Titelbild 3133

Antworten

Wie gefällt das Titelbild?

Note 1 (=klasse)
2
6%
Note 2 (=gut)
7
20%
Note 3 (=okay)
10
29%
Note 4 (=geht so)
9
26%
Note 5 (=schlecht)
7
20%
Note 6 (=grausig)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 35

Benutzeravatar
Tiberius
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2049
Registriert: 25. Juli 2017, 14:35

Titelbild 3133

Beitrag von Tiberius »

Bild
Benutzeravatar
Ce Rhioton
Kosmokrat
Beiträge: 5420
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Ce Rhioton »

Ich erkenne spontan ein/zwei Gesicht(er): Zwei Augen, Mundwinkel nach unten, Helm. :unsure:

Seltsames Motiv, durch die Lichteffekte immerhin dynamisch.

3+
Benutzeravatar
Merkosh
Oxtorner
Beiträge: 651
Registriert: 1. November 2013, 15:11

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Merkosh »

Zwei Vuvuzelas an den Mundstücken zusammengeschweisst. Vermutlich also ein Dissonanzgeschütz :gruebel:

2
Benutzeravatar
Faktor10
Kosmokrat
Beiträge: 5590
Registriert: 25. Juni 2012, 21:30
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Faktor10 »

gebe eine 5, langweilig
Unbelehrbarer Altleser.Allem Neuen aber aufgeschlossen. Leider mit ausgeprägter Rechtschreibschwäche.
Benutzeravatar
Regulus
Postingquelle
Beiträge: 4420
Registriert: 29. Juni 2012, 19:38
Wohnort: Im schönen Bayernland

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Regulus »

Hm, naja...

Besser als 4 ist nicht
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 8066
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Kardec »

Erinnert mich irgendwie an Donald Duck :D
Benutzeravatar
Verkutzon
Zellaktivatorträger
Beiträge: 1661
Registriert: 22. März 2017, 19:41
Wohnort: Grundamoar

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Verkutzon »

:susp: vier
Verkutzon sah eine endlose Schwärze. Ein nie gekanntes Schwindelgefühl erfasste ihn. Ungläubig liess er Laires Auge sinken. Aus: PR-Heft 1120
Benutzeravatar
Oceanlover
Zellaktivatorträger
Beiträge: 2076
Registriert: 29. Juni 2012, 17:05
Wohnort: Terra

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Oceanlover »

Eine Kunststoffhantel? Die Farben sind mir zu knallig und das Bild zu nichtssagend. 4.
Nette Grüße
Oceanlover
Benutzeravatar
Moonbiker
Hüter des Lichts
Beiträge: 43926
Registriert: 25. Juni 2012, 19:34
Wohnort: Meinerzhagen

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Moonbiker »

3
irgendwie interessant :gruebel:

Günther
Benutzeravatar
Partoc
Plophoser
Beiträge: 423
Registriert: 3. März 2021, 15:17
Wohnort: Jenseits von Gourdel

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Partoc »

Ne 3

Das Bild hat schon, fragt sich nur was.
Das Objekt sieht zu sehr nach aus-einem-Guss aus.
Und der Hintergrund hat zu viele Farbschattierungen.
Was sollen die roten Abschnitte darstellen :???:
Benutzeravatar
SydSchmitt
Plophoser
Beiträge: 461
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3133

Beitrag von SydSchmitt »

Ein irgendwie übermalt/durchgefiltertes Rendering? Schwer zuzuordnen. Hätte man sich die rötlichen Flächen im Hintergrund gespart, könnte das Objekt als alleinig rotes Element des Bildes vor dem grün-blauen Hintergrund viel besser seine Wirkung entfalten.

Ich habe auch keinste Idee, was das darstellen soll. Das könnte eine edle Hantel sein, oder ein Raumschiff. Wobei ich letztere Assoziation nie gehabt hätte, wäre das nicht das Cover einer SF-Serie. Es wirkt eher wie ein mittelalterlicher Kultgegenstand oder dergleichen. Ich kann noch nichtmal sagen, ob das jetzt eher ein SF- oder ein Fantasy-Motiv ist.

Sowohl der obere als auch der untere Teil des Objektes verschwinden hinter Layoutelementen. Der mit Abstand uninteressanteste Teil des Objekts, der "Griff", befinden sich genau in der Bildmitte. Das ist wie ein Song, der am Anfang kurz interessant ist, dann nochmal kurz vor Schluss, und mittendrin einfach so dahinplätschert.
Benutzeravatar
Wulfman
Plophoser
Beiträge: 496
Registriert: 29. Juni 2012, 21:36
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Wulfman »

Mir gefällt es auch nicht (4). Ein Hauch von modernem Nichts.
Mein Youtube-Kanal mit 3D-Animationen zu Perry Rhodan: https://www.youtube.com/user/ScheidleDesign
Private Webseite: https://scheidle-design.de/
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 8066
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Kardec »

Aus den Untertiteln war ja zu entnehmen, daß "man" in die Kluft eingedrungen ist.

Der Illustrator möchte vermutlich die Exotik der Umgebung vermitteln.
Das Donald-Duck-Gesicht :) des oberen Hantelteils konterkariert bei mir diesen Versuch.
Benutzeravatar
SydSchmitt
Plophoser
Beiträge: 461
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3133

Beitrag von SydSchmitt »

Kardec hat geschrieben: 31. Juli 2021, 13:40 Aus den Untertiteln war ja zu entnehmen, daß "man" in die Kluft eingedrungen ist.

Der Illustrator möchte vermutlich die Exotik der Umgebung vermitteln.
Glaube ich nicht. Ich halte Swen Papenbrock für kompetent genug, uns eine exotische Umgebung zu zeigen, wenn er den Eindruck einer solchen vermitteln will, wie z.B. auf diesem von ihm gestalteten Titelbild:

Bild

Auch schön dieses PR-Titelbild von Gray Morrow:

Bild

Bei keinem dieser Bilder muss ich es als Kunde bis zum Untertitel des Heftes schaffen, um mir dann vielleicht irgendwie zu erklären, was das Bild bedeuten soll. Auf den ersten Blick ist klar, das sind Figuren, die in eine mysteriöse oder exotische Umgebung gelangt sind. Die Illustrationen machen ganze Arbeit.

Beim vorliegenden Cover sieht man ein Objekt. Punkt. Denn auch der nahezu abstrakte, vermeintliche Hintergrund, scheint aus "Blitzen" zu bestehen, die zum Objekt gehören. Wo ist da irgendwo nennenswert das Konzept "Umgebung" repräsentiert? Ich sehe da keine solide Grundlage für so eine Vermutung.
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 8066
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Kardec »

SydSchmitt hat geschrieben: 31. Juli 2021, 14:08
Kardec hat geschrieben: 31. Juli 2021, 13:40 Aus den Untertiteln war ja zu entnehmen, daß "man" in die Kluft eingedrungen ist.

Der Illustrator möchte vermutlich die Exotik der Umgebung vermitteln.
Glaube ich nicht. Ich halte Swen Papenbrock für kompetent genug, uns eine exotische Umgebung zu zeigen, wenn er den Eindruck einer solchen vermitteln will, wie z.B. auf diesem von ihm gestalteten Titelbild:
..............................
Swen P. vermittelt es ja durchaus. Die Frage ist, wie es ankommt. Wenn wir dann auch noch den Romaninhalt kennen, können wir evt. das Bild zuordnen.

Meine Bemerkung ü. die Untertitel zielte eher auf die Leser.
Benutzeravatar
SydSchmitt
Plophoser
Beiträge: 461
Registriert: 8. Juli 2020, 17:43

Re: Titelbild 3133

Beitrag von SydSchmitt »

Kardec hat geschrieben: 31. Juli 2021, 15:03 Swen P. vermittelt es ja durchaus. Die Frage ist, wie es ankommt.
Bei dir kommt es so an (unter Zuhilfename des Textes) als wolle er dies vermitteln. Deine Interpretation. Wäre die erste Frage, ist das tatsächlich, was er vermitteln wollte? Weil wenn nicht, wäre das doof. Wenn doch ist die zweite Frage, bei wie vielen Betrachtern schafft er das denn? Drückt er sich visuell so klar aus, dass das, was er vermitteln will, beim Großteil der Adressaten unambiguos ankommt?

Mir geht es erstmal um Beschreibung, nicht um Interpretation. Mach doch mal die Probe für dich, und beschreibe alle drei Bilder in wenigen Sätzen, und zwar ohne das Wort "Umgebung" und seine Synonyme zu verwenden. Ich würde jede Wette eingehen, dass dir das beim hier vorliegenden Titelbild relativ einfach, und bei den anderen beiden Beispielen deutlich schwerer gelingen wird (was nicht heisst, dass es unmöglich ist, aber die verschiedenen Schwierigkeitsgrade sind entscheidend). Die beiden Beispiele musst du nur beschreiben, und die Sache ist schon klar.

Wenn der Betrachter aber, wie beim vorliegenden Titelbild, Text zu Hilfe ziehen und noch ein oder zwei interpretative Haken schlagen muss, um bei "exotischer Umgebung" anzukommen, und sich dann immer noch nicht sicher sein kann, ist das Ziel verfehlt. Nämlich klare visuelle Kommunikation, zu der die Illustration zählt. Dirk Schulz hat visuelle Kommunikation studiert, Arndt Drechsler Kommunikationsdesign. Wie gesagt, das hier ist nicht "freie Kunst".
Benutzeravatar
Richard
Kosmokrat
Beiträge: 8540
Registriert: 3. Mai 2013, 15:21
Wohnort: .at & TDSOTM

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Richard »

Eine 3+; das ist sicher die SOL bzw. was aus ihr in den letzten paar 100 Jahren geworden ist ;).
Benutzeravatar
Kardec
Kosmokrat
Beiträge: 8066
Registriert: 14. August 2013, 19:18
Wohnort: Aerthan-System/ Galaxis Oberfranken

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Kardec »

SydSchmitt hat geschrieben: 31. Juli 2021, 16:10
Kardec hat geschrieben: 31. Juli 2021, 15:03 Swen P. vermittelt es ja durchaus. Die Frage ist, wie es ankommt.
Bei dir kommt es so an (unter Zuhilfename des Textes) als wolle er dies vermitteln. Deine Interpretation.
Eher Vermutung.
...................................
Mir geht es erstmal um Beschreibung, nicht um Interpretation. Mach doch mal die Probe für dich...
Ich bekomme es nicht mehr hin, da ich die Texte zuerst gelesen habe und die im Kopf habe. Am ehesten erinnert mich die Hintergrundfarbgebung an Versuche aus den 60er Jahren psychedelische Effekte zu visualisieren......und dann noch Donald Duck :D
...........................
Benutzeravatar
Ce Rhioton
Kosmokrat
Beiträge: 5420
Registriert: 12. Februar 2017, 16:29

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Ce Rhioton »

Richard hat geschrieben: 31. Juli 2021, 16:52 Eine 3+; das ist sicher die SOL bzw. was aus ihr in den letzten paar 100 Jahren geworden ist ;).
Tatsächlich? Zugegeben, die Form erinnert an die SOL, aber diese Interpretation scheint mir doch ein wenig weit hergeholt.
Fünfte Kolonne
Plophoser
Beiträge: 324
Registriert: 1. November 2013, 14:41

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Fünfte Kolonne »

In der Tat. Man hat also dieses versteinerte Schiff das vermutlich als einziges auf welches die Terraner Zugriff haben in der Lage ist in diese Kluft, Nimbus, wasauchimmer, einzudringen und dort zu navigieren. Um damit zur gestrandeten Walze des Alaska vorzudringen und diesem Hilfe zu leisten. Aber statt der LEUCHTKRAFT findet man dort die SOL. In einer etwas verdengelten Form wie frisch aus der Müllpresse. Mmmm. Das würde mich nun wirklich überraschen.
Benutzeravatar
R.B.
Superintelligenz
Beiträge: 2204
Registriert: 28. August 2013, 11:19
Wohnort: Köln

Re: Titelbild 3133

Beitrag von R.B. »

Was immer das auch sein soll. Es spricht mich nicht an.
Eine vier. So grade noch.
Bleck vun dä Schäl Sick op unsere schöne Dom: Sankt Peter und Maria mit Hohenzollernbrücke
Benutzeravatar
Julian
Terraner
Beiträge: 1117
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Julian »

Klarer Fall für mich!

Die Kinderrassel der Kosmokraten

Endlich tauchen mal absolute Machtinstrumente auf

So stelle ich mir eine Schwingungsmacht vor

dabei werden in höherdimensionalen Schichten alle Abgrenzungen zerstört und somit auch der Raum und die folgende Zeit im Normaluniversum

gruß J

Einziger Nachteil von dem Teil

es fehlt noch das Baby (der Bully) der mit seinem vom Chaos geprägten Zellaktivator dies überhaupt auslösen kann
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.

Kritik ist wie Schleifpapier- es kratzt, aber es kann zu mehr Glanz verhelfen.

Perry Rhodan ist so, wie wir gerne wären.
Reginald Bull ist so, wie wir sind.
Benutzeravatar
Askosan
Superintelligenz
Beiträge: 2445
Registriert: 12. Februar 2016, 10:49

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Askosan »

Die Handlung spielt in der "Kluft". Dort haben die LEUCHTKRAFT und FENERIK offenbar erhebliche technische Probleme. Eine kobaltblaue Walze ist das jedenfalls nicht. Also... ;)
Benutzeravatar
Julian
Terraner
Beiträge: 1117
Registriert: 28. August 2012, 13:46
Wohnort: Darmstadt

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Julian »

Julian hat geschrieben: 18. August 2021, 11:37 Klarer Fall für mich!

Die Kinderrassel der Kosmokraten

Also... doch die entwendete Kinderrassel der Kosmokraten

Entwendet von FENERIK dem Ersten unter den Kosmokraten, der konnte bereits gehen als andere noch hoppeln mussten :o)
Neugier, Trailer, Spoiler - der Weg zur dunklen Seite sie sind.

Kritik ist wie Schleifpapier- es kratzt, aber es kann zu mehr Glanz verhelfen.

Perry Rhodan ist so, wie wir gerne wären.
Reginald Bull ist so, wie wir sind.
Benutzeravatar
Troll Incorporation
Ertruser
Beiträge: 995
Registriert: 25. Juni 2012, 23:21
Wohnort: Dormagen
Kontaktdaten:

Re: Titelbild 3133

Beitrag von Troll Incorporation »

Genau so wie im Roman beschrieben
Antworten

Zurück zu „Titelbilder-Innenillus-Risszeichnungen“