinung dazu immer wiederholst?
Oder ist das der Grund warum die Redaktion das immer verteidigt?

Der Wiedererkennungswert von Filmplakaten besteht übriges seit 40 Jahren darin,
das man eigentlich nur wenige Formate nutzt und mehr oder weniger
nur die Personen/Gegenstände auf den Plakat ändert. ;)
_________________________________________________________________________________________________
Ich durchstreifte den Vorhof auf der Suche nach dem Aquarium, weil ich der Clansmutter eine Überraschung mitgebracht hatte.
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5590
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3131

Beitrag von Faktor10 »

4
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Antworten

Zurück zu „Titelbilder-Innenillus-Risszeichnungen“